Seite 2 von 6 Erste 1234 ... Letzte
  1. #16
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.636
    ich glaube nicht mal, das frauen generell an sex als solches interessiert sind...sie haben nur ein hohes schuldbewusstsein
    die meisten frauen finden pimmel generell hässlich XD
    denen sind angezogene männer eigentlich lieber als nackte, aber wenn er sich nackt macht, kann ich mir gut vorstellen, dass sie es zu ihrem vorteil nutzt und diesen mann zu ihrem festen freund macht...schliesslich braucht jede frau einen kerl, der sie irgendwohin ausführt und auf die tasche aufpasst während sie tanzen geht mit ihren freundinnen
    dafür glaubt sie ihm was schuldig zu sein ^^
    Geändert von zuckerschnäuzchen (12.11.2009 um 20:24 Uhr)
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  2. #17
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    853
    Jetzt hast du deinen Verdienst wieder zurückgegeben..
    Zuerst verliebt ist der, der sich zuerst offenbart!
    Jednfalls is das dann die "offizzielle" Liebe

  3. #18
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    853
    xD .. Siehst du kleine Lampe..
    Du erleuchtest sogar andere Dimensionen, doch leider verstehn die das gleich wie ich!

  4. #19
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    167


    "Was finden Frauen an Männern anziehend?"



    Gerade vorweg, ich habe keine Antwort auf diese Frage..

    Ich denke, dass das Leben durch die Geschlechtigkeit(keine ob dieses Wort existiert)seiner Einheit bewusst werden kann. Das ist wohl sehr esoterisch ausgedrückt, doch hat jede(r) die Möglichkeit zu erkennen, was das in Wirklichkeit bedeutet.

    Ich möchte das, dass ich sagen will ein bisschen weiter ausführen, um mich verständlicher zu machen..
    Frag dich einmal, wie sich Liebe anfühlt, in welchen Situationen du wirklich Liebe empfindest?
    Kennst du die Momente, in denen du einem Menschen in die Augen blickst und ihn ganz und gar so akzeptieren kannst, wie er gerade ist? Es ist, als öffne sich dein Herz, als lösten sich Grenzen zwischen dir und diesem Menschen auf, die du vorhin gar nicht bemerkt hattest. Ich rede dabei nicht von dem "verliebten" Gefühl - der Sehnsucht nach einem Menschen, die dich innerlich auffrisst. Sie hat nichts direkt mit Liebe zu tun - mehr mit Gier, mit Abhängigkeit und dem Wunsch, eben diese Einheit, die du zuvor von Angesicht zu Angesicht erlebt hast, wieder zu kriegen. Es entsteht das Drama, das früher oder später in jeder Beziehung einkehrt.
    Alle Dinge kommen und gehen - selbst du selbst - du wirst einmal sterben!
    Also stellt sich mir die Frage, kann Liebe wirklich von etwas abhängen, das vergänglich ist?
    Im Leben geht es auf und ab - es herrscht ein Gleichgewicht, ein Zyklus zwischen "guten" und "schlechten" Phasen. Wenn Liebe, die tiefste Empfindung überhaupt, auch diesen Phasen unterworfen wäre, ich würde mich augenblicklich selbst umzubringen versuchen und dabei hoffen nach dem Tod wirklich tot zu sein..

    Ich erfahre es jedoch anders, was dies betrifft.. Mehr und mehr beginne ich von dem aufzuwachen, das mich bisweilen noch gefangen hält - meine Person. (Mir ist bewusst, das ich am abschweifen bin von der Frage die hier gestellt wurde - doch sind wir in der Laberecke - hier ist es erlaubt )
    Wenn ich von meiner Person spreche, meine ich alle Gedanken und Gefühle, die mit ihr zusammen hängen.
    Sorry, ich muss gerade über mich selbst lachen, wie ich da vor dem PC sitze und etwas beschreiben möchte, das gar nicht beschrieben werden muss..(geschweige denn könnte)

    Ja, um doch noch einmal ernsthaft auf die Frage zurück zu kommen: sich der Einheit bewusst zu werden ist schlussendlich das Bedürftnis jeden Lebenwesens. In unserer Gesellschaft scheint SEX die einzige Möglichkeit noch zu sein, diese Intimität zu spüren. Wobei selbst beim Sex schon das Ego dazwischen steht und es zur üblichen Routine werden lässt.(So bekomme ich es von meinem Umfeld jedenfalls mit - ich selbst bin noch Jungfrau - in jeder Beziehung )

    Du suchst nicht nur Sex bei dem anderen Geschlecht?
    Du suchst Intimität, Nähe, Verständnis..

    Amen

    lol

    mit lieben Grüssen

    kryptisches Hirnblut



    edit: so, ich hab mich ein wenig beruhigt und möchte doch noch eine ganz einfache Antwort auf deine Frage geben: Ich finde an Frauen anziehend, dass ich ins Leere tappe. Männer, zu welchen ich selbst gehöre, sind leicht durschaubar - ich spüre bei ihnen gleich diese Vertrautheit. Bei Frauen ist nichts das ich greifen kann - sie scheinen mir auf einer ganz anderen Ebene zu sein. Darin besteht wohl die Anziehung - das wir uns trotz unserer gemeinsamen "Art" vollkommen untescheiden
    Geändert von fragend (12.11.2009 um 23:11 Uhr)
    Aufmerksamkeit ist neben dem Strom die wichtigste Versorgungsquelle des Internets.

  5. #20
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Olivien
    Beiträge
    84
    Wie geil ist das denn??!!

    Ey Leute, auf geht's:

    ich würde mir gedanken machen wenn sie deine intelligenz nicht wahrnehmen
    Mach ich doch schon. Es liegt einfach daran, dass viele Frauen meinen geilen Körper haben wollen und sich nicht vorstellen können, dass ein so schöner Mann auch was in der Birne hat.

    Vielleicht ist es ja dein IQ der sie so erschreckt und ihre Blicke auf deinen Körper lenkt?!?
    Ich denke auch. Viele Frauen haben Angst, weil ich intellektuell so weit weg bin. Sie fühlen sich dann unsicher.

    Wichsbirne, du willst uns also weis machen, dass du ein Sexobjekt bist und außerdem nen hohen IQ? Das wirkt mir en bisschen arrogant ^
    Wie hoch is denn dein IQ?
    Juppel, so ist es. Ich habe einen Hammer-Körper und mein IQ liegt bei 135. So wurde ich getestet, zumindest damals beim Schulpsychologen.

    xP ..
    Wichsbirne anhand deiner Kommentare und Kritiken würde ich dich nicht sonderlich intelligent schätzen...
    (Waise Weihnachten^^)
    Wieso denn nur? Das Gedicht ist volle Kanne scheiße. Das finde nicht nur ich so und dies kritzelte ich in meiner Art in meinen Komment.

    @0blackangel0

    ich denke da tust du ihm Unrecht! Jemand der nix in der Birne hat..der kommt nicht auf den Nick Wixbirne..da braucht es viel Feingefühl und Verstand. Ok..zugegeben..das gleiche kann man auch unter Dogen erreichen..aber erstens wäre das keine Alternative und zweitens traue ich ihm das nicht zu.

    Gruß
    A.D.
    A.D., das unterschreibe ich Dir.

    Hey Wichsbirne,

    vielleicht sehen die Frauen deinen IQ nicht, weil er zu klein ist? So wie Gifte erst ab einer Gewissen Konzentration zu Wirken beginnen. Übrigens hat die Anzahl deiner inhaltlosen oder einfach nur provokativen Kommentare in diesem Forum bereits ein auf die Nerven fallendes Ausmaß erreicht, Glückwunsch.

    Aber um auf den eigentlichen Titel dieses Fadens einzugehen, wolltest du nicht eigentlich fragen "Warum finden die Frauen mich nicht anziehend?" Wenn du so ein obercooler Stecher wärest wie du hier behauptest (was mir ein breites doch ein wenig mitleidiges Lächeln beschert hat^^), würdest du solche dummen Fragen nicht stellen.

    Eine Frau gibt sich mit einem Mann ab weil irgendetwas an seinem Äußeren oder seiner Art sie gerade anzieht und umgekehrt funzt das genauso.
    Wenn du absolut keine abbekommst musst du eben ein wenig an dir arbeiten, denn dann bist du eben generell unsympatisch.

    Mit freundlichem Gruß


    Aset Radol
    Ich verstehe Deinen Beitrag nicht. Ich bin wohl vergiftet???

    Wichsbirne ist also ein "intelligenter" Name?
    HÄ?????
    ... Doch, der hat aber nur wichsen in der Birne..
    So kann mans doch auch sagen?!
    Nach seinen Angaben wurde er mal von einer seiner " Sexpartnerinnen "
    Wichsbirne genannt.. (Obs eine war, die den Weg mit ihm ins Bett gefunden hat, bezweifle ich..) Is die dann auch intelligent?! xD
    Mensch, die beschimpfte mich, weil sie mich nicht haben konnte.

    Sexpartnerin?!? hm..das irritiert mich jetzt etwas.
    Sex ist auf jeden Fall eine gute Möglichkeit um neue Leute kennen zu lernen und als Mann hat man sogar den Vorteil..dass diese noch nicht mal sympathisch sein müssen...den kann man mit Menschen haben die einem solch einen Namen verpassen und trotzdem Spaß dabei haben.

    Es ist schön ein Mann zu sein!

    Wie war nochmal die Überschrift dieses Fadens?
    Joa, Juppel und nochmals Joa. So ist es. Ich bin auch froh, ein Mann zu sein. Männer haben auch größere Gehirne. Warum die Natur, dem Mann ein größeres Gehirn verpasste, weiß ich nicht.

    *grins
    es ist im Grunde dasgleiche was auch Männer an Frauen anziehend finden. Je weniger Man(n) sie beachtet, je selbstbewusster man(n) auftritt und je weniger Aufmerksamkeit man(n) dem anderen Geschlecht schenkt, desto anziehender ist die Wirkung. Es ist eine verblüffende Tatsache, eine Art Machtspiel... Wer sich zuerst verliebt, der hat verloren. Grausam, aber wahr.
    So ist es, Erleuchteter. Ach, ich liebe dieses Forum wegen der vielen Gescheiten hier.

    ich glaube nicht mal, das frauen generell an sex als solches interessiert sind...sie haben nur ein hohes schuldbewusstsein
    die meisten frauen finden pimmel generell hässlich XD
    denen sind angezogene männer eigentlich lieber als nackte, aber wenn er sich nackt macht, kann ich mir gut vorstellen, dass sie es zu ihrem vorteil nutzt und diesen mann zu ihrem festen freund macht...schliesslich braucht jede frau einen kerl, der sie irgendwohin ausführt und auf die tasche aufpasst während sie tanzen geht mit ihren freundinnen
    dafür glaubt sie ihm was schuldig zu sein ^^
    Bist Du ein Mann oder eine Frau?? Also wenn Du eine Frau bist, musst Du es ja wissen. Andernfalls wage Spekulation.

    boah fragend, das ist jetzt zuviel. Gib mir einen Tag.

    Es grüßt Euch alle Eure
    Wichsbirne

    P.S.: Ach, ich liebe es, so viele Fans zu haben. I LOVE YOU!!

  6. #21
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von 0blackangel0
    Zuerst verliebt ist der, der sich zuerst offenbart!
    Jednfalls is das dann die "offizzielle" Liebe
    Das ist primitiv und schlicht falsch. Weil die Liebe oft gar nicht gestanden wird, weil zb der/die andere bereits in einer Beziehung lebt oder aus tausend anderen Gründen. Das "ofizielle" ist immer falsch, seien es "offizielle Religionen" oder andere offizielle Dinge im Leben. Das sollte doch nicht schwer zu begreifen sein, oder?

  7. #22
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von AndereDimension
    Erleuchteter..wenn das so ist..dann habe ich mich ins Finanzamt verliebt
    Ich meinte natürlich seelisch geben, nicht materiell. Zb das Vertrauen, indem man dem Gegenüber mehr Vertrauen schenkt, als dieser zurückgibt. Oder auch Gefühl, Zuneigung. Dadurch entsteht eine emotionale Abhängigkeit und man wird langsam ausgesaugt.

  8. #23
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Olivien
    Beiträge
    84
    Erleuchteter,

    diese Deine Erkenntnis ist vollkommen korrekt. Mich interessiert Dein Hintergrund? Denn um dies zu erkennen, bedarf es einer gewissen Weisheit. Ob Du diese hier findest??

    Gruß
    Wichsbirne

  9. #24
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von Wichsbirne
    Erleuchteter,
    diese Deine Erkenntnis ist vollkommen korrekt. Mich interessiert Dein Hintergrund? Denn um dies zu erkennen, bedarf es einer gewissen Weisheit. Ob Du diese hier findest??
    Ich frage mich dasselbe.. Ich weiss nicht, ob der Kontakt mit verblendeten
    Erdenwürmern dir nicht viel mehr schadet, als es dir hilft. Nehmen wir dir mit unseren Fragen und Antworten nicht einfach wertvolle Energie? Ich ahne etwa, wie sehr du darunter leidest, wobei ich die Existenz eines Erleuchteten natürlich nie verstehen werde - das is mir schon klar.

    Aber ich wüsste doch auch gerne den Hintergrund deiner Weisheit? Wie bist zu dieser tiefen Erkenntnis und Weisheit gekommen? gib mir noch eine Antwort ehe du die Erde vollends verlässt!

    ehrfürchtige Grüsse

    fragend
    Geändert von fragend (13.11.2009 um 09:55 Uhr)
    Aufmerksamkeit ist neben dem Strom die wichtigste Versorgungsquelle des Internets.

  10. #25
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Alpen/Menzelen-Ost
    Beiträge
    475
    Ich werde diesen Thread auch mal besenfen. Ausgehend von der Ursprungsfrage
    Was finden die Frauen an Männern anziehend??
    lässt sich feststellen, dass diese Frage bereits teilweise vom Ersteller des Fadens selbst beantwortet wird:
    Bei mir war es bisher so, dass ich viele Frauen mit meinem Charme beeindrucken konnte.
    Gut einige sagten mir, dass sie mich einfach bloß benutzen wollten, weil ich so geil aussehe. Ich dachte immer, Frauen seien anders.
    Allerdings ist die Aussage des Erstellers, er dachte immer "Frauen seien anders"(s.o.) pauschalisierend und nicht unterstützbar. Einige Frauen sind anders, aber der Ersteller tendiert wohl dazu, sich in einem Milieu fortzubewegen, in welchem der Mann auf seinen Penis reduziert wird. Ich rate dem Ersteller dazu, andere Milieus aufzusuchen, in denen die Frauen seine Intelligenz wertschätzen können. Vielleicht weiß der Ersteller es nicht, aber im Schnitt sind die Männer zu unterbelichtet für aufstrebende Frauen. Wenn der Ersteller natürlich nur auf mehr "Kerben im Colt" aus ist, dann sollte er sich nicht wundern, wenn seine Intelligenz, die ich übrigens in Frage stelle, von den Frauen nicht beachtet wird.

    Weiterhin denke ich, dass intelligente Menschen dazu in der Lage sein sollten, Bitches von bodenständigen Frauen zu unterscheiden. Außerdem sollten sie dazu in der Lage sein, sich aufgrund ihrer überdurchschnittlichen kommunikativen Fähigkeiten jedem Milieu, sofern es nicht lebensgefährlich ist, anzupassen. D.h. wer so intelligent ist wie Du, sollte spielend dazu in der Lage sein, seinen Gegenüber mit der Intelligenz nicht zu erschrecken und sie trotzdem auszuleben - das schaffst Du offensichtlich nicht.

    Fazit: Wenn es Dir nur um Kerben im Colt geht, dann beklage Dich nicht, wenn Deine Intelligenz nicht bemerkt wird. Es ist Frauen ein leichtes den sexuellen Drang eines Mannes zu erkennen und ihn dementsprechend auf seinen Körper reduzieren.
    Wenn Du eine Frau willst, die auf einer Welle mit Dir ist, im Sinne der Intelligenz, dann solltest Du das Milieu wechseln. Da gibt es auch Kerben in den Colt (vllt. nicht ganz so viele) und zusätzlich noch einen komm. Austausch, der ein, Deiner Intelligenz angemessenes, hohes Niveau hat.

    Es gibt viele Frauen, die intelligente Männer suchen, weil sie an den banalen, sexfixierten verzweifeln - und wenn Du diese mit Deinem Charme, Deinem Körper und Deiner Intelligenz nicht findest, ja, dann kann ich Dir auch nicht helfen.
    Ich bin definitiv nicht für diese Zeit gemacht.

  11. #26
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.636
    mit jeder kerbe im colt, reduziert sich das individuum mann eigentlich ganz von alleine, denn kerben hinterlassen narben...im bezug auf das thema sind diese narben seelischer natur und verkommen zur routine, womit die frage "was finden frauen an männern anziehend?" nicht mehr in den händen und der auffassungsgabe des fragenden liegt, sondern vielmehr in seinen taten, denn die frage sollte dann eher lauten "warum reduziert der mann seinen wert bei frauen, auf die kerben an seinem colt?"
    und wieso lässt er sich darauf reduzieren?

    liebe ist etwas, das am anfang bestand hat, aber auch liebe verfällt zur routine, irgendwann wird es wichtigeres geben als sich blumenverhübscht in die augen zu sehen, dumm anzugrinsen und sich gegenseitig herzikekschen in den mund zu schaufeln, während man immer noch dummdämlich am grinsen ist...liebe ist vergänglich und auf die liebe folgt die gewöhnung

    man sollte unterscheiden zwischen gewöhnung an sex, oder gewöhnung an liebe
    denn irgendwann gewinnen die kerben am colt die oberhand, sodass die gewöhnung daran, weitere kerben zu sammeln wichtiger wird, als die gewöhnung daran sich mit herzikeksen zuzuspachteln...
    beide arten haben was gemeinsam...das grinsen wird vergehen und die automatisierung tritt ein, denn wie beim ersten mal ist beides nicht, je mehr erfahrung man auf den jeweiligen gebieten sammelt...

    demnach kann man nur sagen, dass die richtige frau erst dann kommt, wenn man selber davon überzeugt ist, der richtige mann für sie zu sein und das werden beide schon merken...

    die vorangehende prozedur schliesst ein nachfolgendes miteinander nicht aus...
    wenn die zeit dafür reif ist, kann sogar hass in liebe umschlagen

    fakt ist, dass die liebe sogar mit der zeit in einer nutzgemeinschaft enden kann, was auch der reinen gewöhnung entspricht

    die liebe ist ein parasit der seinen ursprung in der seele findet, denn das gegenseitige aufzehren steht im vordergrund und davon lebt man dann, bis man nicht mehr ohne den anderen leben kann...
    so denke ich über die liebe...allerdings habe ich schon zuviel gesehen, dass sich liebe schimpft...
    ob man in der liebe glücklich ist oder leidet, liegt nie in der eigenen hand, wie sehr man auch kämpft, die liebe ist reine glückssache und kann nicht logisch bedacht werden...ich denke manchmal die liebe ist ein unfallstadium, aus der man oft als genug, als weitergehend erwerbsunfähig hervortritt...geistige verstümmelungen danach sind kaum zu rehabilitieren und liebe macht krank, das ist eine tatsache
    sie kann schön sein, sie kann hässlich sein und es ist fast egal wieviel arbeit man in sie investiert...das beste ist man lässt die liebe einfach geschehen, denn so wie sie einem kommt, ist es wohl die beste art und weise und wenn es einem nicht passt, sollte man sich selbst fragen wie man etwas daran ändert, ein allgemein rezept für die liebe gibt es nicht...das wäre ja auch langweilig

    edit wollte auch noch zu wort kommen und anmerken, das nicht nur ein colt kerben haben kann...ein halfter kann auch gezeichnet sein
    Geändert von zuckerschnäuzchen (13.11.2009 um 14:30 Uhr)
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  12. #27
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Nordisch by nature
    Beiträge
    804
    Kann es sein, dass in diesem Fred ausschließlich Jungs antworten (Männer will ich die Burschen noch nicht nennen)? Kann es sein, dass die Wichsbirne neben mutiertem Bregen und Adoniskörper auch noch Long John sein eigen nennt? Wer möchte da nicht Frau sein?

    Ich weiß nur, wer vor lauter Fremdschämen manchmal nicht Mann sein möchte.

  13. #28
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    853



    Juppel, so ist es. Ich habe einen Hammer-Körper und mein IQ liegt bei 135. So wurde ich getestet, zumindest damals beim Schulpsychologen.

    Darauf bist du stolz?
    Du bist zwar überm Durchschnitt ( der is unten bei 100 oder was)
    aber der Durchschnitt is auch nur so tief weils so viele vollidioten gibt!
    Meinst du wirklich deinen IQ?
    Oder hat dein Psychologe Probleme gemeint? Kommt mir logischer vor!

    mfg

  14. #29
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.636
    Zitat Zitat von oliver64
    Kann es sein, dass die Wichsbirne neben mutiertem Bregen und Adoniskörper auch noch Long John sein eigen nennt?
    ich glaube nicht, dass er mit schwanz in der hand durch die stadt rennt, sodenn wird wohl auch keine frau nur aufgrund dessen ihm nachlaufen...

    Zitat Zitat von oliver64
    Ich weiß nur, wer vor lauter Fremdschämen manchmal nicht Mann sein möchte.
    es gibt bestimmte äußerungen in denen derjenige, der von fremdscham spricht, ziemlich peinlich herüber kommt...siehe zitat
    zudem glaube ich nicht, dass dir irgenetwas peinlich sein könnte, schliesslich prangerst du öffentlich und aktuell oft genug an, dass ein bestimmtes fickgedicht abermals der öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte, da es ja so phänomenal sei und genau die dinge beinhaltet, für die du hier auf den begriff fremdscham zurückgreifst...nur dass es dort angeblich dichterischen wert beinhaltet haben soll...worüber sich auch streiten lässt...

    fremdscham liegt im auge des betrachters und wie peinlich man manchmal ist, fällt einem selber gar nicht auf, denn oft genug ist der betrachter einfach nur zu sehr von sich selbst überzeugt, als dass er im stande dazu wäre, sich für sich selbst zu schämen...

    ich für meinen teil dachte im ersten betrachten des "freds"...der hätte auch vom oliver erstellt sein können und ich denke, dass ich mit dieser ansicht nicht alleine stehe
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  15. #30
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    853
    OKay, dann mach ich mal ne Antwort..

    Es gibt scheiß viele Frauen!
    Für jeden Mann sind 99,999999999999... bis 100% Frauen davon Abschaum!
    Das Überbleibsel is die Frau "des Lebens", die aber sowieso nur jeder Millionste findet
    Frauen sind ganz unterschiedlich, deshalb kann man nix verallgeimenen..
    Sie sind fett, dünn, dumm, klug, hübsch, hässlich, psychisch gestört, und Psychologen, einfach alles iwie..
    Dann muss man Interessen einbeziehn--
    Spazieren gehn, Party, dichten?, Fotografieren usw..
    Dann den Beruf:
    Prostituierte, Lehrerin, Archeologe usw..
    Dann die Denkweise, bei iwie jedem Menschen anders, halt bei manchen extrem einfältig und oberflächlich, bei manchen nich..
    Außerdem die Sexuelle Veranlagung sowie Fantasien und Interessen^

    Dann addiert man das und hat das Endergebnis
    Aber der Wert der einzelnen Sachen is immer unterschiedlich!
    Also is diese Frage nicht beantwortbar.. außer man probierts auf oberflächliche Art..:
    Romantik, Zärtlichkeit, bla,blabla..


    Kann man also nicht beantworten!

    mfg

Seite 2 von 6 Erste 1234 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Beate warnt vor Männern aus Baden-Württemberg
    Von JoteS im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 00:04
  2. anziehend
    Von Condor im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:21
  3. Frauen sind Männern überlegen!!!
    Von FedEX im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 15:34
  4. Vom Finden
    Von Snowflake im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 22:55
  5. von göttinnen und männern!?!
    Von notagod im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 09:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden