Thema: Zweifel

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    44

    Zweifel


    Zweifel

    Oh ich glaube,
    dass ich könnte,
    wenn ich wollte –

    Doch ich weiß nicht
    ob ich’s täte,
    wenn ich sollte ?

    Und ich fühle,
    dass ich schwach bin,
    ganz zum Schluss –

    Denn ich ahne,
    dass ich werde,
    wenn ich muss !

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    unter dem Wind
    Beiträge
    967
    Super! und Dankeschön...

  3. #3
    DerKleinePrinz* Guest
    Hallo Didymus

    Da guckt man kurz vorm Schlafen nochmal ins geliebte Forum und erspäht dann einen solchen Leckerbissen.
    Ich kann garnicht viele Worte verlieren, es hat sich einfach das ultimative Aha! Erlebnis eingestellt, ich dachte mir "Mensch Alter, das isses!". Was ich damit sagen will ist, dass mir dein gedicht ausgezeichnet gefällt, selten sowas kurzes und dennoch geniales gesehen.

    So ziemlich begeisterte Grüße
    Der Kleine Prinz*

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.995

    Zweifel

    Hallo Didymus,

    der Unentschlossene (Zweifler) soll, aber er ist schwach. Er zweifelt solange bis er muss. Seine Zweifel haben ihn behindert.
    Ein schönes Gedicht, kurz und mit gut verständlicher Aussage.

    Herzliche Grüsse Hans

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    15
    hallo didymus,

    wenn ich das richtig sehe, trifft dein gedicht den kern eines problems das weiter reicht als der zunächst eher unscheinbar und banal wirkende titel. nicht das problem des zweifels wird hier meines erachtens auseinandergelegt, sondern eher etwas be-zweifelt. denn was ist das, der zwang, wenn er doch, sogar im gewande eines wahrhaftig guten willens, zwang bleibt. wird soetwas wie zwang dem menschen und seiner wollenden und wissenden, eben lebendigen natur gerecht? vielleicht nicht, wenn - in aller kürze - der gedanke erlaubt ist, dass ein lebendiges wollen auch ein lassen benötigt, um zu sich zu kommen, bei sich zu sein, zu werden.

    und ja, die schwäche, sie hat schon so manchem despoten den weg geebnet und ist ebenso real wie der zweifel, der vielleicht beginn einer neuen stärke ist.

    nächtlichen gruß,
    faximile

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zweifel
    Von Miramoon im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 16:16
  2. Zweifel
    Von Zynisch im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 23:23
  3. Zweifel
    Von kitty565 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 11:34
  4. Zweifel
    Von maxi im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 14:43
  5. zweifel um uns?!
    Von Domi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 20:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden