Thema: Herbst

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    3

    Herbst

    Sie schlug die Augen auf und sah aus dem Fenster. Es war ein typischer Herbsttag. Stürmisch, regnerisch und kalt. Sie hatte Sehnsucht nach dem Sommer, der sie mit seinen warmen Sonnenstrahlen so glücklich gemacht hatte. Sie nahm sich vor, den Sommer zurückzuholen. Sie drehte die Heizung in ihrer Wohnung voll auf und zog ihr luftiges Sommerkleid an. Mit sämtlichen Lichtquellen in ihrer Wohnung versuchte sie das Sonnenlicht nachzuahmen. Sie stellte sich einen großen Eisbecher auf den Tisch, setzte sich in ihren Lieblingssessel und hörte sich die Sommerhits der vergangenen Wochen an.
    So weit, so gut.
    Aber irgendetwas fehlte...
    Was war aus ihrer großen Sommerliebe geworden? Wo war er?
    Er, mit dem sie die sternenklaren Nächte und den romantischen Vollmond verbracht hatte?
    Sie hatte sich ganz plötzlich Hals über Kopf in einen Mann verliebt, der eigentlich unerreichbar für sie war. Sie hatte all ihren Mut zusammen genommen, und ihm gestanden, was sie für ihn empfindet. Er hatte sie mit seinem wundervollen Lächeln und seinen strahlend blauen Augen aufgenommen und sie geküsst. Sie erlebten zusammen ein paar spannende, prickelnde und romantische Tage.
    Irgendetwas Besonderes war da zwischen ihnen.
    Doch der Herbst wickelte nun alles in sein nebelbehangenes Halbdunkel.
    Alles schien plötzlich zu enden.
    Auch das mit ihm.
    Ihre Gefühle flogen mit den bunten Blättern, die der Wind von den Bäumen holte, um die Wette. Sie hatten keinen Halt mehr. Sie flogen hoch, sie flogen tief und wussten nicht, wo sie landen sollten................................

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    3
    Es wäre sehr lieb, wenn mir der ein oder andere sagen würde, was er von meiner Kurzgeschichte hält.
    Danke im Vorraus!

    de schnitte

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    hallo!

    die geschichte ist schön.....toll geschrieben, gefällt mir wirklich gut..

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Herbst
    Von cleveraintwise im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 01:24
  2. Herbst
    Von Akusari im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 16:39
  3. Herbst
    Von Anne M. im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:30
  4. Schöner Herbst, trauriger Herbst
    Von Arotnow im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 21:06
  5. Erinnere dich vom Herbst zum Herbst
    Von Ewige Blume im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden