1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    42

    Himmelsgestalt

    An einem See stand ich,
    gefesselt meiner Blicke.
    Auf dem Wasser stand sie,
    ihre Augen gleichten einer Katze.
    Ihre Aura strahlte eine unendliche Wärme aus.
    Da entfaltete sie ihre goldenen Engelsflügel.
    Sie lächelte und verschwand im Himmel.
    Spielten mir meine Sinne einen Streich,
    oder war es in Engel?
    es ist nicht wichtig wann du dein ziel erreichst,sondern DASS du es erreichst.

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    hallo!
    das ist echt schön geschrieben, es ist fast so...als könnte man den see und die gestalt sehen...

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    302
    das ist das beste was ich seit langem wiedermal lesen durfte.
    Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche?
    Weil ich den Menschen spüre, den ich suche.

    (Erich Mühsam)



    ACHTUNG: (c) strickt beachten

    Attention: (c)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden