Thema: Die Zeit

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Die Zeit

    *** ****
    Die Zeit hat dich getragen, wie einen Vogelschrei.
    Er schrillt in meinen Ohren, und mein Herz
    möchte fliegen, hinauf in die Zeit, mit der
    der Vogel fliegt.

    *
    ...

    ________________________________________________________________________________
    Geändert von Farbkreis (19.04.2011 um 13:57 Uhr) Grund: Farbe / Form

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    7.730

    Die Zeit

    Hallo Farbkreis,

    man denkt den anderen zu hören wie den Schrei eines Vogels. Der Schrei bewegt die Gefühle, doch die Zeit trägt ihn davon. Gerne will man der Zeit mit dem Schrei des Vogels folgen, doch alles hat seine Zeit, die vergeht.

    Eine gelungene Aussage.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
    Hallo Farbkreis,

    man denkt den anderen zu hören wie den Schrei eines Vogels. Der Schrei bewegt die Gefühle, doch die Zeit trägt ihn davon. Gerne will man der Zeit mit dem Schrei des Vogels folgen, doch alles hat seine Zeit, die vergeht.

    Eine gelungene Aussage.

    LG Hans
    Hallo Hans Plonka

    Danke für deine Überlegungen. Vielleicht ist alles irgendwie widersprüchlich.

    doch alles hat seine Zeit, die vergeht.
    Rein dem „Gefühl“ nach, stimmt hier etwas nicht. Wahrscheinlich ist es aber gut, daß dem Gehirn Schranken gesetzt sind. Im Augenblick kann ich da gar nicht folgen, aber es drückt eigentlich das gleiche aus, was in meinem Gedankensplitter steht? in der Gegenwart...

    LG Farbkreis

  4. #4
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    Hi, Farbkreis -

    Deine Interpunktion ist zum Weglaufen. Oder Wegfliegen.
    Es ist wahrlich eine Kunst für sich, in 4 Zeilen zwei falsche Kommas (Kommata) zu setzen!

    Barbarossa

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Hi, Farbkreis -

    Deine Interpunktion ist zum Weglaufen. Oder Wegfliegen.
    Es ist wahrlich eine Kunst für sich, in 4 Zeilen zwei falsche Kommas (Kommata) zu setzen!

    Barbarossa
    Hallo Barbarossa

    Abstoßend? Es ist wie ein Bild, das kein anderes neben sich an der Wand verträgt. Es gibt 4 Pausen (,.,,) ~, zu lesen:

    Die Zeit hat dich getragen (,) ~ wie einen Vogelschrei (.) ~
    Er schrillt in meinen Ohren (,) ~ und mein Herz möchte fliegen (,) ~
    hinauf in die Zeit, mit der der Vogel fliegt.

    LG Farbkreis

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zeit bis Zeit .. ....(Jahreswechsel)
    Von van_dul im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 17:26
  2. Zeit
    Von Eloh im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 17:33
  3. Zeit
    Von Kreatives_Chaos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 13:12
  4. Ich stehle mir Zeit - gestohlene Zeit?
    Von Artemisia im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 14:29
  5. Zur Zeit Keine Zeit
    Von Jenni im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2003, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden