1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Hin und zurück

    *** *** ******

    Die Himmelsschaukel
    Ein Bussard zieht einen Kreis
    Im Zeitozean


    *

    ...
    ...
    Geändert von Farbkreis (16.04.2011 um 19:44 Uhr) Grund: Form u. Farbe

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.528
    Hi Farbkreis,

    Herzlich Willkommen im Forum!

    Ein schönes Naturbild, das weite Interpretationsräume zuläßt.

    Die unbegrente Zeitausrichtung gefällt mir sehr gut. Sie stellt den Betrachter in eine höhere Ausblicksposition.

    "Die Himmelsschaukel" spickt das ganze noch mit Freude und Wohlbehagen.

    Gut gemacht!

    Mit lieben Grüßen SoFa
    Glückliche Gedichte glänzen wie Goldschmuck mit göttlicher Gravur

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Herzlichen Dank, SoFa

    Es freut mich sehr, daß du es mit soviel Feingefühl betrachtest hast.
    Mit "Ein Bussard zieht einen Kreis" habe ich sozusagen meinen "Verstand" ausgeschaltet, den Satz einfach zugelassen. Wenn ich darüber nachdenke, bin ich eigentlich nicht mit dem Singular einverstanden.

    Liebe Grüße Angela

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    6.062
    Das eher bezugslose rafft hier ein paar Perspektiven zu einem ganzheitlichen Bild, dem die Töne bewusst fehlen, welche der Leser dazu in sich hört. Ein Knarren, ein fahler Schrei und das Ticken finden sich in wem auch immer

    LG RS
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Hallo, Robert Schulz

    (Ja, genauso ist es) Eine sehr voreilige Antwort...

    Das eher bezugslose rafft hier ein paar Perspektiven zu einem ganzheitlichen Bild, dem die Töne bewusst fehlen, welche der Leser dazu in sich hört.
    Auch jetzt kann ich dazu nichts sagen. Kann ein "ganzheitliches Bild" bezugslos sein? Die Stille... ich denke "Ja, genauso ist es".

    Ein Knarren, ein fahler Schrei und das Ticken finden sich in wem auch immer
    Das "Hin und zurück", die verhallenden Schreie zwischen Himmel und Erde, das Ticken der Zeit Uhr? Ich hatte hier probiert, dies durch erweiternde "Lyrik" zu veranschaulichen, ist mir irgendwie inzwischen peinlich, da das Haiku eigentlich keiner Erklärung bedarf, darf ich das löschen? Schon geschehen .

    Danke für deinen Kommentar

    LG
    Farbkreis
    Geändert von Farbkreis (16.04.2011 um 20:00 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zurück...
    Von GesaS im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 20:05
  2. Zurück...
    Von Myrthan im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:33
  3. Zurück zu mir
    Von oscura im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:39
  4. Zurück zu dir
    Von Superfuchs im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 19:37
  5. Gib es mir zurück
    Von Sleeping Beauty im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 20:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden