Seite 3 von 3 Erste 123
  1. #31
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    409
    Liebe Christkinder,

    heute möchte ich euch meine Sammlung "Oubliette" ans Herz legen:

    Es sind lyrische Miniaturen, die von Endzeit bis zur schwarzen Romantik reichen, vor allem aber jahreszeitliche Stimmungen einfangen; viel Liebe auch, Einsamkeit. Ich mag's sehr gern; hat eine lange Reise hinter sich // Satz von Hardy Kettlitz; mit Grafiken von Christian Edler & Cornelius Ibs-von-Seht.

    Zu bestellen bei Amazon:
    http://www.amazon.de/Oubliette-Frank.../dp/3957770009

    - oder bei Begedia:

    http://verlag.begedia.de/oub

    Klappentext:

    Das Böse als Liebesgedicht: Die Bilder hinter dem Text – kleine Miniaturen, jedes Wort gilt. Dann der Kerker, wo Innen und Außen, das Ich und die Welt, wie Seiten derselben Münze fallen. Winter, Frühling; und manchmal glitzert der Staub.
    Der Horror bist du selbst.

    ——————————————————–

    »Deine Lyrik gefällt mir sehr gut. Vorbeiwehende Bilder, die den Blick mitnehmen in vertraute Fremde.«
    [Michael Szameit]

    »Die Gedichte von Frank Hebben haben den Mumm, selbst das Pathos nicht zu scheuen. Mag sein, dass er mit dieser Nähe zu wahrer Empfindung ein großes Wagnis eingeht. Aber wer es so wagt, der gewinnt.«
    [Hellmuth Opitz]



    FROHE WEIHNACHTEN! <3
    Signatur editiert da Verwendung von Fremdlinks

    Niquita / Moderatorin

  2. #32
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.248

    Walthers Anthologie der Interet-Lyrik Band I - Ausgabe mit Besprechungen

    Walther (Hrsg.), Der Dichtung eine Bresche - Walthers Anthologie der Internet-Lyrik I – Gedichte mit Besprechungen –, Asphaltspuren Lyrik in Asphaltspuren Digital 1/2015,
    ISSN:
    Print: 1610-773X
    Web: 1610-7756
    Alle Rechte © bei den AutorInnen
    © für diese Ausgabe: Asphaltspuren
    Herausgeber: Walther

    Zu bestellen unter: http://www.asphaltspuren.de/

    Unter den LyrikerInnen sind viele Dotcom-Dichter. Folgende AutorInnen sind dabei:

    Herbert Homeier (HerbertH)
    Jörg Meyer (oegyr)
    Manfred Peringer (Perry)
    Marga Behrend
    René Herder
    Julia Romazanova
    Ivor Joseph Dvorecky
    Philipp Schünemann
    Ingo Ebener
    Sebastian Auer
    Ingo Baumgartner (Ibrahim)
    noel legne
    Petra Namyslo (Halbe Frau)
    Julia Romazanova
    Bernd Balder
    Enno Ahrens
    Stefan Offenbecher
    Simon Reinhard
    Verbalcarpaccio
    Heidrun Dehnhardt
    Volker Weist
    revilo (Oliver John)
    Ludwig Bröcker (Luggi)
    Andreas Ballnus (anbas)
    Gabriele Lanser
    Jochen Unsin (gareth)
    Carlino
    Jazemel
    Erich Kykal
    Otto Lenk
    wüstenrose
    Bernd Hutschenreuther
    Christof Wieland (Dohle)
    Markus Richter
    Matthias Kaiser (Blätterklingen)
    Gaukelwort (Michael Pawlak)
    Lauritz Müller
    Matthias Jecker
    gitano
    Paul Schnabel (Heinz Krüger)
    Drickes (Gerd Farber)
    Fridolin (Friedhelm Götz)

    Die Buchpräsentation ist am 31.07.2015, 19 Uhr in Metzingen: https://www.gedichte.com/showthread....736#post920736
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  3. #33
    Dr. Üppig Guest
    Mit ein wenig Stolz möchte ich das Erscheinen des Buchs "Beschriftet" verkünden. Dieses Buch stellt eine Sammlung dar, an der zehn junge Autorinnen und Autoren, darunter auch meine Wenigkeit, gearbeitet haben.

    Und wer die Gelegenheit hat, morgen in Karlsruhe vorbeizukommen: Ab 20:00 Uhr findet im Prinz-Max-Palais eine Lesung statt, bei der die Besucher ein Buch gewinnen können.

    mfG

  4. #34
    Florestan Guest
    @ Taras

    Kannst du Auszüge aus den Gedichten als Vorschau zitieren, damit der willige Käufer weiß, wohin die Reise geht?

    LG

  5. #35
    Dr. Üppig Guest
    Es sind tatsächlich relativ wenige Gedichte in diesem Band - ich beispielsweise hab nur zwei Stück dort, und zu meiner Scham muss ich gestehen, dass beide hier im Forum ihre Premiere gefeiert haben. ^^ (Die sind von hier natürlich schon gelöscht worden.)
    Aber auch die anderen Autorinnen und Autoren haben das eine oder andere lyrische Stück.

    So beispielsweise Anne Blezinger:
    "Warum überholen uns die Schatten immer, wenn
    wir an der Straßenlaterne vorbeilaufen?
    Gibt es einen Film, dessen Aussschnitte bei Youtube
    nicht mit >>Mad World<< unterlegt sind?
    [...]"
    (Aus "Kurze Liebe")


    Das Buch ist übrigens inzwischen auch bei Thalia bestell- und kaufbar. Bei Buchläden Ihres Vertauens hilft es, einfach zu fragen, die ISBN dazu ist 978-3-945424-32-2, erschienen beim Morio Verlag Heidelberg.

    mfG

    EDIT: Eine Lesprobe gibt es auch auf Amazon, allerdings nur von der ersten Autorin (mein Favorit ist mit Abstand "Kimberly und ich").

  6. #36
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.248

    Walther, So nett gelebt - Erstes Buch, Die Welt erklärt in vierzehn Zeilen

    Walther, So nett gelebt - Erstes Buch, Die Welt erklärt in vierzehn Zeilen, 192 S., gebunden, 18,-- €

    In diesem Band befindet sich die erste Häfte der besten Sonette aus den Jahren 2002 bis 2016, gruppiert nach folgenden Themenkapiteln:

    VERSUCHE, LIEBE ZU ERKLÄREN
    WAS UM UNS IST ERKLÄREN
    FEHL GESCHLAGEN, DAS ERKLÄRT’S

    Die Einführung gibt einen ersten Überlick über die Gedichtform Sonett. Dieser Text wird in den beiden folgenden Bänden ergänzt und weitergeführt.

    Der 2. Band wird zeitgleich präsentiert. Im Jahr 2018 erscheint als Abschluß dieser Reihe der 3. Band.

    Ich wünsche allen Leserinnen und Leser viel Freude beim Lesen und Schmunzeln. Das Buch ist ab sofort lieferbar und kann unter wwwPUNKTzugetextetPUNKTcom erworben werden.

    29.06.2016 Walther
    Geändert von Walther (02.05.2017 um 18:40 Uhr)
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  7. #37
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.248

    Walther, So nett gelebt - Zweites Buch, Die Antworten auf vierzehn Fragen

    Walther, So nett gelebt - Zweites Buch, Die Antworten auf vierzehn Fragen, 192 S., gebunden, 18,-- €

    In diesem Band befindet sich die zweite Häfte der besten Sonette aus den Jahren 2002 bis 2016, gruppiert nach folgenden Themenkapiteln:

    WENN SELBST STILLE LAUT IST
    DICHTER DENKEN, SIE DÄCHTEN DICHTER, WENN SIE DICHTEN
    ES GIBT WÄHNEN. ES GIBT ECHTES WISSEN
    DAS DRÜBER IM DRUNTER

    Die Einführung zum 2. Band führt die Einführung zu Buch I fort und vermittelt weitere historisch-literarische Einblicke in die Geschichte des Sonetts.

    Der 1. Band wird zeitgleich präsentiert. Im Jahr 2018 erscheint als Abschluß dieser Reihe der 3. Band.

    Ich wünsche allen Leserinnen und Leser viel Freude beim Lesen und Schmunzeln. Das Buch ist ab sofort lieferbar und kann unter www.zugetextet.com erworben werden.

    01.07.2016 Walther
    Geändert von Walther (02.05.2017 um 18:41 Uhr)
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  8. #38
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    409
    Hallo,

    hier kurz noch Inhalt und Link zu meinem zweiten Gedichteband: Die Fugen einer Stadt.

    Klappentext: "Der Dichter als Architekt: Er zeichnet den Stadtplan, auf seiner Karte sieht man den roten Faden, der durch Häuserschluchten, Gedankengassen, Erinnerungspfade führt; das lyrische Ich nimmt dich mit durch seine Stadt, baut sie mit dir auf: Stein für Stein, Gedicht hinter Gedicht, Bild für Bild, Vers an Vers; in dieser Stadt liegt seine Bilderwelt, eingerahmt vom Kopf, vom Buchumschlag. Und das Material, diese Fäden, die alle Seiten zusammenhalten, sind die Fugen einer Stadt.

    Jens Rettberg"

    https://www.amazon.de/Fugen-einer-St.../dp/3957770807
    Geändert von Dante (06.05.2017 um 14:38 Uhr)
    Signatur editiert da Verwendung von Fremdlinks

    Niquita / Moderatorin

Seite 3 von 3 Erste 123

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Eigene Nüsse
    Von gha im Forum Diverse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 12:21
  2. Das eigene Ich
    Von Lyrik Chaot im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 10:11
  3. Eigene Wege
    Von Leo 2298 im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 10:28
  4. Eigene Wirklichkeit
    Von ***sabsi*** im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden