1. #1
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    ...dort wo Träume beginnen, direkt neben dem Realismus...!
    Beiträge
    9

    Post Ein Wiedersehen

    An manchen Tagen kommt alles wieder hoch,

    mit vielen Erinnerungen an der Zahl

    Was hat man erlebt- Wo will man hin?

    Was hat man geopfert, wieviele Herzen verschenkt?

    Keinem vertraut und doch immer an irgendwen geglaubt

    So viel gesehen und doch wieder nichts

    Gefühle gehabt und durch den Fleischwolf gepresst,

    sie behütet, gepflegt und wieder ausgesetzt

    Ein zärtlicher Gedanke, einfach verschwendet

    Flüster ihm zu und lasse ihn gehn...



    ...ein stück nimmt er mit...



    Auf Wiedersehen. (...)
    Geändert von Schikli-Betza (28.03.2010 um 03:40 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    8.677
    Scheinbar geht es allen so, mal mehr mal weniger. Kam mir gut vor um mal Revue passieren zu lassen und die Seele baumeln zu lassen. Das Nachdenkliche daran ist wohl dass bei jedem ein anderes Bild entsteht, wo gewisse Wertungen mit einhergehen, die dieses Gedicht gut facilitiert.

    LG RS
    Geändert von Terrorist (29.03.2010 um 12:05 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    582
    Hallo Schikli-Betza!
    ...hm, darf ich mal ein wenig probieren?...Wenn es weh tun sollte bitte nicht gleich all meinen Kredit bei Dir einfrieren

    An manchen Tagen
    kommt alles wieder hoch,
    Erinnerungen ohne Zahl

    Was hat man erlebt-
    Wo will man hin?
    Was hat man geopfert, (eventuell "vertan", verloren oder gesucht)
    wieviele Herzen verschenkt?
    Keinem vertraut und doch
    immer an irgendwen geglaubt

    So viel gesehen
    und doch wieder nichts

    Gefühle gehabt und durch den Fleischwolf gepresst,
    Diese Zeile würde ich komplett rausnehmen und dem Sinn nach neu schreiben)

    Zugelaufene Gefühle
    verbeissen sich

    heulen in mir (Assoziation zu Wölfen)
    hab sie behütet, gepflegt,
    und wieder ausgesetzt

    Ein zärtlicher Gedanke,
    einfach verschwendet
    ... lasse ihn gehn...
    ...ein stück
    nimmt er mit.



    Dies mal als erster kleiner Leseeindruck. Aus dem Text wäre sicher noch einiges "rauszuholen"...aber wäre es dann noch Dein Text..?
    Sorry falls alles daneben ist.

    Liebe Grüße aus dem Taunus
    gitano

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    ...dort wo Träume beginnen, direkt neben dem Realismus...!
    Beiträge
    9
    Hallo Gitano!

    ...es tut nicht weh...
    Ich freue mich, dass du dich mit meinem Text auseinander gesetzt hast...!
    Einige deiner Vorschläge finde ich sogar richtig gut
    Nur, an dem Punkt, an dem du andere Wörter suchst, der Bedeutung entsprechend, kommen wir uns in die Quäre...

    Man soll sich zurückerinnern, alles ruhig nochmal auseinander nehmen, hinterfragen und bewerten...
    Doch sollte man sich nicht darin verlieren...
    Man soll diesen zärtlichen Gedanken auch wieder gehen lassen...
    Sicher ist nur...

    ...man wird einander Wiedersehen.(...)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wiedersehen
    Von Anjulaenga im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 22:39
  2. Auf wiedersehen
    Von MyNamesLike im Forum Ablage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 08:36
  3. Wiedersehen
    Von Rod Wima im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:34
  4. Auf Wiedersehen
    Von Joneda im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 20:18
  5. Wiedersehen
    Von Tethys im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 02:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden