Heiliges Zeug

Ist eine Nacht der edlen Acht
so sammelt sich die Menge
um im Gedränge still Andacht
dem Göttlichen zu bezeugen.

Vom Gegenstein bis Regenstein
bezeugt die Sonne ihre Macht
in Dunkelheit wacht Fackelschein
dem Knie und Herz wir beugen.

Ist manchem doch die allzulang
vergehende Zeit auch weilig
wir bleiben, Auf- bis Untergang
grad heut’ ist alles heilig!

(Das "Heilige Zeug" ist eine vorchristliche Kultstätte, ganz in der Nähe der Weltkulturerbestadt Quedlinburg!)