Thema: die katze

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233

    die katze

    ein frösteln erschüttert den schläfer im zelt,
    vor kälte gefriert die matratze.
    nun hat sich ganz leise daneben gesellt
    eine schnurrende, schneeweisse katze.

    am morgen erschien mit dem frühesten licht
    der mann mit dem dampfenden teekrug,
    erblickte die katze und sah sie doch nicht,
    als er - winkend - das zelt wieder zuschlug.

    man hat dann die leiche ins kühlhaus gebracht,
    danach noch das zelt abgebrochen,
    das tier hat sich rasch auf die pfoten gemacht
    und ist anderswo untergekrochen.
    Geändert von kaspar praetorius (13.02.2012 um 12:53 Uhr)
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  2. #2
    Longshanks Guest
    Hallo wilma27

    zu der Jahreszeit vor meinem Fenster und den Zeitungs- und Fernsehmeldungen passt das hier. Dass das Grauen nichti mmer mit dem Holzhammer eingeprügelt werden muss, beweist mir dein Gedicht. Es hat Rhythmus und Klang und bildet sehr schön das "zarte" des Erfrierungstodes im Bild der weißen Katze nach. Es soll ja so sein, dass Erfrieren in etwa wie Einschlafen ist und einem dabei warm wird. Wenn das so ist, dann hast du das sehr passend und eindringlich verarbeitet.

    Wenn mich etwas stör,t so ist es die Betonung der jeweils 4. Zeile. Dass die von dir nicht zufällig beim Schreiben so "geworden ist" weiß ich. Dennoch: Da störts mich ein wenig:

    S1 Z 4 gefiele mir bspweise besser so:
    ....
    schnurrend, schneeweiß, eine Katze

    Für S2 Z 4 hab ich keinen Vorschlag, nur mein inneres Ohr hat Mühe "als er" unbetont zu lesen um sich auf dann aufs betonte "winkend" zu retten.

    Für S3 Z 4 muss ich erneut passen bzw. die Belibigkeitslösung "kapp das und" anbieten.

    Jedenfalls ein sehr schönes leis daherkommendes Gedicht über das Sterben von Obdachlosen.

    "Gern" gelesen

    Longshanks
    p.s. vielleicht überdenkst du auch in S1 den "alten". Der Text braucht kein "fingerzeigerisches" Pathos
    Geändert von Longshanks (11.02.2012 um 11:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo longshanks
    danke fürs reinschauen und deine anregungen.
    ich habe versucht, das ding in dem sinn zu verbessern.
    vielleicht helfen auch die kommas etwas beim lesen. wäre ja eigentlich ihre aufgabe.
    lg wilma27
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Katze
    Von Alles Axxl im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 20:32
  2. Die Katze
    Von KaPunkt im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 19:32
  3. Die Katze
    Von Rain Drop im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 18:54
  4. Oh KATZE !
    Von kurzefrage im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 20:49
  5. Die Katze
    Von °Jala° im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 22:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden