Thema: Ciao

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Ciao

    Ciao! Stille. Die Tür knarrte.
    Jeden Sonntag. Warum Sonntag?
    Ich rase mit meinem Subaru 1800 die kurvenreiche Straße hinunter. Links der Abhang, rechts die Felsen.
    Nebel liegt über dem See.
    War es ein Reh? Ich halte an, steige aus, ich fuhr gegen einen Körper. Wo ist er? Ich stehe am Abgrund,
    sehe nichts. War es ein Reh?
    Jemand ist tot. Warum am Samstag?

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    1.027
    Liebe Kalinka , ich wollte dir eigentlich sagen, daß dieses Tricolore ein toller Text ist. Du hast so eine
    perfekte Wortspielerei in diesem Text, sagenhaft.
    Von Renee die Ansagen lesen sich so spielerisch, ganz schön in meinen Ohren, da ist kein Wort
    dazwischen, das störend wäre in der Melodie.
    Der Text ist mir zwar zu abstrakt um zu begreifen, um was es geht. Um den Jahreswechsel wahrscheinlich?
    Dieser Text ist aus deinem schon länger eingestellten Drama?
    Ich wollte unter deinem Gedicht nichts drunterschreiben, so wie du eine Bemerkung dort machtest, das nicht zu tun.
    Zu Ciao,
    ja sowas ist ein Alptraum. Ich habe bisher in meiner 35jährigen Fahrtätigkeit erst einmal ein Huhn überfahren.
    Das hat mir damals arg zugesetzt.
    Aber warum ist dieser Text so kurz, und Sonntag und dann ist es Samstag, verstehe ich nicht.
    LG E.Chatterfield

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Ciao

    Hallo LadyChatterfield,

    Zitat Zitat von LadyChatterfield Beitrag anzeigen
    Liebe Kalinka , ich wollte dir eigentlich sagen, daß dieses Tricolore ein toller Text ist. Du hast so eine
    perfekte Wortspielerei in diesem Text, sagenhaft.
    Von Renee die Ansagen lesen sich so spielerisch, ganz schön in meinen Ohren, da ist kein Wort
    dazwischen, das störend wäre in der Melodie.
    Der Text ist mir zwar zu abstrakt um zu begreifen, um was es geht. Um den Jahreswechsel wahrscheinlich?
    Dieser Text ist aus deinem schon länger eingestellten Drama?
    Ich wollte unter deinem Gedicht nichts drunterschreiben, so wie du eine Bemerkung dort machtest, das nicht zu tun.
    nein, "Tricolore" begann am Abend, am Morgen schrieb ich den Text fertig und stellte
    ihn am gleichen Tag ein. Aus welchem Drama sollte er entstanden sein? Die Bemerkung
    hat wenig mit dem Text zu tun, sondern eher mit dem am Tag "aktuellen Geschehen".
    All dies hat nichts mit "Ciao" zu tun, möchtest du Antwort zu "Tricolore", solltest du
    deinen Kommentar auch dort einstellen.

    Zitat Zitat von LadyChatterfield Beitrag anzeigen
    Zu Ciao,
    ja sowas ist ein Alptraum. Ich habe bisher in meiner 35jährigen Fahrtätigkeit erst einmal ein Huhn überfahren.
    Das hat mir damals arg zugesetzt.
    Aber warum ist dieser Text so kurz, und Sonntag und dann ist es Samstag, verstehe ich nicht.
    LG E.Chatterfield
    Der Text, ich schrieb ihn "direkt", die Gedanken kamen mir beim Lesen in der Rubrik "Prosa",
    beinhaltet eine lange Geschichte. Vielleicht wie ein Sprichwort, das aus einer langzeitlichen
    Beobachtung irgendwann entstand. Ich habe dem nichts hinzuzufügen, deshalb ist der Text
    so kurz. Sonntag/Samstag, was verstehst du daran nicht? Oder besser: Was verstehst du
    unter Samstag, unter Sonntag?

    Vielen Dank für deinen Kommentar.

    Liebe Grüße
    Kalinka

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    1.027
    Ja, aber schriebst du nicht unter tricolore, daß man da keinen Kommentar drunterschreiben soll?
    Daher dachte ich, es sei ein Ausschnitt aus einem deiner Dramen.
    Die Wortspielereien fließen wie ein plätscherndes Bächlein, aber für mich zu abstrakt. Ich verstehe es nicht.

    Und liebe Kalinka, das Sonntag und dann Samstag verstehe ich wirklich nicht.
    Wie waren da deine Gedankengänge?

    Es waren wahrscheinlich Momentaufnahmen, die schriftlich festgehalten wurden.

    E.Chatterfield

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Ciao

    Liebe LadyChaterfield,

    Zitat Zitat von LadyChatterfield Beitrag anzeigen
    Und liebe Kalinka, das Sonntag und dann Samstag verstehe ich wirklich nicht.
    Wie waren da deine Gedankengänge?

    Es waren wahrscheinlich Momentaufnahmen, die schriftlich festgehalten wurden.
    so könnte es sein, Erinnerungen steigen immer in dem Moment empor, in dem das LI sich erinnert,
    also in der Gegenwart. - Links der Abhang, rechts die Felsen - dabei habe ich gar keine
    Gedankengänge, sondern sitze am Steuer und fahre, jetzt weiß ich natürlich nicht, was jemand,
    der solche Straßen nicht kennt, dabei empfindet. Allgemein behindern die Touristen aus dem
    Flachland den Verkehr, sie fahren zu langsam, werden sie von einem pressierten Laster überholt,
    wird es gefährlich. Sobald die Straße dann ohne Kurven durch ein ruhiges Dorf führt, in dem es
    keinen Bürgersteig gibt, drücken sie aufs Gas, um die verlorene Zeit wieder einzuholen. Sonntags
    werden dabei die meisten Katzen überfahren. Ein überfahrendes Huhn habe ich noch nicht gesehen,
    schöner Beitrag

    Liebe Grüße
    Kalinka

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ciao
    Von JoteS im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 12:25
  2. Ciao
    Von Ingmar im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 19:13
  3. Ciao Leonardo
    Von krähe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 21:28
  4. Ciao Bella
    Von juney im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 19:21
  5. CIAO
    Von Cheech im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 18:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden