Siehst Du das Kind das da liegt?
So einsam, ängstlich und allein?
Wie es in Lumpen gebettet bebt vor Kälte?
Wie es Dich mit seinen großen Augen anklagend ansieht?
Es ist hungrig,
doch niemand ernährt es.
Es hat Angst,
doch niemand gibt ihm Liebe & Wärme
Es ist allein.
Dann kommen die Soldaten.
Sie säubern die Straßen.
Sie richten die Waffe auf das hilflose Kind,
und drücken ab
Denn - es hatten niemanden