Thema: Enttäuschung

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Calw, Nordschwarzwald
    Beiträge
    747

    Enttäuschung

    Sprachlos stehe ich vor meinen
    Warum-grade-ich-Gedanken;
    die sich zwischen Stolpersteinen
    traurig um Enttäuschung ranken
    und mit Unmut sich vereinen.

    Wie sich alles in mir sammelt,
    Frustration mit Hass und Wut.
    Seele zu, mit Stolz verrammelt,
    Platz fehlt für Verstand und Mut,
    statt Gefühl, das sprachlos stammelt.

    Lahm gelegt ist aller Eifer,
    farblos wird der Tag zur Last.
    Rachepläne werden reifer
    und mit Hinterlist gefasst,
    während ich nach Achtung geifer´.

    Guter Glaube und Vertrauen,
    sonst so edel hoch zu Rosse,
    liegen, blutig umgehauen,
    nun in der Verachtungsgosse,
    mitleidwürdig anzuschauen.
    Geändert von Galapapa (26.12.2008 um 18:46 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Hallo Galapapapa,

    Warum gerade ich .. eine sehr gute Frage, stell ich mir auch immer wieder.

    Aber ich konnt sie noch nie in so eindrucksvoller Form präsentieren wie du es getan hast..

    Hass und Wut sind niemals ein guter Nährboden, weil man dann dazu neigt verletzend zu werden, und das wollen wir nicht.. schon aus dem einen Grund.. es ist nicht dein Ich was aus diesem Gefühl herraus aggiert.. sondern eben nur der Hass und die Wut..

    Habe deine Zeilen wie immer sehr gerne gelesen,
    behutsame und liebe Grüße,
    Line
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56
    Hallo Galapapapa,

    Zitat Zitat von Behutsalem


    Warum gerade ich .. eine sehr gute Frage, stell ich mir auch immer wieder.

    Aber ich konnt sie noch nie in so eindrucksvoller Form präsentieren wie du es getan hast..
    Da kann ich mich nur anschließen !

    Hass und Wut sind niemals ein guter Nährboden, weil man dann dazu neigt verletzend zu werden, und das wollen wir nicht.. schon aus dem einen Grund.. es ist nicht dein Ich was aus diesem Gefühl herraus aggiert.. sondern eben nur der Hass und die Wut..
    und wenn Du da zurzeit nicht gerade zustimmst , dann verstehe ich dich auch , geht mir gerade auch so !

    Eine gelungene Beschreibung eines Gefühl`s , das ich niemandem wünsche !

    nicht gerne gelesen , sondern sehr gerne !


    Hubert
    Ein Gedicht ist nur solange gut , bis man weiß von wem es ist !
    Karl Kraus (1874-1936)


    Was bisher von mir kahm !

    Noch ohne Titel
    Was macht der Mensch
    Erlöst
    Gib Mir
    Nicht immer
    Warum danach
    Was macht der Mensch
    Am Horizont
    ALTLASTEN ?
    Neue Form
    REZESSION

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Calw, Nordschwarzwald
    Beiträge
    747
    Hallo Behutsalem,
    Hallo Huby69,
    ganz herzlichen Dank für Euer Lob! Noch ein schönes Weihnachtsgeschenk.
    Das Gedicht beschreibt den Augenblick, in dem eine große 'Enttäuschung verarbeitet wird. Und, ist das nicht immer der gleiche Ablauf?: Sprachlosigkeit, dann die Wut, der die Rachegedanken folgen, bis dann alles zusammensinkt in Frustration und Traurigkeit, und am Anfang und am Ende die gleiche Frage: "Warum mir?"
    Ein psychisch einigermaßen stabiler Mensch kann das aber gut steuern, d.h. verhindern, daß bei den Rachegedanken "die Milch nicht überkocht" und daß die Frustration nicht in Depression mündet.
    Also keine Sorge, muß ich anfürgen, denn ich fühle mich ertappt. Der Text basiert tatsächlich auf einem Ereignis, das ich an Weihnachten verarbeiten mußte.
    Danke nochmals und herzliche Grüße!
    Galapapa

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Enttäuschung.
    Von Carl im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 19:25
  2. Enttäuschung
    Von Josefine.N. im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 11:17
  3. Enttäuschung
    Von Magna Dea im Forum Erotik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 09:21
  4. Die Enttäuschung
    Von Willo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:33
  5. Enttäuschung
    Von wuestenblume im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2002, 10:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden