1. #1
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    471

    Träume- gefangen im Schädel

    Zwischen engen Schädelwänden
    hocken Träume- ganz allein
    und wenn sie im Leben ständen
    würden sie wohl nicht mehr sein..

    So begnügen sie sich-leidend
    mit ihrer Schein-Existenz.
    Anderer Gesellschaft meidend,
    denn dies hieße Konkurrenz.

    Gegen 1000 EInheits-Träume
    kämen sie nicht gegen an.
    Suchen deshalb enge Räume,
    wo sie niemand sehen kann.

    Angst-erfüllt verstecken sie
    sich vor der Realität
    wissen nicht und wussten nie
    wie diese von statten geht.

    Eines Tages ist der letzte
    und man nimmt sie mit ins Grab.
    Wenn man sie auch je stets schätzte
    es sie niemals wirklich gab...

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Hallo Bakunins Bart,

    Was mir beim Titel etwas stört ist das Wort, Schädel, wobei ich aber gleich sagen möchte dass mir dir die Schädelwände in der 1Z1S hingegen sehr gut gefallen. Wie das ganze Werk in seiner Aussage.

    1000 in der 3S1Z würde ich ausschreiben. Ich für mich sage mir immer, wenn man etwas schreibt, gerade ein Gedicht, dann haben Zahlen darin nichts zu suchen. Ist aber nur meine Meinung..

    Zum Titel noch mal.. Gefangene Träume?? oder Traumgefangen?? Wär das was???

    Ich habe diese Zeilen sehr gerne gelesen,
    behutsame Grüße,
    Behutsalem
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    471
    Vielen Dank,
    ja, stimmt Zahlen stören den Fluss- werde in Zukunft darauf achten.

    Traumgefangene gefällt mir gut. (weiß nur nicht, wie man das ändern kann und kenne mich generell nicht so mit dem technischen hier aus, deswegen betrachtet einfach den Titel als geändert^^)

    libertär-Bakuninscher Gruß zurück

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der weiche Schädel
    Von almebo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 16:50
  2. Platzender Schädel
    Von Excelion im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 07:37
  3. Gießkannenzerhämmerter Schädel
    Von muselmann im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 21:32
  4. Zertrümmerter Schädel
    Von Michael_Lüttke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden