1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    551

    Exclamation Der Fliesenboden

    Der Fliesenboden

    Die Hand schmeckt wieder nach dem Fett
    von ausgehöhlten Menschenbäuchen,
    die auf dem kargen Eisenbett
    selbst Ruhe mit Gestank verseuchen.

    Von jenem Restfleisch tröpfelt stetig
    der Magensaft vom letzten Mahl
    zum Bild der Körperweltästhetik,
    so menschlich und doch surreal.

    Mein Schuh formt Muster in die Seen
    und mischt die Farben meiner Toten.
    Selbst wenn gewischt wird bleibt bestehen,
    was mir am Boden dargeboten.

    Die Kunst der Fugen zwischen Fliesen
    ist, wenn das Leben sich entleibt,
    das Letzte, was nie abgewiesen,
    das Letzte, was für immer bleibt...

    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    61
    Hi!

    Cool, eine Fortsetzung. Ebenfalls sehr gelungen, gefällt mir.

    Nur eine Sache, ich finde, die ersten beiden Zeilen der letzten Strophe klingen nicht so gut. Mir fällt grad aber auch keine Verbesserung dafür ein.

    MfG Ritschi
    "In hundert Jahren weiss keiner mehr wer wir waren, aber sie werden die selben Sterne sehen."
    (Imaginary Heroes)

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    551
    Oh, da liest ja jemand mein Geschreibsel
    Danke für deine Worte, ich denke ich werde wohl mal eine Reihe daraus machen, hab für dieses Thema im Moment mehr als genug Stoff.
    Das mit S2V1-2 finde ich komisch. Für mich sind das die beiden besten Zeilen in dem ganzen Rest, was mich eher stört sind da V3-4. Aber da hat wohl jeder seine eigene Ästhetik
    Falls dir etwas besseres einfällt: her damit

    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    6
    Ich finde es unglaublich schön. Es gibt nur wenige die diese Thematik anschreiben und trozdem echt dabei wirken. Ganz dickes Lob.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden