1. #1
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    518

    Herbstgedanken 2010

    Im Regen und im Alltagsgrau
    geh' ich müde meinen Weg.
    Das Jahr ist eine alte Frau
    im Herbst, wenn Sturm die Seele fegt
    und Unrast sich zur Ruhe legt.

    Im Schoß der Erde wird es still,
    und immer mehr kommt Dunkelheit.
    Was mich drängt und was ich will,
    wird leiser und am Ende still,
    denn nun ist Muße an der Zeit

    Das Laub, es leuchtet, fällt, vergeht.
    So vieles sieht wie Sterben aus.
    Kälte kommt und Wärme flieht,
    wenn der Sturm vorrüberzieht,
    braucht jeder nun ein warmes Haus
    damit der Wind ihn nicht verweht
    und er im Grau verloren geht.
    Geändert von macin (19.02.2012 um 09:43 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Gera im schönen Thüringen
    Beiträge
    1.198
    Hallo macin,

    für mich ein wunderschönes Gedicht, was beim Lesen zur Melodie wird.
    Die nachdenkliche Grundstimmung bringst Du in sehr feinen Bildern nahe,

    ich habe es mal verixt: durchgängig 4 Hebungen mit männlichen Kadenzen, nur in den Auftakten wechselst Du sporadisch, doch mich hat es nur an wenigen Stellen gestört, ich
    merke es Dir mal an

    Im Regen und im Alltagsgrau........................xXxXxXxX
    geh' ich müde meinen Weg...........................XxXxXxX
    Das Jahr ist eine alte Frau............................xXxXxXxX
    im Herbst, wenn Sturm die Seele fegt............xXxXxXxX
    und Unrast sich zur Ruhe legt.......................xXxXxXxX

    Im Schoß der Erde wird es still,....................xXxXxXxX
    und immer mehr kommt Dunkelheit....................XxXxXxX
    Was mich drängt und was ich will,.................XxXxXxX
    wird leiser und am Ende still,........................xXxXxXxX
    denn nun ist Muße an der Zeit......................xXxXxXxX

    Das Laub, es leuchtet, fällt, vergeht..............xXxXxXxX
    und vieles sieht wie Sterben aus.........................XxXxXxX
    Kälte kommt und Wärme flieht,....................XxXxXxX
    wenn der Sturm vorrüberzieht,.....................XxXxXxX
    braucht jeder nun ein warmes Haus...............xXxXxXxX
    damit der Wind ihn nicht verweht..................xXxXxXxX
    und er im Grau verloren geht........................xXxXxXxX

    Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, hab es schon mehrmals gelesen und es geht mir jedes mal unter die Haut wie Magie


    lieben Gruß
    Merlin

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    518
    Hallo Merlin,
    freut mich, dass es dir gefällt. Ich hatte die Füllwörter vorher schon mal drin, war mir dann aber nicht sicher!
    Danke für die Hilfe! Ich habe es geändert, nur beim zweiten "und" finde ich ein "so" besser?

    Liebe Grüße

    macin

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    518
    Hallo Martin,
    Der etwas unglückliche Titel ist tatsächlich nur eine Zeitangabe der Entstehung dieses Gedichts. Da ich im Laufe der Zeit schon sehr viele Herbstgedichte verfasst habe, hilft mir das den Überblick zu wahren. Eigentlich ist speziell dieses Gedicht auch eine Allegorie meines momentanen Lebensabschnitts und damit nicht an die tatsächliche Jahreszeit gebunden.(deshalb war es für mich mehr ein "ü-40 Gedicht" als ein jahreszeitliches ) In diesem Zusammenhang gefällt mir mein "so vieles" auch wirklich gut.

    Danke für dein Interesse
    LG

    macin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. man.u. - f.c.b. (2010)
    Von wortsport im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 11:22
  2. 03.06.2010
    Von schneewanderer im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 06:52
  3. Buß- und Bettag 2010
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:39
  4. Weihnachten 2010
    Von neropezine im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 11:03
  5. 2010
    Von nimmilonely im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden