Der Tod

Er nimmt den Mensch, der leben will
und lässt den Mensch, der Sterben will.
Wir bringen den Mensch ins Leben,
der Tod nimmt ihn sich entgegen.
Er bringt ihn um
und lässt uns leiden,
er nimmt nicht meinen
stattdessen deinen.
Ich frage mich wieso nur ich:

"Bin ich dem Tod zu wiederlich?"