Ein blick aus dem fenster
und zurück zur uhr
lässt verraten
du wirst dich verspäten

dein tee wird nicht kalt
solange die uhr nicht 10 geschlagen hat
bis dahin
müssen wir auf dich warten

regen fällt
der sturm des lebens
umgarnt deinen tod

gern hätt ich lebewohl gesagt
gern hätt ich dich gefragt
woher du kamst, und warum
du mein albtraum bist.

Der wind dreht,
die zeiger an ihrem platz
der tee kalt

und die gitarre neben meinem bett
spielt mir schlaflieder
bevor die nacht, du,
dich über mich legst.