1. #1
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    461

    Smile Halbe Möhre, Halber Hase

    Ein Hase verlor einen Nagezahn,
    und dazu noch einen Backenzahn

    Eine Möhre steckte sich an den Nagezahn
    und setzte sich auf dem Backenzahn

    Der Hase kaute eine halbe Möhre, ohne Nagezahn.
    Die halbe Möhre kaute keinen halben Hasen,
    denn sie saß ja auf dem Backenzahn,
    Geändert von Erbse (24.06.2010 um 11:35 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    235
    hm.... Hallo Erbse...

    entweder steckt mir der gestrige Abend noch zu sehr in den Gehirnwinden, oder ich bin für dieses Gedicht einfach nicht offen....ich finde es weder lustig, noch gut gereimt (wohlwissend der Wiedeholungsreime) noch kreativ....
    Nimm mir das bitte nicht übel...

    Ich versuche mal ein wenig umzustellen, damit du weißt, wie ich dein Gedicht sehe:
    ( <> = hier wurde etwas gelöscht)



    Ein Hase verlor im Essenswahn,
    Nage- und auch Backenzahn

    <>

    Der Hase kaute eine halbe
    Möhre ohne Nagezahn.
    Die <> Möhre rieb er ein mit Salbe,
    blutend überm Wasserhahn.



    LG
    G.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    461
    Hallo Glühbirne,

    ich habe so einiges an Reaktionen erwartet.
    Aber nicht, dass jemand einen Sinn darin sucht.

    Das Gedicht ist ohne Sinn, schwachsinnig Blöd und dementsprechend aufgebaut.
    Im freien Vortrag war es fast immer ein angekommener Brüller.

    Stelle Dir einfach den Hasen und die Möhre als Comicfiguren in menschlicher Pose vor.
    Die Möhre mit Arme und Beine sitzend auf einem Backzahn und den Hasen aufrecht stehend daneben.

    Stelle Dir weiter vor:

    Die Möhre, Gesichtslos mit breitem Maul aus dem der Nagezahn ragt und einem Krautbüschel auf dem Kopf

    wie Beide sich gegenseitig benagen, die Möhre sitzend und der Hase stehend

    wie der Hase mit vollen Hamsterbacken versucht einseitig zu kauen

    und wie die Möhre, ohne Backzahn versucht ihr genagtes Hasenfell zu verarbeiten.


    Mag sein, dass Deine Version geschrieben klarer und einwandfreier ist,
    aber sie ist nicht mit meiner Version vergleichbar und ich wäre damit im freien Vortrag aufgeschmissen

    Ich freue mich, dass Du dich damit beschäftigt hast.

    Vielen Dank und lieben Gruß
    Erbse.
    Geändert von Erbse (25.06.2010 um 01:31 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    235


    Diese Informationen haben natürlich in meinem Kopf gefehlt

    Dann das nächste mal bitte mit Regie-Anweisung für den Kopf

    LG
    G.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mein Silvester mit Wencke Möhre
    Von AndereDimension im Forum Humor, Satire
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 23:31
  2. [auf halber strecke]
    Von TheoLingen im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 13:33
  3. Bin keine halber Mensch
    Von Edith im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:42
  4. Fast ein halber Sieg
    Von Honigblume im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 23:54
  5. Halber Mond
    Von Cellardoor im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 05:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden