Thema: Negligee

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Negligee

    ********
    On me néglige
    Née femme sans négligé
    On me dirige

    Qui? la société
    Au printemps je suis chérie
    En été cueillie

    En automne fanée
    Je mettrais des bigoudis
    Toute la journée

    En hivers je suis
    De mon vieux corps négligé
    Enfin libérée


    *
    Négligence

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    6.722
    hallo farbkreis
    du hast vorgeschlagen, dass ich mal was von dir lese, was ich verstehe. mach ich sofort. danke für deinen hinweis auf diese verse. falls du mir ein urteil gestattest: ich finde, sie sind formal sehr schön.
    als mann, "on ne m'as jamais chéri en aucun printemps". trotzdem gefällt mir das jahreszeitenbild. ("aber" s.u.)
    "née femme sans négligé" kann und darf man hier wohl auf zwei arten verstehen?
    vom bild her liegt es nicht unbedingt nahe, in so einer jahreszeitenchronik die gesellschaft als agens zu verstehen. da würde ich mal einen kleinen vorbehalt anmelden bezüglich einheit des werks.
    ansonsten gefallen die struktur, der klang.
    die strophen folgen dem (haiku-)schema 5 silben - 7 silben - 5 silben.
    ein festes reimschema gibt es offenbar nicht, aber ich kann drei reimgruppen erkennen.
    auf satzzeichen wird weitgehend verzichtet, was für mich das lesen an einer stelle schwieriger macht ("en automne fanée je mettrais des bigoudis").
    ich hoffe, dieser kommentar war o.k.?
    lg wilma27

  3. #3
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    Hi,

    bin unfremdsprachlich -

    aber die mir aus Kinderzeiten erinnerlichen Bigoudinchen (Lockenwickler) haben mich angerührt.
    Die Doppeldeutigkeit des Négligé(ablen) kommt sogar her zu mir.

    B.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Negligee

    @ wilma

    die strophen folgen dem (haiku-)schema 5 silben - 7 silben - 5 silben.
    Das ist richtig. Die vier Jahreszeiten sind auch darin enthalten. Es ist manchmal schwierig, auf Satzzeichen ganz zu verzichten. Die eigentliche Frage wird, im poème libre hier, nicht durch ein Fragezeichen hervorgehoben. Das LI stellt sich in Frage.

    Danke für deinen Kommentar

    LG Farbkreis


    @Barbarossa

    Freut mich, dass dich das Gedicht angesprochen hat. "Bigoudi" weckt bei mir auch Erinnerungen. Die Katze des Nachbarn wurde so genannt. 2006 riet man in der Tageszeitung den Frauen davon ab, in Lockenwickler rumzulaufen.

    LG Farbkreis

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Rotes Negligeé
    Von coreline im Forum Erotik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 12:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden