sie gehen alle durch die zeit
auf ihren schuh'n der ewigkeit
und fragen oft in ihrem denken
wohin will Gott die schritte lenken?
die wir tun in unsren nächten
die wir tun in unsren tagen
sind wir geborgen in den mächten?
was wollen sie uns heute sagen?
die mächte die dem herze singen
es soll uns doch etwas gelingen
Gott befiehlt der kleinen seele
leb so, daß ich dir niemals fehle
Gott befiehlt dem großen herz
sieh auch den kleinen liebesschmerz
in jeder dieser ewgen leute
ruft es dir zu, komm lieb mich heute
auch wenn die gesichter trügen
sinds doch alles nicht nur lügen
Gott läßt euch sagen, oh ihr stillen
meinen plan sollt ihr erfüllen
ihr werdet's tun, das ist zu sehen
ihr könnt nicht anders, als verstehen.