Seite 6 von 11 Erste ... 45678 ... Letzte
  1. #76
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.871
    Hi Nachteulerich,

    kein thema, danke.

    lg w.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  2. #77
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    415
    Hallo,

    ich habe mich schon lange gefragt, wann denn endlich der Startschuss für die Facebook-Seite fällt! Natürlich, es gibt sie schon, aber wirklich?! Hat das Logo inzwischen die richtigen Maße?

    Aber vor allem: Was soll dort passieren?

    Mein Gedanke: Ich habe nie verstanden, dass man eine Facebook-Seite nur für administrative "Updates" verwendet. So eine Verschwendung, dachte ich immer...Facebook ist für mich keine Homepage, sondern ein Plappermedium - da sollte ein Querschnitt vieler bunter Schnipsel entstehen.

    Also, ich wünsche mir, dass Userinhalte dort sichtbar werden. Aktueller Anlass für mich war, dass ich spontan die Gedichte zum aktuellen Wettbewerb eingelesen habe und dabei die Webcam mitlief. Das Video landete auf meinem Youtube-Konto und ist nicht sehr qualitativ oder gehaltvoll, aber es ist eine Mitaktivität, die sich auf eine Forenveranstaltung bezieht, und doch etwas Bemerkbares. Externe Links sind überwiegend verboten. Derartige Erzeugnisse ließen sich jedoch problemlos auf Facebook verlinken, sodass eine interessantere Ansicht entsteht, wenn man diese Seite aufsucht, bzw. im Feed passiert dann auch mal was Hübsches

    Vielleicht entsteht auf diese Weise etwas, das Gedichte.coms Radius vergrößert. Das meine ich nicht auf Quantität an Usern bezogen, sondern bzgl. ihrer Mitwirkungs- und Entfaltungsoptionen. Wenn Leute sehen, dass sowas geht, werden manche mitmachen wollen, mit ihren eigenen Ideen und Fähigkeiten, das Forenleben auf Facebook illustrieren. Zum Beispiel gibt es viele Leute, die zeichnen können, und vielleicht kann ihre Zeichnung zu einem Gedicht auf Facebook gepostet werden. Nur ein Beispiel.

    Vorteile stehen oben. Nachteile: Moderationsaufwand! Ich glaube, es ist ausgeschlossen, die Schleusen für alle Facebook-Nutzer zu öffnen, dort zu posten, was und wann es ihnen gefällt. Also muss jemand die Vorschläge prüfen und gelegentlich eben auch mal was davon veröffentlichen, mit kleinem Kommentar. Wer kümmert sich um die Facebook-Seite, und sind bei demjenigen noch Kapazitäten, um z. B. wöchentlich aus den Einsendungen einen Beitrag für die Seite auszuwählen? Es ist natürlich nur ein "Nebenschauplatz", daher reicht wöchentlich oder 14-tägig völlig aus. Zumal die tatsächlichen "Updates" ja nicht untergehen sollen.

    Was denkt ihr alle darüber? Ich meine Mods und User... gibt es bei anderen Mitgliedern denn Interesse, die Facebookseite zu benutzen, um neben der Öffentlichkeit etwas Userbeteiligung, auch durchaus vom Forumstextwust sich abhebende Beteiligung, zu präsentieren? Und sind die administrativen Voraussetzungen dafür da? (kann ich nicht beurteilen, benutze FB selbst noch nicht lange). Gibt es einen Mod, der dazu bereit wäre?

    Soweit von mir, mich würde interessieren, wie ihr darüber denkt.
    fatcat's Zahmlose
    Es ist etwas an meinem Wort
    dran, das sticht.

    Tippsen: \_anamolie_/\_Flamme_/\_Anti Chris._/ ~ Bewegungsschule(fit for fun) ~

  3. #78
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietshaus
    Beiträge
    1.433
    Hallo fatcat

    über deinen, bereits der Moderation vorgebrachten Vorschlag mit dem Video und dessen Veröffentlichung auf Facebook, wird derzeit intern noch geredet.

    Deine weitergehende Idee von einem Gedichtbeitrag pro Woche werde ich dort mit einbringen.

    Da wir sowieso demnächst ein paar Ankündigungen machen werden, wird dies dann hoffentlich auch in diesem Aufwasch geklärt werden

    Grundsätzlich ist es technisch kein Problem, dort jede Woche ein ausgewähltes Gedicht mit Kommentar(en) einzustellen, doch (wie du bereits erwähntest), ist der MOD-Aufwand natürlich sehr hoch. Vor allem zeitlich.
    Ich möchte deshalb hier noch keine Namen nennen, aber ich denke, grundsätzlich wären alle, die sowieso ein bisschen über die Facebook-Seite wachen (was zum Großteil die MODs sind, die ebenso die WBL bilden), dazu bereit. Doch wie genau das in dem Falle geregelt werden würde, würden wir eh intern ausmachen

    Ich leite deine Idee gleich weiter und wünsche dir einen schönen Tag!

    MfG,
    Thrillermietze (Moderator)


    So und jetzt noch eben als User ein paar kurze Worte.
    Ich finde die Idee sehr schön, vor allem da ich selbst weiß, wie groß die Tragweite und Vielfältigkeit von Facebook ist . Die Frage wird aber auch sein, wer entscheidet, welches Gedicht am Ende der Woche steht? Userumfrage oder einfach Modministration?

    Viele Grüße und ein kräftiges Miau,

    Thrillermietze
    Imagination is more important than knowledge.

    [Albert Einstein]




  4. #79
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    415
    Hallo, Thrillermietze!

    Freue mich, dass ihr darüber diskutiert, so etwas zu ermöglichen. Doch habe ich Sorge, dass ich mein Anliegen falsch vermittelt habe. Du hast zweimal davon gesprochen, Gedichte reinzustellen. Ich weiß nicht, ob das die beste Idee ist. Vielleicht gelegentlich, aber so war das nicht von mir gedacht. Ich meine eigentlich, wenn es andere Arten von Beiträgen der Gedichte.com-User gibt, also Bilder, Aufnahmen, Reportagen vom letzten Dichtertreffen --- Dinge, die man so nicht auf der Seite findet, aber von den Usern ausgehen --- dann wäre das vorzuziehen. Ergänzung der Seite statt bloß Kopie von Beiträgen, denn das Forum gibt es ja schon. Hier und da wäre das aber sicher auch ganz nett, mal ein Gedicht zu sehen. Nur: Den Zusatznutzen zu suchen, halte ich für wirkungsvoller. Also müsste es einen Weg geben, der Moderation Vorschläge für solche Beiträge zu machen, die normalerweise nicht auf g.com landen (können). Wohin einsenden, wenn nicht in Gedichte-Themen? Das müsste man noch klären.

    Die Moderatoren könnten auch selbst mit so etwas anfangen, um zu zeigen, wie es geht, und anzuregen, eigene Beiträge einzusenden.

    Ist jetzt deutlicher geworden, was ich meinte?

    (und mein Video vielleicht nicht gerade, es ist so rau und exzentrisch, unseriös. ich weiß nicht)

    Liebe Grüße! Mauuuuuz
    fatcat's Zahmlose
    Es ist etwas an meinem Wort
    dran, das sticht.

    Tippsen: \_anamolie_/\_Flamme_/\_Anti Chris._/ ~ Bewegungsschule(fit for fun) ~

  5. #80
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.213
    hallo ihr lieben,
    habe nur fatcats idee halb gelesen, wegen zeitangel, aber wegen facebook und beiträge von hier...
    ich fänds schön wenn die wettbewerbgedichte dort vieleicht veröffentlicht werden?? das könnte man in die teilnahmebedingungen mit aufnehmen.
    1. vieleicht kurbelt das die teilnahme an
    2. ist das dann legale werbung ausserhalb von dotcom für die eigenen werke ( wenn sie dort veröffentlicht werden )
    3. für dotcom zieh ich für den facebookbereich mein copyright bei seite ( falls etwas gefällt und reingestellt werden soll )

    ich mache gleich mal einen faden auf wo jeder schreiberling einzelne oder alle werke frei geben kann. dann habt ihrs gesammelt. denk mal so kommt schon etwas zusammen vieleicht

    lieben gruss
    federich
    ( und tolle idee fatcat ! )
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  6. #81
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.695
    Hallo L A F Strässler,

    wenn das Wettbewerbsthema von der Userschaft vorgegeben wird, werden wir einen entsprechendes Thema in der Projektrubrik eröffnen und zu Vorschlägen aufrufen. Im Moment befinden wir uns allerdings in der Sommerpause der Wettbewerbe, die erst wieder Anfang September starten werden.
    Ob "Gedichtewettbewerb" oder "Gedichtwettbewerb" ist wie bei "Werkverzeichnis" und "Werkeverzeichnis" Geschmackssache. Ich habe mich gerade über Google informiert, welche der beiden Schreibweisen beliebter ist und fand zu der Variante ohne "e" etwa das vierfache an Treffern.

    Gruß
    Nachteule

  7. #82
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.695
    Hallo L A F Strässler,

    wie gesagt wird bekannt gegeben, wenn wir das Thema suchen und die Pause endet.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator und Wettberbsleitung-

  8. #83
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.871
    abgetrennter bereich für pornographische inhalte mit separatem zugang ab 18
    Liebe moderat(or)en und moderat(or)innen,
    die diskussion im "Account löschen"-faden ergab den ausdrücklichen wunsch, pornographische inhalte in einen bereich "ab 18" zu verlegen, wie das in anderen foren bereits üblich ist. das wäre auch rechtlich für das forum der sicherere weg. diese regelung verlangt als einstiegshürde die einsendung eines ausweis-scans und die dezidierte freigabe einer mitgliedschaft in diesem geschlossenen forenbereich durch moderation/administration. beispiele sind unter wwwPUNKTdsdoPUNKTde und wwwPUNKTgedichte-einlandPUNKTde zu finden.
    vielen dank im voraus!!!
    lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  9. #84
    hebo&hibo Guest
    Wie ihr euch denken könnt, findet Walthers Vorschlag

    abgetrennter bereich für pornographische inhalte mit separatem zugang ab 18

    Liebe moderat(or)en und moderat(or)innen,
    die diskussion im "Account löschen"-faden ergab den ausdrücklichen wunsch, pornographische inhalte in einen bereich "ab 18" zu verlegen, wie das in anderen foren bereits üblich ist. das wäre auch rechtlich für das forum der sicherere weg. diese regelung verlangt als einstiegshürde die einsendung eines ausweis-scans und die dezidierte freigabe einer mitgliedschaft in diesem geschlossenen forenbereich durch moderation/administration. beispiele sind unter wwwPUNKTdsdoPUNKTde und wwwPUNKTgedichte-einlandPUNKTde zu finden.
    vielen dank im voraus!!!
    lg W.
    meine volle Zustimmung.
    Mich wundert es ohnehin, dass dieses Forum wegen dieser Angelegenheit noch nicht in den Focus der zuständigen Behörde gelangt ist ...

    Nachtrag:
    Um unnötige Aufforstung zu vermeiden, ließen sich die Themenbereiche: Liebe, Romantik und Erotik in einer Abteilung zusammenfassen. So würde auch dem schlichteren Gemüt klar, dass Erotik durchaus etwas mit Liebe zu tun hat, zumindest aber zu tun haben kann.
    Notfalls fügt ihr halt hinter "Erotik" eine Klammer ein: [keine Fick -, Schwanzlutscher ... u.a. pornographischen Texte].

    Auf diese Weise müsstet ihr nur den jetzigen Erotikbereich gegen einen geschlossenen Redlightdistrict austauschen. Schreiber- und Lesereinbußen unter Erwachsenen sind deshalb mit Sicherheit nicht zu erwarten.

    wissen
    h&h aufgrund von Beobachtungen
    Geändert von hebo&hibo (28.08.2017 um 11:13 Uhr)

  10. #85
    hebo&hibo Guest
    Pen N Paper schreibt:

    1. Eine Trennung von Porno und Erotik sollte definitiv stattfinden.
    2. Dass es teilweise zu Diskussionen kommen könnte, ob etwas nun unter Erotik oder Pornografie fällt ist klar. Klar ist aber auch, dass die Moderation da das letzte Wort hat.
    3. Die Einsendung eines Ausweis-Scans halte ich für übertrieben. Es reicht vollkommen ein: "Bist du über 18?" Bannerchen à la xnxx.komm
    einzurichten.
    Das wäre auch für mich ein gangbarer Kompromiss. Insbesondere, wenn die Texte nur von registrierten Nutzern einsehbar wären.
    Geändert von hebo&hibo (28.08.2017 um 18:23 Uhr)

  11. #86
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.538
    Kann mir jemand der Befürworter einer weiteren (gütige Götter!) Gedichterubrik erklären, was genau damit erreicht werden soll? Anpassung der Außenwelt an die eigene Innenwelt? Die erste Frage ist durchaus ernst gemeint und bittet um konstruktive Antworten.

    mfG

  12. #87
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.538
    Ich hatte schon vermutet, dass viele Antworten meine zweite Frage bejahen. Das soll kein Affront gegen dich sein, lieber/e/es Pen N Paper.
    Allerdings denke ich, dass Liebesgedichte in "Liebe und Romantik" besser zu suchen sind.

    mfG

  13. #88
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.695
    Hallo zusammen,

    wir haben uns nachdem wir euren Hinweis lasen, intern etwas dazu beraten, wobei das nur eine Zwischeninformation darstellt:

    Erotik von "Porno" zu trennen ist fast unmöglich, denn nach welchen objektiven Kriterien soll dies geschehen, wo doch Erotik im Auge des Betrachters liegt und die Grenzen verschwimmen? Guter Geschmack ist auch für jeden unterschiedlich. Und lohnt es sich, wegen 5 Gedichten eine neue Rubrik zu erstellen, die dann auch noch nur 5 Leute sehen können? Erotik in Liebe und Romantik zu verschieben würde das Problem nur von der einen in die andere Rubrik verschieben. Und es wäre notwendig, die gesamten 3536 Themen zu durchforsten, um zu schauen, in welcher Rubrik sie besser aufgehoben wären. Das ist aus meiner Sicht unpraktikabel. Bliebe nur die Möglichkeit, die gesamte Erotikrubrik in einen FSK18 Bereich zu verwandeln. Dabei stellt sich allerdings die Frage, wie genau das geschieht und es entstehen im Zweifelsfall neue Problem. Wenn wir Personalausweise verlangen, hat das zwar den Vorteil, dass eine Hürde da ist, aber wer stellt sicher, dass niemand den Pass seiner großen Schwester einschickt, woher soll ich wissen, wie der griechische Personalausweis aussieht und dass er nicht gefotoshopt ist? Und dann schalte ich aktiv jemanden frei, der gar nicht über 18 ist, was sicherlich noch problematischer ist. Wenn wir davon ausgehen, dass jeder den richtigen Ausweis schickt, kommt das nächste Problem: der Datenschutz. Wir können nicht sicherstellen, dass unsere Mailadresse alle datenschutzrechtlichen Anforderungen entspricht. Bei einer Forensoftware kann ich davon ausgehen, aber bei einer Mailadresse, die dafür nicht konzipiert wurde... Und direkt nachdem der User freigeschaltet wird löschen kann ich auch nicht, da sonst irgendwann die Mutter nachfragt, warum klein Max das sehen darf, muss ich ihr nachweisen können, dass er mir den Ausweis des großen Bruders zugeschickt hat. Sonst sind wir wieder der Depp. Wenn man jeden User durch Anmeldung freischaltet, ist die FSK18-Funktion komplett weg und auch Nachfrage ohne Nachweis wird es komplett lächerlich. Ihr seht, es gibt noch genügend Probleme und bei jeder Form der Umsetzung bleibt der Wunsch der Trennung unerfüllt, weil sie objektiv nicht möglich ist, weil Geschmack nicht objektiv sein kann. Wobei Erotik dann bei einem FSK18 Bereich sowieso in diesen untergebracht werden sollte. Sonst ist dieser Bereich ziemlich unnötig, wenn andere Texte ähnlichen Genres dort nicht auch reinkommen. Das wäre aber vermutlich nicht im Sinne derer, die sich die FSK-Umsetzung wünschen.
    Um im Falle einer Freischaltung sicherzustellen, dass sie auch zeitnah geschehen, muss (fast) immer ein Admin da sein. Das ist zwar im Moment der Fall, es ist aber nicht sichergestellt, dass dies auch weiterhin immer der Fall ist.

    So, das sind nur die ersten Überlegungen zu der FSK-Rubrik. Ihr seht, es ist alles nicht ganz so einfach, aber wir machen uns Gedanken.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  14. #89
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.538
    Ich muss ehrlich sagen, dass die momentane Lösung (man meldet Texte, die man für pornographisch hält und die Modmins entscheiden in jedem Fall nach eigenem Gutdünken) imho die beste ist. Wer hier mit Jugendschutz argumentiert, belügt mindestens eine Person.

    mfG

  15. #90
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.857
    Lieber hebo&hibo,

    "Notfalls fügt ihr halt hinter "Erotik" eine Klammer ein: [keine Fick -, Schwanzlutscher ... u.a. pornographischen Texte]." schreibst Du in Deinem Beitrag #84. Um an konkreten Beispielen entlang nachzufragen und weil ich selbst von Deiner Regelungswut betroffen wäre:
    Da müsste mein https://www.gedichte.com/showthread....hwanz+lutschen also wegen Jungendgefährdung weggesperrt werden? Und auch https://www.gedichte.com/showthread....%F6rpers%E4fte, obwohl das F-Wort nicht vorkommt? Aber in https://www.gedichte.com/showthread....t=engel+ficken kommt es vor, also weg damit? Und das Brecht-Gedicht, auf das ich mich beziehe, gleich mit? Lass doch gleich die beiden Bände "Die klassische Sau" indizieren mit all dem Goethe, Schiller, Voss und den anderen Pornographen. Bei den von Dir genannten 3 Gedichten unter "Erotik" muss man die Texte nicht mal anklicken, um zu erkennen, dass sie hässlich sind. Keiner ist gezwungen, das zu lesen.


    Michael
    Geändert von Michael Domas (01.09.2017 um 16:12 Uhr)
    .................................................................................................... ...............................................
    poetry trifft Poesie, der Slammer Christofer mit f als mein Gast "Zum Goldenen Bock", Köln, Mi., 11.7.18, 19.30 Uhr

Seite 6 von 11 Erste ... 45678 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Suche Anregungen
    Von Strassenjunge im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 16:59
  2. Tips, Kritik, Anregungen?
    Von brüderchen im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 13:39
  3. Bräuchte ein paar Anregungen
    Von shy-ana im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 11:23
  4. Anregungen eines Authisten II
    Von ni ju san im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 02:35
  5. Anregungen eines Authisten
    Von ni ju san im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 16:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden