Thema: Rechte

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Rechte



    Im Lichte will ein eitles Ich sich sonnen
    Bescheiden reichlich satt gemäß der Rechte
    Die fetten Zeiten haben längst begonnen
    Erstellt im Armutszeugnis dunkler Nächte
    Der Reichtum bleibt zerflossen wie gewonnen
    Erhofft im Traum Alleinbesitz der Mächte
    Des Glaubens Königreich es leuchtet wonnig
    Erscheint in seiner Hoffnung täglich sonnig

    Wie viele Sterne wehen gelb wie Sonnen
    Auf blauer Fahne kreisend über echte
    Rebellen gegen Kämpfer unbesonnen
    Entstehen neue Büros amtgerechte
    Bestimmter Fortschritt leert bestimmt die Tonnen
    Der Ahne hätte Wonnen U-Bahnschächte
    Der freien Welt im Freizeitspiele sonnig
    Auf rechtem Weg erscheint die Zukunft wonnig


    *

    Stanze


    *
    Geändert von Farbkreis (18.11.2011 um 12:29 Uhr) Grund: size

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Rechte
    Von Blobstar im Forum Minimallyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 18:43
  2. der rechte glaube
    Von Ralfrutz im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 17:55
  3. Die rechte Sicht
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 16:04
  4. Der rechte Weg (von...?)
    Von Flora2007 im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden