Thema: Entgegen

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.527

    Entgegen


    Warum jetzt noch streiten?
    Auf Friedenswolken gleiten
    wäre viel besser doch!
    Wieviel Tage bleiben noch?

    Mit dir gehen,
    davon fliegen,
    Punkt

    .
    Glückliche Gedichte glänzen wie Goldschmuck mit göttlicher Gravur

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    9.468
    Liebe Sophia,

    die Aussage ist sinnvoll und auch ein guter Ratschlag. Streit ist etwas Unproduktives. Alles ist leichter, wenn man es friedlich und mit Vernunft regelt. Unsere Zeit ist begrenzt und wir sollten sie nicht mit Streit belasten, denn oft schadet er uns nur. Wenn man sich auf einen gemeinsamen Punkt einigt dann wird vieles leichter so dass man gemeinsam fliegt, am besten bis zum Ende. Die Frage warum streiten sollte man sich immer stellen.
    Das metrische Muster habe ich nicht erkannt, aber auch nicht vermisst.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.527
    Lieber Hans,

    Du schaust den Zeilen mit sehr viel Einsicht entgegen, herzlichen Dank!

    Wenn ein Ableben bevorsteht, wird den Menschen so manches bewusst.
    Das inspirierte mich die Worte aus dem Bauch heraus kommen zu lassen. =

    Mit lieben GRüßen SoFa
    Glückliche Gedichte glänzen wie Goldschmuck mit göttlicher Gravur

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.154
    Zitat Zitat von Sophia-Fatima Beitrag anzeigen

    Warum jetzt noch streiten?
    Auf Friedenswolken gleiten
    wäre viel besser doch!
    Wieviel Tage bleiben noch?

    Mit dir gehen,
    davon fliegen,
    Punkt

    .
    Entgegen als Richtung und Ablehnung vereinen sich in diesem Text zum transzendentalen Daseinsmix aus Leben und Tod.
    Die Zeit anhand der verbleibenden Tage abzuzählen ist der vorgezogene Schlusspunkt im Aufgehen des Friedens wegen.
    Ein kleines Pet Shop Boys Zitat zu diesem Text aus "Together": the world starts to fade, as we leave it behind...
    In diesem Sinne, hast du wieder etwas sehr ausgewogenes präsentiert

    LG RS
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.527
    Lieber Lyri,

    Danke für deinen bemerkenswerten Kommentar!

    Eine Position "über allem stehend" kann einen vor vielen Aufregungen schützen. Denn die Zeit läuft eh ab. Tempus fugit.
    Die Hinwendung zu den wahren Werten kann da sehr nützlich sein.

    Mit lieben Grüßen SoFa
    Glückliche Gedichte glänzen wie Goldschmuck mit göttlicher Gravur

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Dem Jubiläum entgegen
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 07:29
  2. entgegen
    Von haifisch im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 15:16
  3. Der Sonne entgegen
    Von Liz1988 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:16
  4. Der Sonne entgegen
    Von Waldgiraffe im Forum Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 09:21
  5. dem horizont entgegen
    Von deadly-tear im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 14:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden