1. #1
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    585

    Eine kurze Rast

    .
    .

    Ankunft

    Von dem langen Pfad ermüdet
    mag dir mein geschirmter Hain
    unter Zweigen, wortgeschmiedet,
    gerne Rast und Ruhe sein.





    ------------------



    Hoffnung und Fröhliches


    ~°~

    Lachen und ein Hoffnungsfühlen
    weckt in dir, bereiter Geist,
    die Erlösung aus dem kühlen
    Zwang der Welt - und du verzeihst.


    ~°~


    Die Zeit des Falken

    Ich sah dich in langem Schlaf

    Morgenschwingen

    Selbst aus dem tiefen Raum

    Sonett vom Krüppel

    Orakel

    Kaleidoskop

    Gebet an das Lachen

    Bleib stark!

    Kommt, lasst uns feiern!

    Bericht eines wahrhaft Glücklichen






    Nachdenkliches und Philosophisches

    ~°~

    Tief erwogen, weit ergründet,
    von Bedeutung, mit Bedacht,
    ruft Dich, was ein Andrer findet:
    Eine Sonne in der Nacht.


    ~°~


    Tod eines Gottes

    Augenlos

    Erziehung und Dichtung

    Gier

    Im Staub

    Der Blick hinein

    Bernsteinspinne

    Goldhaarspinne

    Phönix

    Die Sixtinische Kapelle (An den Künstler)

    Geheimnisse

    Der Tropfen

    Die Schwärze um uns

    Der hohe Baum

    Gier

    Melodie

    Sonnenwirbel

    Über die alten Brücken

    Athene

    In meinen stummen Blättern

    Poseidon

    An Deinem Wasser, nachts

    Kain und die Stadt

    Mandala der Schritte

    Die Blume

    Das Muster

    Shiva

    Der Käfer und das Schweigen Gottes

    Applaus!

    Mein Weg

    Im Brennglas der Oper

    Ich bin der Gott des Waldes

    Nur in der steten Bewegung - Trennende Wirklichkeit

    Es atmet

    Zeus

    Gewaltiges Lied

    Wie es kommt, dass sich einer das Leben nimmt

    Kulisse

    Der Vollstrecker

    Goldrotes Geheimnis

    Wirbelnde Speichen und leere Nabe

    Kampflied des Wanderpredigers

    Mohn

    Unter Menschen

    In der Nacht der dunklen Sterne

    Moderner Zyklus I: Anderes, Bleibendes, Neues

    Guernica

    Memoria

    Die Welt friert zu Stahl, wenn man fällt

    Solarplexus

    Der Trank des Schamanen

    Der Verlassene

    Der zweite Sohn

    Granatapfelblüte

    Im Netz

    Nur in der steten Bewegung - Trennende Wirklichkeit

    im baumlosen park

    Augenstille, Knochenklang, Flammenband

    Es blüht aus den Ruinen

    Städtezyklus I: München

    Wasserdrache

    Wenn der Vers zu schwingen anhebt

    Ich sterbe






    Liebe und Romantik

    ~°~

    In Umarmungs freiem Bande
    gehen beide, hoch und rein.
    Von solch einendem Gewande
    muss auch Gottes Wirken sein.


    ~°~


    Der Kuss

    Ich sah Dich im Regen

    Der Schwur des hungrigen Trolles

    Im Lichte ihrer Augen

    Bei mir

    Entscheidung

    Venus

    Crescendo

    Aquamarin

    Funke

    Endlich

    Rondo

    Vorstellung

    Ein Lied von Ferne und Nähe

    Jäger und Beute

    Hinter Glas

    Das Beste

    Ich sitze hier im Dunkel meiner hohen Halle

    Unter dem Sommerhimmel

    Silbernes Band

    Minotaurus

    Doch mir bleibt immer die Nacht

    Achtstimmige Fuge, improvisiert






    Erotik

    ~°~

    Engumschlungen, hell wie Sterne,
    findet man die Wahrheit schnell -
    Doch schon bald erstrahlt von Ferne
    nur noch die Erinnrung hell.


    ~°~


    Hurenpsalm

    In einer Flamme

    Tod






    Trauer und Düsteres

    ~°~

    Eine dunkle Note hört man,
    Blut trägt alles salzig fort,
    bei vergessnen Göttern schwört man,
    Tränen schlucken jedes Wort.


    ~°~


    Der Tänzer aus Eisen

    Erster Irrweg: Der Alchemist (Lapis Idolorum)

    Zweiter Irrweg: Der Träumer (Simulacrum)

    Dritter Irrweg: Der Priester (Eicon)

    Vierter Irrweg: Der Wanderer (Chimaira)

    Meinem Bruder, der einsam im Dunkel herrscht

    Der beste Kunde

    Sein Auge

    Jagd

    Das Auge im Fenster

    Das Auge ist frei

    Torquemada

    Beschwörung

    Wahrheit

    Azazel

    Der Knochenbeißer

    Horus

    DA1M0N

    Macht sie Euch untertan

    Der Spieler

    Ein alter Freund

    Du trägst mein Zeichen

    Wir schlagen zurück

    Ein flammendes Fest

    Der Wächter am Tor

    morgoP

    phantome

    phantome






    Mythisches, Religiöses und Spirituelles

    ~°~

    In der Ordnung hellster Sterne,
    im Gebete und im Lied,
    in Verehrungs fernster Ferne
    ist ein Auge, das mich sieht.


    ~°~


    Drei

    Der Kreis

    Vision, erfahren an einem Sommerabend in Notre Dame






    Natur und Jahreszeiten

    ~°~

    Dicht umsingst du dunkle Bäume,
    Lied aus Leben, leis und tief -
    Aus dem runden Rad der Räume
    klingt ein Grün, das lange schlief.


    ~°~


    Modus Operandi

    Wie Baum und Stern

    Artemis

    Hier auf den Stufen aus Stein

    Ins Baumhaus

    Lebendige Stille

    Der alte Einsiedler feiert gelassen den Anbruch des neuen Tages






    Humor, Satire und Rätselhaftes

    ~°~

    Ein lautes Lachen, das den Stolz verletzt,
    ein scharfes Wort, das wahre Botschaft trägt -
    Die Leute lesens doch und sind entsetzt,
    ob jenes Mundes, der voll frecher Unschuld frägt ...


    ~°~


    Narziss und Echo





    Japanische Formen

    ~°~

    Drei Bernsteinzeilen
    verwandeln Augenblicke
    in Ewigkeiten.


    ~°~


    Haiku 1: Herbsthorizont

    Haiku 2: Salamander






    Prosa

    ~°~

    Ich füge ein Wort aneinander,
    damit es in sich erklingt,
    und eine gelassene Reihe
    schaff ich daraus.


    ~°~


    Und keiner weiß, wie es kommt

    Der Klosterbaum und die Quelle auf dem Berg

    Unter der blauen Kuppel – Wettbewerbsbeitrag 2011






    ------------------



    Abschied

    Die Geschenke tauscht man gütig:
    Dir, Besucher, sei gewährt
    Zweiges Frucht, wovon man stetig
    in manch müder Stunde zehrt.

    .
    .
    .
    .
    .
    Geändert von Wegesanfang (30.07.2011 um 12:28 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.631
    Aufgenommen in das Gedichte.com-Autorenverzeichnis.

  3. #3
    Limes Guest
    Wer Labsal sucht, der kann hier definitv seine Zelte aufschlagen!
    Jeder Griff ein Treffer - hier bin ich Fan, hier darf ichs sein!
    LG, L.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Hexameter - Eine kurze Einführung
    Von Nachteule im Forum Metrikfragen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2017, 20:19
  2. Nur eine kurze Spanne
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 08:36
  3. Eine kurze Geschichte der Evolution
    Von ReinART im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 08:59
  4. Eine kurze Traumreise
    Von Sylvester Christoph im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2003, 01:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden