1. #1
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194

    2009 Erotika aphrodisiaka

    Erotika aphrodisiaka

    Rosmarine und Jasmine flogen mit der Spanisch' Fliege
    auf die Insel El' Raupera mitten im Erotica-Meera.

    Mit saftigen Früchten dem Meer zugestreckt,
    so hat man die zwei schnell am Strande entdeckt,
    ganz wollüstig fühlend, ganz nackend im Sand,
    so mancher Mann - macht da sich bekannt.

    Guck mal - Herr Kardamon aus Guarana,
    den Strandflirt pflegt er, ja das kann 'r.
    Die flirtenen Frauen, sie breiten die Glieder,
    so Kardamon hitzig in 's Wasser musst wieder,
    und später im gischtenen Wellenschaum,
    taucht aus einer Welle sein Granatapfelbaum.

    Da kommt so ein Koriander vorbei,
    mit hüpf-süßholz-duftigem Safran-Ei.
    Auch Sir Muskateller aus der Salbei,
    zeigt gerne was vor, denn er hat drei.

    Schau! Der Liebstöckel des Herrn Rosmarin,
    zeigt ganz ungeniert nun zum Himmel hin,
    und hinter der Sanddüne gleich um die Ecke,
    da sitzt Dr. Knoblauch in seinem Verstecke,
    fasziniert ihn so sehr Jasmins Weinbergschnecke,
    drum er die Finger hat unter der Decke?

    Ganz nah kam ein Pater an Rosmarin ran,
    weil er Venushügel so seeigeln kann.
    Rosmarin fand den Mann auch ganz süß,
    denn er hat pimentene, zimtene Füß',
    und trotz seines Blickes, der war etwas Chilie,
    durft' sanft er berührn ihres Schoß's Petersilie.

    Die Sonne sie schien und die Frauen sie lachten,
    ihre rosigen Röschen nun lüstern erwachten,
    doch vor der Hingab' und vorm Amüsement,
    sind erst sie noch etwas essen gegang'.

    So gab 's Avocado und Ananas,
    und Austern und Fasan und Wein aus dem Fass,
    und Hühnchen und Taube und Hummerdessert,
    nun ging es los, denn es hielt sie nichts mehr.

    Da kurz vor dem Lotus, da trafen sie,
    Herrn Nelke und auch Herrn Sellerie,
    mit sandelholzduftigem Reinigungsschwung,
    bei dattelpalmerischer Gliedreinigung.

    Nun aalt man sich hanfend im Abendrot nieder,
    garnelet und krabbt und ylang-ylangt die Glieder,
    langustet und spargelt, es ist eine Freud',
    muskatnussig jauchzend - so sind sie die Leut'.

    Die Hexer der Nacht brachten dann noch 'nen Traum,
    die Frauen sie träumten, man glaubt es ja kaum:

    Der böse Zyohimbe Fliegenpilz,
    hat sich doch weit nach Mitternacht,
    ganz unbemerkt an Jasmin rangemacht?
    Mit strammer Trompete so engelsgleich,
    stechapfelte er Jasmine ganz windelweich,
    die angespornt von solch' brunftigem Hirsche,
    sich wandelte gleich zur tollenden Kirsche.
    Zum Glück ging dieses Spiel nur ganz kurz,
    denn schnell ergriff Rosmarin seinen Wurz,
    und rieb ihn mit Bilsenkraut kräftig ein,
    da wurde schnell der Wurz ganz kurz,
    und Fliegenpilz konnte nur noch schrein.
    Der Gegentrunk aus Froschalraune
    zurück bracht' Jasmins alte Laune.
    Nun wünsche ich allerzeit
    gutes Gelingen,
    ein wenig

    von

    manchem,
    das kann
    etwas bringen.
    Immer eine gute Zeit
    und ein erfolgreiches Jahr,
    wünscht allen Erotika Aphrodisiaka.


    Berlin, Januar 2009, Bundestag:
    "Die Idee mit dem Zaubertrank war wirklich gut damals, stimmt 's? Und wie perfekt du als Rosmarin ausgesehen hast, toll!"
    "Ja, Angela, du sagst es und wir haben sie alle bekommen!"

    Eine Etage tiefer:
    "Gregor, weisst du noch, im Urlaub, die zwei heißen Miezen mit den strammen ...?"
    "Klar, Guido, weiss ich das noch! Wo hast du eigentlich das Zeugs herbekommen?"

    Zur gleichen Zeit, irgendwo am Starnberger See:
    "... heut geh ich in 's Maxim
    da bin ich ganz intim ...
    ...
    zum Glück hab' ich den Trank hier,
    - mal anderen ausgeliehn!"
    Tusch!
    Geändert von IngoRaup (18.09.2009 um 16:43 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.008

    Erotika aphrodisiaka

    Hallo IngoR,

    Ein sehr lustiges Gedicht, mit viel symbolischen Bezüglichkeiten, dazu auch noch erotisch. Trotz der Länge bleibt es durchgehend interessant. Habe es gerne ganz zu Ende gelesen.

    Mit freundlichen Grüssen Hans

  3. #3
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Jetzt werd' ich Euch erst mal zeigen, was hier Erotik ist!

    Nein, Quatsch, ich habe natürlich auch nur leichten Humor in Büttenredensart abgeliefert, wobei ich mich natürlich immer bemühe die Dinge zu umschreiben.
    Erotik ist sicherlich noch schwieriger zu (be)schreiben als anderes

    (Hans, Du hast da mt Deinem "Lustloch" sicherlich voll draufgeknallt. Das Gegenstück wäre dann Rumpelbolzen oder sowas.)

    Ich suche natürlich für E.A. immer noch bessere Ideen für den Nachtext, falls jemandem was einfällt.

    Vielen Dank für Deinen Kommentar, Hans!
    Grüße von Ingo

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Ich sehe, ich sehe den Kochkünstler aus der Ferne. )))

    Hallo, lieber Ingo!

    Ob ich wusste schon(?), das Ingo schon wieder bereitet etwas vor. So was!)

    Also, dieses Mal ist dein Nachtisch(Gedicht) Dir sehr gelungen. Erlich!!!
    Es ist nur schade, dass ich nicht so viele Zeit habe
    und
    habe noch keine meine Stimme auf deinen Salat(anderes Gedicht) Dir gegeben. Aber ich werde noch kommen.

    Und noch...
    den Salat und den Nachtisch hab ich schon probiert (gelesen)! Beide Stücke haben mir sehr gut gefallen!
    Ich kommen später zu Dir und werde bei Dir meine Schmutzspuren hinterlassen(!), wenn Du nicht gegen hast?

    Mit der aufregenden Wärme,
    Ta.

  5. #5
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Liebe Tatiana,

    Ich bedanke mich ganz herzlich für Deine heißen Zeilen.
    Wirkt das wenigstens etwas erotisch auf eine Frau?
    Hast Du schon etwas von den Speisen gekostet?
    Ich werde beim Verspeisen Deines Salates einige Blättchen besonders geniessen.
    Ein glückliches Kommen wünsche ich Dir zur rechten Zeit!

    Mit der anregenden Wärme,
    liebe Grüße von Ingo

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    also du zwingst die reime ganz ordentlich zusammen und regurgitierst da so einiges an unmöglichem für die armen leser...

    Guck mal - Herr Kardamon aus Guarana,
    den Strandflirt pflegt er, ja das kann 'r.
    Rosmarine und Jasmine flogen mit der Spanisch' Fliege
    auf die Insel El' Raupera mitten im Erotica-Meera.
    was iss n' El' Raupera und Meera, guter INGOR - hm? und da reimt sich rein nix...wenn ich sowas schreib zerstückelt man mich...ich hab ne freundin die heißt jasmin iss süss und hat ne escort-agentur...nur schon am anfang...ich les' es soooo:


    Rosmarine und Jasmin'
    flogen mit Cantharidin*),


    dasnn kann man das ausweiten...abab wie gesagt es iss dein texterl...nur scheinst du dich mit K. nicht wirklich auszukennen - oder...?

    so mancher Mann - macht da sich bekannt.
    mit sich selbst oder was...?


    *) wobei es nur bei männern wirkt und das mit schmerzen und folgender impotenz, was also deine beiden protiies damit anfangen iss unerklärlich...
    Geändert von ralf (09.01.2009 um 14:00 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Hallo lieber Ingo!

    Natürlich(!) habe ich gekostet! Was glaubst du denn???)...ich komme einfach nicht dazu Dir zu beantworten (mein Kommentar abgeben).... eigentlich wollte ich hier jetzt meine Zitat Dir reinfügen , aber ich finde nicht... ich hab so viel Zeug, da kann man nix finden.. wenn man plötzlich braucht.
    Lach mal bitte... eigene Zitat finde ich nicht. So was!

    Ein glückliches Kommen wünsche ich Dir zur rechten Zeit!---- Ich danke Dir, Dir wünsche ich es auch!
    Ich komme immer zu ganz ungünstigen Zeiten und ganz überraschend! Hast Du es noch nicht gemerkt?)
    Wirkt das wenigstens etwas erotisch auf eine Frau?------- Du bist aber GUT! Meinst Du es wirklich, das ich Dir alles verraten werde?... sonst noch Wünsche?!))))

    Schreib weiter und bleib am Platz!

    Liebe Grüße von
    ungünstige)))) Ta.

  8. #8
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Hi Ralfi,

    Du scheinst ja solch' Zeugs schon ausprobiert zu haben, was?
    Zumindest weiss ich jetzt, das 0.03 g reichen für den Exitus antieroticus.

    >Zuerst war 's wie Erotika, zum Schluss lag er als Toter da!<

    Ja weisst Du, ich wollte die ´Flieggesellschaft´ so benennen.
    Man kann ja im Flugzeug auch abstürzen, deswegen ist der Käferstoff nicht so abwägig.
    El' soll südländisch klingen und das Wort Raupera beinhaltet die allgemeine Essraupe, weil diese, gut zubereitet, sehr erotisch stimulierend wirken kann, bei Frauen.

    Mit wem sich die Männer bekannt machen wollen? Na mit den Meeresfrüchten u.s.w.. Kommt das nicht rüber?

    Vielen Dank für Deine Vorschläge und immer gut Phallus eruptio
    wünscht Dir Ingoline
    ______________________________________________________

    Tatianali, zu Dir komme ich gleich ...

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    danke lieber INGOR -

    du nennst mich kosend RALFI, kennen wir uns aus einer anderen zeit, anderen welt, anderen dimension - oder was weiß ich?

    klaro Canti greift man bessa nicht an. und nein: ich brauche bis dato weder hellblau noch sonstwas, solange die frau ne zuckermieze im frischesten bereich ihres quantenstadiums iss. weil meine erwartung des ästhetischen verhindert mir das was mein freund PERRY anwarf. dein text iss echt lieb und ich hab mich über deine vielen kräuter zerwutzelt. ziemlich kreativ zusammengewürfelt...ich liebe frische-kräuter-küche. lucy und ich kochen gerne mit all den tollen asiatischen sachen wie THAI-BASILIKUM und den diversen curry pasten. auf der favoritenstrasse - in wien - gibt´s nen tollen asia-markt...ein el dorado für das alte ralfelchen...

    deinstens und bis baldo

  10. #10
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Ach du liebe Ta))))))

    Deine Zeilen haben mich köstlich unterhalten!
    Vielen Dank dafür!

    Ta: "Ein glückliches Kommen wünsche ich Dir zur rechten Zeit!---- Ich danke Dir, Dir wünsche ich es auch! Ich komme immer zu ganz ungünstigen Zeiten und ganz überraschend! Hast Du es noch nicht gemerkt?)"

    Liebe Grüße von
    günstige Ingoline
    Geändert von IngoRaup (10.01.2009 um 21:29 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Guten Morgen(!),
    günstige Ingoline!

    Na...ausgeschlafen(?), super bereit(?)...
    meine ungünstige Zeile zu lesen? Oder sollte ich lieber noch ein wenig warten...
    bist du mal wieder kommst))) und sagst :“ Hallo! Jetzt bin ich dran!“ )))) ???

    Liebe, günstige Ingoline! Sag’s mal bitte... hab ich hier irgendwas verpasst oder täusche ich mich?))) Was ist hier passiert? )))Wer tut sich hier beschwerden?))) Ach schade, das ich hier ( bei Gedichte.com) keine Sekretärin habe... Was glaubst du(?) sollte ich evt. eine Annonce hier reinstellen? „Suche dringend und notwendig eine Sekretärin(!), weil nämlich, eine liebe günstige Ingoline denkt... das ich nix sehe und nix mitkriege!“ Mach dir keine Sorgen, ich komme schon rechtzeitig! Aus dir, liebe Ingoline wird eine schlechte Sekretärin), weil du alles löscht oder änderst(!), solche Arbeiter) brauche ich nicht! Glaub mir!!!)
    So, meine liebe Ingoline, jetzt komme ich zu deinem Gedicht, d.h. zu eine klare Aussage.)
    Dein SUPER Gedicht haben schon ein paar Kollege von mir gelesen und waren sehr begeistert und fand - einmalig!!! Du konntest eigentlich am Sylvesternacht mit russischen Dichtern ganz gut mithalten!!!! ERlich!!! Die Russen (Jungs) haben so toll gefeiert... so viel „Zeug“ geschrieben... kaum zu vorstellen, schade das du nicht dabei warst. Die Jungs) mit den erotischen Gedichten haben nämlich alles blockiert, ich konnte kein einzige Kommentar abgeben...es ging einfach nicht. Später wurde es mir es berichtet. Und das interessanteste war dabei, das die meist geschriebene Kommentare ging an die nicht adressierten Autoren, d.h. im klar Text))))... danach hat sich sogar eine Autorin ganz offiziell beschwert – sie bekam sehr viele Kommentare, die ihr gar nicht gehören, ganze Prozedur))) – war sehr amüsant für die – nicht betroffene...)!!!
    Deswegen bleib ruhig und gelassen, und schreib weiter... und sei froh , das du bekamst mein Kommentar und kein Anderer!)))) Danke für die erotische Nachspeise!!!

    P.S.: Und das ist noch gut, das ich alles (auch ohne Sekretärin hier) noch sehen kann
    und speichern (sowieso) – damit meine ich dein vorherige Schreibens, den du gelöscht hast. Ata-ta-ta(!), wo ist meine Patsche?))))...
    ( Ich hab mich nämlich gestern noch gewundert... was ist mit meine Ingoline los?) Lja-lja-lja.... (ich singe), singst du mit? Ich hab mich nur gefragt...ob ein Koch singen kann(?)... das war’s.

    So! Jetzt gehe ich zu deinem Salat! Wart noch mal ab!))))

    Bis dann...
    Schöne Gruß geht an den Chefkoch „Erotika aphrodisiaka“
    von überallsehende))) Ta.

  12. #12
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Sie sind ja köstlich, Deine Zeilen !!!

    Du sprudelst ja nur so aus Dir heraus. Das scheint mir wahre Lebenslust zu sein!

    Liebe Tatiana,

    ich fand, dass die paar gelöschten Zeilen Dir oder anderen vielleicht nicht gefallen könnten. Deshalb habe ich etwas geändert. Es war auch nichts Weltbewegendes.

    Bist Du in einem Atorenklub?
    Wenn Dich das Gedicht zum Kochen emuntert hat, finde ich das auch ganz gut.

    Wir können ja mal gemeinsam kochen, wenn die Spargelzeit beginnt, aber nicht immer nur Palmeni. Ich trinke aber keinen Wodka. Das Zeug macht Erotika hänge-diegloria.

    Übrigens: Hast Du schon die Gedichtform bemerkt?

    Recht vielen Dank für Deine lustige, ausführliche Antwort!

    Grüße, Wärme, Liebe, Hoffnung und Natürlichkeit wünscht Dir Ingo

  13. #13
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    244
    Hallo,

    mein süßer ohne Pelemeni)))
    Na ja.. ich trink auch kein so Punsch-Zeug, ist nicht gut für mein Figur!

    Wo ist eigentlich die liebste und günstige Ingoline?

    Ne, ne, ne.. ich werd Dir nicht alles verraten, sonst schmelzt Du noch hier und was mache ich dann mit dem geschmolzenem Chefkoch? Zu viel kratz-putz Arbeit ist nicht gut, lieber schone ich meine Hände, die brauche ich noch =))) und warte die Spargelzeit!=)))

    „Übrigens: Hast Du schon die Gedichtform bemerkt?“ --- Ingo! Ohne Dich sehe ich schlecht, da muss Du mir schon genau zeigen und genau mich dorthin führen, sonst sehe ich nix! ))) Ohne Dich geht nix!)))

    OOOooo.... so viel Wünschen auf einmal... ist nicht gut... lass doch mal ein paar für Dich selbstübrig! Ich danke Dir!

    Ich wünsche Dir auch alles, alles... und ein bequemen Platz und vermiss mich nicht!

    Liebe, feine, schmelzende und kochende Grüße gehen an Chefkoch...
    Ta.

  14. #14
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.194
    Ich hoffe, alle gut unterhalten zu haben, auch wenn ich bloß die Nahrungsaufnahme als höchste, erotische Veranlagung scherzend beschrieben habe.

    Mein besonderer Dank geht an Tatiana, die die Gedichtform auch ohne weitere Hilfe entdecken wird.

    Lust und Liebe und immer viel Selbstvertrauen wünscht allen Lesern Ingo
    Geändert von IngoRaup (18.05.2009 um 08:59 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. 2009
    Von Vegon im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 10:21
  2. Jahresbilanz 2009
    Von hoeyo im Forum Minimallyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 07:08
  3. Mai 2009
    Von Mollero im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 00:01
  4. Neujahr 2009
    Von Walther im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 13:59
  5. Amouroso Nocturno Erotika
    Von agonius im Forum Erotik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 01:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden