Thema: Rekordversuch

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281

    Rekordversuch

    Hallo liebe MODs,
    ich habe vorhin in der Bibliothek das schöne Werk "Dunkel wars der Mond schien helle" gelesen.Das hat mich auf die Idee für einen Rekordversuch gebracht.
    Innerhalb von einem Monat darf jeder User eine Strophe hinzufügen.
    Damit könnten wir das längste Gedicht überhaupt erstellen und gleichzeitig die Popularität unseres Forums steigern.
    Vielleicht schaffen wir es sogar in Guinness Buch.
    Ich hoffe ihr könnt mir Auskunft geben,ob wir das versuchen könnten.

    MfG Stanley M.
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    585

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281
    Nein,aber ich nehme mal an du wirst es mir gleich sagen.
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  4. #4
    Jazemel Guest
    "CHAMPIER. Der französische Autor Patrick Huet hat auf 994,10 Metern Verse zur Uno-Menschenrechtserklärung verfasst und so nach seiner Darstellung das längste Gedicht der Welt vorgelegt. Mit Hilfe eines Traktors wurde sein auf Stoff geschriebenes Werk am Freitag in dem Ort Champier südöstlich von Lyon ausgerollt und von einem Amtsdiener offiziell gemessen. Mit den "Parzellen der Hoffnung im Echo dieser Welt" will der Lyoner Poet ins Guinness-Buch der Rekorde.
    "
    aus dem Hamburger Abendblatt von 2006

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281
    Interressant....
    Ich dachte das wir dieses schöne Volksgut wenigstens auf 1000 Strophen bringen könnten.
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.715
    Leise schrie ich meine Sorgen
    quietschvergnügt in alle Welt.
    Heute früh verschlaf ich morgen,
    als der Mond den Tag erhellt.

    isch habbe feddisch!

  7. #7
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Die Idee ist interessant. Ich denke, dass sich das ganz gut als Gemeinschaftsprojekt umsetzen ließe. Das gab es schon, und der Weg sowie das Resultat sind ganz unterhaltsam, auch wenn es kein Rekord wurde. Jamzee hat es mit dem allerschönsten Herbstgedicht und dem allergeilsten Sexgedicht ja schon vorgezeigt, dass so ein Projekt gut funktioniert. Warum also nicht auch ein allerlustigstes Humorgedicht?

    Viel Spaß!

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281
    Genauso meinte ichs!
    Nur eben mit ganzen Strophen statt nur mit Versen.
    Und vielleicht schaffen wir wirklich einen Rekord,wir sind schließlich fast 23.000 User.
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.238
    Hallo zusammen,

    Also ich finde die Idee lustig. Ich habe mich mal Jazemels Hinweis über das längste Gedicht informiert, das sind "nur" 7547 Verse. Wenn man dann 4 Verse pro Strophe annimmt, währen das 1886,75, was wiederum heißt, dass 1887 Strophen a vier Verse reichen würden.
    Allerdings würde ich als Vorlage nicht ein schon bestehendes Gedicht nehmen, sondern ein eigenes Thema wählen. (von mir aus maXces Vorschlag mit dem "allerlustigsten Humorgedicht", aber dann nicht unbedingt mit diesem Aufbau, wobei mir Woiteks Strophe gut gefällt.)
    Und ich möchte anmerken, dass von den fast 23.000 Usern nicht allzu viele aktiv sind. Aber es muss ja nicht jeder nur eine Strophe schreiben... Da geht ja auch vielleicht mehr...

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281
    Mal angenommen in einem Monat wären nur etwa 500 verschiedene User aktiv,die sich bereit erklären würden mitzumachen,
    dann müsste jeder 3-4 Strophen hinzufügen und wir hätten einen neuen Weltrekord.
    Wenigstens theoretisch...
    Man müsste aber noch jemanden finden,der das überwacht.
    Und für das Gedicht fehlt auch noch der Anfang.
    Zusätzlich müsste man erst einmal eine ganze Weile vorher soviele User wie möglich darüber informieren um ein anständiges Ergebnis zu erzielen.
    Schwierig,schwierig...

    P.S.: Weiß jemand wie lange Huet für sein Projekt gebraucht hat?
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  11. #11
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    kuhausen
    Beiträge
    394
    ...bin dabei... 4 strophen im monat sollte kein problem sein...thema bräuchts vielleicht nicht, wenn man ein system zb dominoreimerei nehmen würde dh jeder 4 zeiler fängt mit dem letzten wort des vorgängers an....am schluß stößt irgendwer an den ersten vers und alle fallen um

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.144
    Na gut ihr müsst erstmal 864 Strophen a 4 Zeilen schlagen. Das ist mein Versuch.

    LG RS
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Nicht am Arsch der Welt,aber in der Nähe
    Beiträge
    281
    Hallo moorvolk,
    die Dominoreimerei wäre dafür sehr gut geeignet.Jetzt müsste man noch jemanden haben,der den Versuch überwacht
    (damit z.B. Niemand zweimal mitmacht) und einen Termin finden,an dem möglichst viele unserer User nichts vorhaben.
    Außerdem müssten wir alle für ein paar Wochen Werbung für den Versuch machen und die Möglichkeit haben,den Versuch
    gleich auf der Startseite zu verlinken,damit möglichst Viele ihn sehen.
    @Robert: Wenn man alle Bediengungen erfüllt,müssten locker 900 bis 1000 Strophen zu schaffen sein.
    Wie gesagt,als Minimum.

    MfG Stanley M.
    Nimm Gegenwart und Vergangenheit, so erhälst du die Zukunft.

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietzhaus
    Beiträge
    1.772
    Ich sehe gerade, dass ihr hier aufgehört habt, zu diskutieren...
    Ich finde die Idee klasse und würde sofort JA sagen!
    Gebt mir bitte Bescheid, ob das noch was wird oder habt ihr es bereits aufgegeben?
    LG Peggy
    Zeige denen, die dich fallen sehen wollen, dass du ohne Flügel fliegen kannst.


    Auf den Spuren der Krimikatze

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Eichenliesels missglückter Rekordversuch
    Von Woitek im Forum Diverse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden