1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292

    Beiträge der Jury - Prosa

    Hallo!

    Aufgrund des massiven Interesses an den Einzelwertungen möchten wir hier Einsicht in die Bewertungen bieten. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Jurybeiträge hier anonym eingestellt werden - nachfragen, von wem welche Bewertung stammt, wird nicht zum gewünschten Ergebnis führen.

    Wie in der Abteilung Prosa die Bewertungshilfe gegliedert ist, seht ihr ohnehin anhand der Beispiele. Aber auch das Vorwort möchte ich euch nicht vorenthalten:

    Zitat Zitat von Bewertungsschema
    Fragenkatalog Prosa – Bewertungsschema – gewichtete Wertung:

    Die allgemeinen Felder (Titel, Thema, ...) wurden von mir ausgefüllt, Autor mache ich nach eurer Bewertung - den Rest macht bitte ihr. Bei „X/5“ oder „X/10“ ist 5 bzw. 10 die Höchstpunktezahl, 0 Punkte hingegen die schlechteste Wertung. Der Rest erklärt sich selbst.

    Ich darf auch noch darauf hinweisen, dass die Titel „Der Umbruch“ und „Umbruch“ sehr ähnlich sind. Bitte achtet darauf, dass da nichts verwechselt wird.
    Wie schon im Text steht: Das Feld Autor wurde erst nach der erfolgten Bewertung von mir ausgefüllt. Keiner der Juroren wusste, welchen Text er da bewertet. Die einzigen Informationen der Jury waren Titel und Thema.


    Viel Spaß! Ich hoffe, dass die Teilnehmer daraus Informationen ziehen können, wie ihre Texte aufgenommen wurden.

    LG,
    maXces
    i.A.d. WBL

    (PS: Obwohl alles mehrmals unabhängig durchgerechnet wurde, sind Rechenfehler nie vollständig ausgeschlossen. Wer einen findet, darf mich gern darauf aufmerksam machen. Ein Nachbessern nach oben ist durchaus noch möglich, ein Nachbessern nach unten muss allerdings keiner befürchten.)
    Geändert von MisterNightFury (13.07.2011 um 13:12 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292
    Text: Krupp
    Thema: Vision
    Autor: circus



    ___________________

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 6 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’:6 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 10/10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 5/5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 4/5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 4/5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 4/5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte:5 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 5/5

    Zwischensumme ‚Form’: 37/40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 8/10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 4/5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 5/5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 4/5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 5/5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 5/5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 5/5

    Zwischensumme ‚Inhalt’:36 /40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 8/10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“:8 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 87 /100
    Kommentar (optional):

    ___________________________________

    Nächste Bewertung:


    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 7 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’: 7 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 5 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 3 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 3 /5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 4 /5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 4 /5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte: 4 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 4 /5

    Zwischensumme ‚Form’: 27 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja /Nein

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 6 /10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 3 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 4 /5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 5 /5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 4 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 3 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 4 /5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 29 /40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 5 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 5 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 68/100



    _________

    Mittelwert: 77,5

  3. #3
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292
    Titel: Unter der blauen Kuppel
    Thema: Fragment
    Autor: Wegesanfang


    ________________________________________

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 7 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’: 7 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 5 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 5 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 4 /5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 3 /5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel (Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 4 /5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche, …)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte: 4 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 5 /5

    Zwischensumme ‚Form’: 30 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja /Nein

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 5 /10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 2 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 3 /5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 3 /5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 5 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 4 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 5 /5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 27 /40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 5 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 5 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 69/100

    ________________________________________

    nächste Bewertung:

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 8 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’:8 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien:7 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur:5 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 5/5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 5/5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel (Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 5/5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche, …)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte:5 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 5/5

    Zwischensumme ‚Form’:37 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 8/10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 4 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 5/5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 4/5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 3 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 5 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 4/5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 33/40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt:7 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 7/10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 85/100



    ______________________
    Mittelwert: 77

  4. #4
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292
    Text: Umbruch
    Thema: Umbruch
    Autor: Merlin*


    _____________________________________

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 8 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’:8 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 10/10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 5/5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 3/5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 3/5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 3/5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte: 2/5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 5/5

    Zwischensumme ‚Form’: 31/40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 10/10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt:4 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz:5 /5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 2/5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität:3 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre:3 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 2/5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 29/40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt:8 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 8/10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme:76 /100

    ______________________________________
    Nächste Bewertung


    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 4 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’: 4 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 5 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 3 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 2 /5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 3 /5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 2 /5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte: 4 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 3 /5

    Zwischensumme ‚Form’: 22 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja /Nein

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 4 /10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 1 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 3 /5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 2 /5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 2 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 2 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 1 /5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 15 /40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 3 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 3 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 44/100


    ____________________________
    Mittelwert: 60

  5. #5
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292
    Text: Der Umbruch
    Thema: Umbruch
    Autor: anamolie


    ______________________________________________

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 0 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’: 0 /10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien: 1 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur: 1 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 2 /5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel: 1 /5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 0 /5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte: 1 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 1 /5

    Zwischensumme ‚Form’: 7 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja /Nein

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 2 /10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 0 /5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 0 /5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau: 0 /5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 1 /5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 0 /5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 0 /5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 3 /40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 2 /10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“: 2 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 12/100


    ____________________________________________
    nächste Bewertung

    1. allgemeiner Eindruck


    -Welchen Eindruck macht der Text insgesamt? Was fällt beim ersten Lesen auf?
    allgemeiner Eindruck: 8 /10

    Zwischensumme ‚Erster Eindruck’: 8/10


    2. Form und Handwerk

    -Werden die Richtlinien der Prosaform (Kurzgeschichte, …) entsprechend erfüllt?
    Formale Richtlinien:10 /10

    -Weist der Text eine Gliederung auf? Erscheint sie sinnvoll?
    Gliederung und Struktur:3 /5

    -Passt der Stil (trocken, ausgeschmückt, parataktisch, hypertaktisch, …)? Weist der Stil Besonderheiten auf?
    Stil: 5/5

    -Werden Stilmittel (Rhetorische Fragen, Wiederholungen, Antithesen, …) verwendet und können sie eine entsprechende Wirkung erzielen?
    Stilmittel:5 /5

    - Wie hört sich der Text an? Verwendet der Autor Klangmittel(Alliteration, Assonanz, …)?
    Klangmittel: 5/5

    -Verwendet der Autor sprachliche Bilder (Metaphern, Vergleiche)? Gibt es andere sprachliche Aspekte (Ironie, gefärbte Sprache, …)?
    Sprachliche Aspekte:4 /5

    -Inwieweit ist die Wortwahl stimmig (Fremdwörter; Behaftung der Wörter; Sinnbezirke, aus denen sie stammen; …)?
    Wortwahl: 4/5

    Zwischensumme ‚Form’:36 /40

    3. Inhalt und Interpretation

    Aufgabenerfüllung: Ja

    Wenn ja  Weiter
    Wenn Nein  0 Punkte

    -Wird das Thema im Text entsprechend umgesetzt?
    Themenumsetzung: 10 /10

    -Ist der Titel geeignet und geschickt gewählt?
    Titel und Inhalt: 4/5

    -Inwieweit ist der Autor inhaltlich einem Plan gefolgt? Ist der Inhalt logisch nachvollziehbar?
    Inhaltliche Stringenz: 5/5

    -Kann der Text den Leser fesseln?
    Spannungsaufbau:5 /5

    -Verfügt der Text über neue eigene Gedanken?
    Innovation und Originalität: 4/5

    -Vermittelt der Text eine gewisse Stimmung und wirkt sie passend?
    Stimmung und Atmosphäre: 5/5

    -Weist der Text inhaltliche Besonderheiten auf (Doppeldeutungen, unterschiedliche Interpretationsebenen, …)?
    -Interpretation: 3/5

    Zwischensumme ‚Inhalt’: 36/40


    4. Zusammenspiel von Form und Inhalt

    -Inwieweit unterstützen Form und Inhalt einander?
    Kongruenz von Form und Inhalt: 7/10

    Zwischensumme „Form und Inhalt“:7 /10



    Ergebnis:

    Daraus ergibt sich die Gesamtsumme:
    Gesamtsumme: 87/100


    ________________________________________
    Mittelwert: 49,5

  6. #6
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.292
    Allgemeine Diskussionen bitte im 'Ergebnisse'-Faden. Eventuelle Anmerkungen zu Rechenfehler, Anregungen zu den Untergruppen, Wünsche, Beschwerden, ... entweder im 'Ergebnisse'-Faden oder an mich per PN.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Jury Schewtchuk. Weiße Nacht.
    Von Unum im Forum Übersetzungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 21:53
  2. Beiträge
    Von 0blackangel0 im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:12
  3. Neue Beiträge?
    Von Strassenreimer im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 22:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden