1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541

    Die Sache mit dem guten Geschmack

    Seit meine Geschmacksnerven nachgelassen haben, trinke ich billigen Landwein genussvoll wie teuren Bordeaux. Auch schmeckt mir eine Grießnockerlsuppe aus der Tüte genauso wie eine Frühlingslauchsuppe mit Zander-Safran-Klößchen à la carte.

    Seit mein Hörvermögen nachgelassen hat, höre ich Heavy-Metal-Musik lauter als ich es mir zu meiner Sturm- und Drangzeit jemals getraut hätte. Auch dirigiere ich heute die Moldau von Smetana aus dem Transistorradio mit mehr Hingabe als ich es zu meiner Revox Anlage je getan habe.

    Seit mein Sehvermögen nachgelassen hat, finde ich Frauen im reiferen Alter genauso schön wie die jungen Verzickten. Auch kann ich mich über ein Poster von Goyas nackter Maja über meinem Futonbett aus Naturholz genauso freuen wie über das Original im Museo del Prado in Madrid.
    Geändert von Perry (09.01.2009 um 11:30 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    mein guter alter freund perry - das klingt nach aufgeben? oder schreibst du da von deinem opa - hm?

    deiner
    r.

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541
    Hallo Ralf,
    das ist eine Parodie auf den Geschmackswahn unserer Zeit, leicht angelehnt an die Erkenntnis, dass weniger manchmal mehr sein kann.
    LG
    Manfred

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    hm - mag sein nur aba nur MEHR billigen landwein saufen, muss ich dabei nicht haben. und 20J-zuckermiezen werde ich erst eintauschen (aba gegen krankenpflegerinnen) wenn ich im rolli sabbere....
    Geändert von ralf (09.01.2009 um 14:18 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541
    Hallo Ralf,
    mit dem Alter relativiert manches. Mal sehen was kommt.
    LG
    Manfred

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    ach cosmos alter freund - du bist noch so jung, ich hab gestern bei meinem besten freund faschierten braten mit bratkartoffel petersiliert und knackigem grünen salat gezaubert und wir haben mit seinem sohn eine flasche champ und drei flaschen herrlichen roten aus holzkisten von seinem keller (hab die etiketten vergessen) gebechert. dann noch grappa. und: ich hab den buben noch um mitternacht zu einer orgie gebracht. ich war stockbesoffen und doch strangely irgendwie nüchtern. wir sind in meinem neuen S500er mit ambient light lautlos durch die leere stadt gefahren und haben einem album von "SINNERS LOUNGE" zugehört und: ich hab mich wieder ein bissi jung gefühlt. also ich lass mir noch zeit mit dem billigen fusel....hahahaha

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541
    Hallo Ralf,
    du bestätigst mit deiner Lokalreportage gut, was ich mit meinem Text ironisch hinterfrage. Braucht der Mensch wirklich edlen Wein im Übermaß, orgienbereite Weiber und angesagten Gesang um zufrieden zu sein?
    Nein, aber strangely ist es schon.
    LG
    Manfred

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    hm manfred - deine letzte frage muss man sich mal im zerebrum zergehen lassen bevor man darauf antwortet.

    du weißt - ich lebe das was ich schreibe natürlich nicht, denn dann wäre ich überfällig für ein langjähriges imprisonment. aber es gibt teile in meinen texten und auch meinen bildstudien, die ich tatsächlich empfinde, denke und lebe. mein schwäche für +- 20J-zuckermiezen ist allseits bekannt und ich könnte ohne diese sinnlichen vergnügungen nicht sein, weil ich eine ästhetische sperre habe und der schönheit und jugend verfallen bin. war ich seit meiner eigenen jugend und werde ich erst dann aufgeben, wenn ich sabbernd im rolli sitze. die grausamkeiten in meinen arbeiten wie ATROCITAT sind nur ein spiegel unserer teilweise beschissen strukturierten und 100pro verlogenen macht-gesellschaft. wenn du heute in der NEW YORK TIMES die artikel von FRANK RICH und von NICKY KRISTOF liest dreht es dir den magen um. (hier die links)


    http://www.nytimes.com/2009/01/11/opinion/11rich.html


    http://www.nytimes.com/2009/01/11/op...11kristof.html


    was will ich damit sagen? schmeckt alter und schlechter oder neuer billiger wein besser, wenn man betäubt iss?

    schönen sonntag

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541
    Hallo Ralf,
    danke, dass du das noch einmal gerade rückst. Letztlich liegt es immer an der inneren Einstellung oder den äußeren Umständen um einen Genuss auch zu einem Genuss zu machen.
    Nach einem anstrengenden Fünfsatz-Match (ich bin aktiver Tischtennisspieler) ist mir z.B.ein Schluck aus der Mineralwasserflasche das allerliebste.
    LG
    manfred

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    London - Antwerpen - Wien
    Beiträge
    618
    ich trinke bis zu drei liter wasser am tag, weil ich damit den alk, den ich am abend zum essen trink dilutiere...ausserdem trainier ich jeden tag cardio und crunches und weihtlifting 2 mal/woche. aber lucy und ich haben beschlossen uns auf eine flasche zum essen zu reduzieren. nur bei meinem freund gelang es mir nicht...mineral trink ich nicht wegen der plusterei - nur warmes leitungswasser...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Auf den Geschmack gekommen
    Von Dr. Karg im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 09:09
  2. Guten Morgen, Guten Tag und guten Abend :)
    Von Katzentanz im Forum Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 20:40
  3. Der Geschmack von Blau
    Von Jazemel im Forum Fantasy, Science Fiction
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 14:39
  4. Geschmack der Einsamkeit
    Von Nightinbird im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 14:38
  5. Vorfrühlings - Geschmack
    Von horstgrosse2 im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden