Zu viele Menschen;
überall!
Tausend Gesichter;
ich kenn' sie nicht!
Leblose Augen
starren mich an.
An meinen Händen
klebt das Blut.

Keine Menschen;
nirgendwo!
Groteske Gestalten,
vor meinen Augen gespatet.
Ausgerottet
sind die Namenlosen.
Von ihren Körpern
tropft das Blut.