Thema: Phallus

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Phallus

    *******
    L’Hymne au Phallus

    Tu es mon plus
    je suis ton moins
    en calcul tout s’annule
    aux héros sans fin

    Tu es la clé qui ouvre mon cerveau
    à ta lumière qui découvre ma peau

    à ton éternité


    *

    ...
    ...
    ...
    Geändert von Farbkreis (16.04.2011 um 09:28 Uhr) Grund: Farbe u. Form

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la ville rose
    Beiträge
    582
    Hallo Farbkreis,

    J'adore les trois premières lignes de ton hymne - une très belle image poétique.
    Beim Schlüssel zum Hirn, drängen sich beim Thema natürlich anatomische Fragen (oder hab ich das nur im Kopf) zum Schlüsselloch auf,
    was denn, falls nicht gewollt, eher pornetisch (Fellation? - dem Schelm seien die Gedanken verziehen) rüberkommen kann.
    Auf die éternité bleibt anzustossen (zu hoffen), car il est (Hochmut kommt vor dem Phall) plutôt de nature éphémère.

    LG
    Frank Reich

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Frank Reich Beitrag anzeigen
    Hallo Farbkreis,

    J'adore les trois premières lignes de ton hymne - une très belle image poétique.
    Beim Schlüssel zum Hirn, drängen sich beim Thema natürlich anatomische Fragen (oder hab ich das nur im Kopf) zum Schlüsselloch auf,
    was denn, falls nicht gewollt, eher pornetisch (Fellation? - dem Schelm seien die Gedanken verziehen) rüberkommen kann.
    Auf die éternité bleibt anzustossen (zu hoffen), car il est (Hochmut kommt vor dem Phall) plutôt de nature éphémère.

    LG
    Frank Reich
    Bonsoir Frank Reich

    Merci beaucoup pour ta critique favorable, de même pour tes questions anatomiques, l’expression « j’adore » est très aimable. < Fellation ? - > non, pas du tout ou plutôt
    « Pénétration » (Durchdringung)… bien qu’on peut aussi voir dans le poème une relation corporelle, a-t-il d’abord un sens spirituel.

    On pourrait considérer : < aux héros sans fin > comme « faux ». On dit ozomm (aux hommes), ozymne (aux hymnes), mais o éro (aux héros), pour éviter la confusion avec ozéro (au[x] zéro[s]), je l’ai écrit ainsi sans penser à un jeu de mots… pour le trou de la serrure et la clé, je te laisse à tes pensées…

    L’hymne au Phallus…….– 5
    Tu es mon plus…………– 4
    je suis ton moins………. – 4
    en calcul tout s’annule….– 6
    aux héros sans fin………– 5

    Tu es la clé qui ouvre mon cerveau – 10
    à ta lumière qui découvre ma peau – 10

    à ton éternité………….. – 6

    Cordialement
    Farbkreis

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    6.708
    Hallo Unaussprechliche(r)

    Ich wünschte mir, Farbkreis wäre wieder in diesem Forum unterwegs! Da er/sie nie von sich behauptet hätte, nicht genügend Französisch zu können, kannst du nicht sein/ihr Wiedergänger sein. Aber vielleicht sein/ihr Wiederentdecker?

    Ich finde sowohl deine Übertragung wie deine eigene Version gut gelungen. Du hast mit sogar geholfen, die schlusszeile logisch einzuordnen.

    Vielleicht findest du noch weitere Perlen in Farbkreis' Hinterlassenschaft?

    LG w27

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Phallus
    Von damaris im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 23:03
  2. heißer Phallus
    Von xipulli im Forum Erotik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 21:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden