Seite 2 von 2 Erste 12
  1. #16
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.167
    hallöchen ihr lieben,

    auf der webseite steht ab sofort der inhalt der so gut wie fertigen nummer ASP22.

    die redaktion dankt herzlich für die teilnahme! und vorbestellen können neugierige auch bereits.

    lieber gruß w.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  2. #17
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.167

    Asphaltspuren - Inhaltsangabe Ausgabe 23 - Erscheinungsdatum Anfang Juni

    Hier das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 23 der Aspaltspuren:

    Editorial

    Misc
    Verführung von Lothar Bauer

    Prosa
    Wechselweh von Eva Austin
    Denn sie wissen nicht, dass sie verführt werden von Maydina Bosten
    Privatpatient von Bettina Cordes
    Wenn Slat Braeburn kauft von Jan Dohren
    Paprikasucht von Els Kinable
    Grimm von Sabine Kohlert
    Abgehoben von David Lode
    Ricketick von Wilfried W. Meijer
    Am Ende allein von Peter Coon
    Schaschlik von Christiane Wunderow
    Zwanzig Euro von Manuel Zerwas
    selbstmord.porträtierung von Valerija Levin
    Das rote Kleid von Marion Fischl
    Goal von Claudia Overbeck
    Tom (2.0) von Anne Meinhardt
    Partygrau von Amelie Soyka
    Das Plakat von Christine Farniok

    Lyrik
    Man möchte sich die augen reiben von Walther Stonet
    Bänkelsang von Klaus Roth
    Die Dachrinne von Andreas Schumacher
    Die Lüge spielt am besten auf den Harfen von Walther Stonet
    Der Sündenfall von Christian Stielow
    Verzehren von Walther Stonet
    Salomé von Wolfgang Spielhagen
    ASP-Blitzaktionen: Überallhin von Christian Simon
    Nesthocker von Jutta Röhrig

    Autorennetz
    Interview »Summerau,96« geführt von Werner Theis

    Walthers Anthologie:
    Flammenmär vorgestellt von Walther Stonet
    Bewährung im All vorgestellt von Walther Stonet
    unterm kinn vorgestellt von Walther Stonet

    Gratulation an alle, die es geschafft haben. Wir hatten über 250 Prosa- und über 230 Lyriktexte zu bewerten. Danke an alle EinsenderInnen. Wir waren wirklich "überwältigt".

    Die Ausschreibung für die Ausgabe 24 ist bereits online. Bestellungen zur Ausgabe 23 werden angenommen, der Druck wird in den kommenden 14 Tage erfolgen. Die Auslieferung beginnt nach der Mainzer Minipressemesse ab dem 08.06.2015.

    Mehr zur Zeitschrift, unserer Messeteilnahme mit Lesungen, zur Aufgabe der Bestellungen und die neue Ausschreibung finden Interessierte hier: wwwPUNKTasphaltspurenPUNKTde

    Lieber Gruß Walther, Lyrikredaktion
    Geändert von Walther (11.05.2015 um 10:19 Uhr)
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  3. #18
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.167
    Verehrte, liebe Autorinnen und Autoren, liebe dotcom-PoetInnen,

    nachdem die Druckvorlage für die eBook Ausgabe bereits im Text vorliegt und nur noch das Abschlußdesign zu erledigen ist, haben wir uns entschlossen, auf der Mainzer Minipresse, die am 04. Bis 07.06.2015 stattfindet, in einer Lesung einen Preview zu geben und das Buch an unserem Stand und auf unserer Webseite vorbestellbar zu machen. Mehr zur Messe finden Sie hier: http://www.minipresse.de/

    Unsere Standnummer ist die J21/1. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dort besuchen könnten.

    Die Lesungen und ihre Termine finden Sie hier: http://www.minipresse.de/material/Le...7-05-2015x.pdf

    Der Preview auf das eBook wird am Donnerstag, den 04.06.2015 von 15:30 bis 16:00 Uhr, auf der Empore 1 erfolgen. Die weiteren Lesungen umfassen die Ausgaben 21, 22 und 23 der Zeitschrift Asphaltspuren. Sie werden gehalten am:

    * Freitag, den 05.06.2015, 15:30 bis 16:00 Uhr, auf der Empore 1
    * Samstag, den 06.06.2015, 14:30 bis 15:00 Uhr, auf der Empore 1

    Wir freuen uns auf jeden Besucher aus unserer Leser- und Autorenschaft.

    Auf Wiedersehen in der Gutenbergstadt auf der Mainzer Minipressen Messe 2015!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Walther, Herausgeber und Lyrikredakteur
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  4. #19
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.167

    31.07.2015 - 19 Uhr - Poesie aufs Brot im Café der Medienakademie Metzingen

    Poesie aufs Brot im Café der Medienakademie Metzingen

    Der Metzinger Lyriker Walther präsentiert den ersten Band seiner Anthologie der Internetlyrik


    Metzingen. Die Medienakademie Metzingen hat eine neue Veranstaltungsreihe. „Sie nennt sich „Poesie aufs Brot“. Die Besucher erwartet vorgetragene neue Literatur, bei deren Vortrag Gebäck gereicht wird, um neben dem Geist auch den Körper zu stärken“, beschreibt Thomas Zecher, Vorsitzender des Vereins Medienakademie Metzingen e.V., humorvoll die vom Metzinger Lyriker Walther angeregte Veranstaltungsreihe, deren erster Termin am Freitag, den 31.07.2015 um 19 Uhr stattfindet. „Mit dieser Lesung sollen drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Erstens wollen wir die Lyrik-Anthologie der Zeitschrift Asphaltspuren erstmals einem interessierten Publikum vorstellen. Zweitens neben der gebotenen geistigen Nahrung auch für das leibliche Wohl der Zuhörer gesorgt damit am Abend der Magen nicht knurrt. Und zu guter Letzt soll mit dem Überschuss aus den gespendeten Einnahmen die Arbeit der Medienakademie unterstützt werden“, formuliert Walther verbirgt.

    In der Anthologie hat der Herausgeber die Essenz aus fast acht Jahren Recherchearbeit in Internetliteraturforen zusammengetragen. Es werden 45 Gedichte von 44 Autorinnen und Autoren aller Altersklassen und Berufe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt und besprochen. Walther beschreibt sein Projekt so: „Natürlich kann es nicht gelingen, einen wirklich vollständigen Überblick über das poetische Schaffen im deutschsprachigen Internet zu geben. Dazu sind die Zahl der Foren und der Beiträge zu groß.“

    Dennoch ist er sicher, einen guten und belastbaren Querschnitt über das dichterische Potential einiger wesentlicher Internetliteraturforen vorlegen zu können. „Man kann nur hoffen, dass dieser Band die Basis dafür schafft, dass sich die Verlage endlich für das Internet und seine Autorinnen und Autoren zu interessieren!“, würde sich der Metzinger Lyriker, Redakteur und Herausgeber freuen.

    Der Band „Der Dichtung eine Bresche – Walthers Anthologie der Internetlyrik Band 1“ kann unter www.asphaltspuren.de sowie am Rande der Veranstaltung, bei der die AutorInnen auch einen Büchertisch eingerichtet haben, vergünstigt vorbestellt und erworben werden. Er wird ab Anfang August offiziell zu erhalten sein.

    Herr Zecher und das MAMetz-Team, Herausgeber und Initiator Walther sowie die vortragenden AutorInnen freuen sich auf eine zahlreiche Beteiligung an der ersten Veranstaltung der Reihe „Poesie aufs Brot“. Jeder zahlende Teilnehmer, der spendet, tut auf jeden Fall etwas für diese neue Metzinger Kultur- und Mediena(ttra)ktion. Das sollte Motivation genug sein, sich diese Premiere nicht entgehen zu lassen!

    Metzingen, im Juli 2015

    Walther

    Mehr zu den Asphaltspuren und Walthers Anthologie: www.asphaltspuren.de

    Mehr zur Medienakademie Metzingen e.V.: www.mametz.de
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  5. #20
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.167
    Hi loitz,

    war eine super Sache, 6 bücher verkauft, im November kommt der 2. streich! danke fürs kommen, die wünsche und das daumendrücken!

    lg w.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 19:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 19:50
  3. Satire-Zeitschrift - Autoren/Karikaturisten gesucht
    Von AB0907 im Forum Von User für User
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden