1. #1
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    nahe Basel
    Beiträge
    39

    Alpha und Omega

    Vom zart grauen Himmel
    rieseln Flocken hernieder,
    der Erde leis' entgegen.
    Sie trudeln und tanzen hinab,
    die Welt in weisse Winterpracht hüllend.

    Das Grau der Berge wird vollkommen versteckt,
    von des Schnees kalter Wärme bedeckt.
    Der Winter hält Einzug mit aller Macht,
    und zeigt sich hier oben in all seiner Pracht.

    Eine Wolke schiebt sich vor der Sonne Glanz
    und versperrt ihr die Sicht auf der Flocken Tanz.
    Auf der Erde da regt sich's und alle Welt freut sich:
    Der Winter ist da!
    Der Winter ist da!

    Man hört viel Lachen und fröhliches Singen,
    doch plötzlich ein Krachen und schreckliches Klingen.
    Und in der Luft hängts wie ein stummer Schrei,
    Gefahr!
    dann ist die Freude mit einem Mal vorbei.

    Die Schneemassen rauschen
    in tödlicher Eile die Berge hinunter,
    um alles auf ihrem Weg zu greifen
    mit kalter Hand,
    fortreissend ins ewige Schlummerland.

    Als der Schneestaub sich legt,
    ist die Welt ganz versteckt,
    selbst der höchste Baum ist vollends bedeckt
    und kein Laut ist mehr zu hören.

    Die Sonne kommt langsam wieder hervor,
    und von der Erde strahlt ein Glitzern empor,
    dass diese endlose Stille zum Leuchten bringt,
    und es scheint fast,
    als ob dieses Schillern die Erde zum Glühen bringt.

    Nichts ist mehr übrig,
    kein Baum und kein Haus,
    nachdem der Schnee gehalten hat seinen Festtagsschmaus

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.714
    Hallo Lady Lyrik,

    nette Ballade zum Einstieg. Am Ende der Festtagsschmaus wirkte auf mich doch ein bisschen ungewollt komisch, vielleicht fällt dir da noch ein etwas besserer Reim ein. Zwischen durch sind auch ein paar etwas seltsame Konstruktionen, die auf mich arg bemüht wirken. Ich markiers mal, ok?

    Vom zart grauen Himmel
    rieseln Flocken hernieder,
    der Erde leis' entgegen.
    Sie trudeln und tanzen hinab,
    die Welt in weisse Winterpracht hüllend.

    Das Grau der Berge wird vollkommen versteckt,
    von des Schnees kalter Wärme bedeckt.
    Der Winter hält Einzug mit aller Macht,
    und zeigt sich hier oben in all seiner Pracht.

    Eine Wolke schiebt sich vor der Sonne Glanz
    und versperrt ihr die Sicht auf der Flocken Tanz.
    Auf der Erde da regt sich's und alle Welt freut sich:
    Der Winter ist da!
    Der Winter ist da!

    Man hört viel Lachen und fröhliches Singen,
    doch plötzlich ein Krachen und schreckliches Klingen.
    Und in der Luft hängts wie ein stummer Schrei,
    Gefahr!
    dann ist die Freude mit einem Mal vorbei.

    Die Schneemassen rauschen
    in tödlicher Eile die Berge hinunter,
    um alles auf ihrem Weg zu greifen
    mit kalter Hand,
    fortreissend ins ewige Schlummerland.

    Als der Schneestaub sich legt,
    ist die Welt ganz versteckt,
    selbst der höchste Baum ist vollends bedeckt
    und kein Laut ist mehr zu hören.

    Die Sonne kommt langsam wieder hervor,
    und von der Erde strahlt ein Glitzern empor,
    dass diese endlose Stille zum Leuchten bringt,
    und es scheint fast,
    als ob dieses Schillern die Erde zum Glühen bringt.

    Nichts ist mehr übrig,
    kein Baum und kein Haus,
    nachdem der Schnee gehalten hat seinen Festtagsschmaus

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Alpha und Omega
    Von tissi177 im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2016, 23:42
  2. Ich bin das Alpha und das Omega
    Von Festival im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 00:41
  3. Alpha und Omega
    Von launi im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 18:16
  4. Alpha Et Omega ...... (6m)
    Von Limes im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 23:56
  5. Alpha - Omega
    Von Arya im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2002, 22:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden