1. #1
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    378

    Die alleinstehenden Nebensätze

    weil niemand ihn verstand.
    während andere sangen.
    obwohl nichts dagegen sprach.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietzhaus
    Beiträge
    1.741
    Lieber Ali,
    herzlich Willkommen bei den Dichtern
    Dein Werk verleitet mich zu dem Statement "Ich weiß nicht, was ich sagen soll". Man wird sofort zu der Frage verleitet, wer "er" denn ist. Auch sehe ich keinen Zusammenhang zwischen den einzelnen Sätzen... Die Überschrift ist dagegen gut gewählt. Allerdings würde ich es wahrscheinlich eher in die Minimallyrik verschieben (lassen), aber das ist dir überlassen
    Das rätselhafte kommt hier sehr gut rüber, man weiß nach 5x Durchlesen immer noch nicht richtig, wie man die Sätze in einen Sinnzusammenhang bringen soll.
    Sehr gute Darstellung trotz alledem. Auch wenn viel Interpretationsraum wichtig ist, wäre es m.M.n. besser, wenn du beim nächsten Gedicht ein bisschen direkter in deinen Aussagen bist, weil inhaltlich kann ich wie schon gesagt nichts anfangen, besonders nicht mit Vers 2...
    LG P.
    Bitte beachtet die Grundregeln!

    Hilfreiche Themen: Lyrisches Lexikon der Nachteule, Gedicht- und Strophenformen (Unterforum), Metrikfragen (Unterforum)

    Kommentar gewünscht? >>> Guckst du hier

    (wahrscheinlich unvollständiges) Werkeverzeichnis: Auf den Spuren der Krimikatze

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    378
    Danke für die Rückmeldung! Ich muss ehrlich zugeben, dass die Sätze keinen Zusammenhang haben. Sie sind eben wirklich alleinstehend Das mit der Minimallyrik stimmt schon ein bisschen. Das nächste Mal, wenn ich ein so kurzes Stück schreibe, werde ich es wohl unter der Minimallyriksparte ablegen. Wobei ich es schon als ziemlich humoristisch empfinde, wenn ich das so sagen darf!

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietzhaus
    Beiträge
    1.741
    Naja ich persönlich empfinde das weniger humoristisch als rätselhaft und nachdenklich, deswegen auch der Vorschlag
    LG P.
    Bitte beachtet die Grundregeln!

    Hilfreiche Themen: Lyrisches Lexikon der Nachteule, Gedicht- und Strophenformen (Unterforum), Metrikfragen (Unterforum)

    Kommentar gewünscht? >>> Guckst du hier

    (wahrscheinlich unvollständiges) Werkeverzeichnis: Auf den Spuren der Krimikatze

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Satzgefüge und Nebensätze/Gliedsätze
    Von MisterNightFury im Forum Spezielles und Wissenswertes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 09:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden