Seite 4 von 5 Erste ... 2345 Letzte
  1. #46
    Kurzflügler Guest
    Hallo.

    Zitat Zitat von maXces
    Deine Gliederung gefällt mir sehr gut. Eventuell würde ich aufgrund der Anregung von Kalinka noch fremde Sprachen dazu nehmen. Mir gefällts.
    Das freut mich. Auf eine separate Sparte für Fremdsprachiges kann man meiner Meinung nach aber vorläufig verzichten, weil der Bedarf danach einfach sehr gering ist. Das wäre dann, denke ich, eine dieser Kategorien, in denen über Jahre vielleicht vier Themen (von einem Autor) unkommentiert ihr Dasein fristen. Wenn die Zeit irgendwann zeigen sollte, dass sich doch vermehrt auf dem Bereich versucht wird, lässt es sich sonst ja noch nachholen, dafür einen eigenen Raum zu schaffen.

    Zitat Zitat von Blobstar
    Welche Themen genau man ansetzt, darüber lässt sich streiten, aber sicher ist Fortsetzungsgeschichte kein Thema. Was wäre mit einer romantischen Fortsetzungsgeschichte? Es gibt viele Kriterien, nach denen man ordnen kann, die wir aber auf keinen Fall so vermischen dürfen.
    Ob das Gliederungsprinzip nun konsequent eingehalten wird oder nicht, ist meines Empfindens nicht so wesentlich. Wichtiger ist, dass die Kategorien sinnvoll angelegt sind und trotzdem den Bedarf der User abdecken. Das klappt so einfach besser, als wenn man sich auf ein Gliederungsprinzip versteift.

    Gruß
    Kurzflügler

  2. #47
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietshaus
    Beiträge
    1.443
    Hallo,
    Ob das Gliederungsprinzip nun konsequent eingehalten wird oder nicht, ist meines Empfindens nicht so wesentlich. Wichtiger ist, dass die Kategorien sinnvoll angelegt sind und trotzdem den Bedarf der User abdecken. Das klappt so einfach besser, als wenn man sich auf ein Gliederungsprinzip versteift.
    Da stimme ich zu. Denn ob man eine romantische Fortsetzungsgeschichte nun in den Fortsetzungsgeschichten (was m.M.n. logischer wäre) postet oder dann in Liebe und Romantik hängt davon ab, ob der User die Liebe und Romantik betonen will oder die Tatsache, dass noch Fortsetzungen folgen. Zur Not können die MODs das Werk ja auch verschieben, wenn man meint, es muss in die jeweils andere Rubrik. Wenn dann viele verschoben werden müssen, kann man ja dann immer noch über eine Rubrik wie "Fortsetzungsgeschichten zu bestimmten Themen" nachdenken, was aber sinnlos wäre, weil in der "normalen" Rubrik "Fortsetzungsgeschichten" die Werke ja auch Themen behandeln...
    Also wie man es dreht und wendet, lieber Blobstar, Kurzflüglers Idee ist nicht schlecht
    LG P.

  3. #48
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.356

    Überarbeitung der Prosarubrik

    @lyrisches_ich,

    anstatt gute, argumentierte Vorschläge zu zerreden, solltest du eventuell mal selbst eine neue
    Idee einbringen?

    Natürlich kann ich hier verdächtigt werden, da ich einige Fortsetzungsgeschichten geschrieben habe,
    meine "Domäne" zu verteidigen, so ist es aber nicht.

    Ich schreibe als Leserin, die, im Vergleich zu anderen Usern, noch wenig Schreiberfahrungen hat
    und gern dazulernen möchte. Meine letzte Fortsetzungsgeschichte schreibe ich nicht weiter, bevor
    ich nicht erkennen kann, daß die Erneuerung der Rubrik "Prosa" wirklich in der Intention geschieht,
    diese zu verbessern.

    Ich zitiere mich mal selbst dazu:

    Eine Überarbeitung einer Rubrik setzt voraus, daß man erkennt, was dort nicht stimmt, dann
    Verbesserungen vorschlägt. Mit welchem Ziel?
    Die Einteilung von Kurzflügler finde ich inzwischen sehr gut:

    Vorschlag:

    1. Fortsetzungsgeschichten

    2. Liebe und Romantik

    3. Trauer und Düsteres

    4. Phantasie, Mythisches und Natur

    5. Philosophie und Gesellschaft
    Meiner war

    Ps.: Ein anderer Vorschlag: Die Rubrik ganz auflösen, zu allen Gedichtrubriken hinzufügen,
    z.B.: Nachdenkliches, Lyrik und Prosa, natürlich getrennt, aber in der gleichen Sparte.

    Dialoge/Fortsetzungsgeschichten/Dramen

    Dafür eine neue Rubrik: Fantastisches Gedichte/Prosa
    nur gedankenanregend gemeint, ich habe keine besondere Forumerfahrung und bin dankbar, daß
    sich jemand, der sich mit der Mattiere auskennt, mit dem Projekt beschäftigt, jemand, der es besser
    weiß, aber das gleiche Ziel wie ich verfolgt: Die Rubrik zu verbessern, vor allem für den Leser.

    Deine Antwort dazu:

    Das würde m.M.n. ein ganz großes Chaos mit sich bringen, ich finde das schon durch bloße Vorstellungskraft zu wenig geordnet und zu durcheinander, sorry.
    LG P.
    Der Autor allerdings, so sehe ich es jedenfalls, kann egal was egal wo hinklatschen und sich nie
    wieder melden. Dann steht ein Text, der fehlerhaft geschrieben ist, im größten Gedichtforum
    Deutschlands? Wenn viele solcher Texte eingestellt werden, was ist dann mit der Reputation?

    Auch dies:

    Wenn es jetzt schon Fehleinstellungen gibt, die Moderation diese nicht verschieben darf? (s. Rubrik
    Dialoge/Drama), dann wird es mit der vorgeschlagenen Einteilung, die m.M.n. nicht fachgerecht ist,
    noch mehr Durcheinander geben. Ich wüßte jedenfalls nicht, wo es für meine Texte Platz gäbe. Die
    Kommentarfäden finde ich störend, könnten, verlinkt, in die allgemeine Diskussion verschoben werden,
    oder, wie schon vorgeschlagen: Texte, die in Teilen eingestellt werden und Fortsetzungen samt
    Kommentarfäden separat definieren. Dabei könnte man erwägen, Serien/Feuilletons//Novellen/Romane/
    Gedanken(Monologe) Bücher/Bänder oder etc. hinzuzufügen, auf jeden Fall den Horizont zu erweitern,
    ihn nicht eng begrenzt zu zersplittern.

    Kurz: Die Form muß definiert werden. Ob dann eine Kurzgeschichte Utopie Erzählung Humor Horror
    oder was immer auch ist, kann der Autor selbst z.B. durch Titel/Stichwort/Werkverzeichnis erkenntlich
    machen.
    Ist nur ein Gedankenanstoß.

    Als ich hier neu war, las ich eine sehr interessante Geschichte, Teil I. Ich geriet beinahe in Panik,
    denn ich wollte unbedingt den nächsten Teil lesen und es kostete mich sehr viel Zeit, diesen zu
    finden, im Themenverzeichnis des Autors. Neulich las ich Teil (4?) einer Geschichte, der mir
    persönlich eigentlich nichts sagte, wollte aber trotzdem die anderen Folgen lesen, gab es dann
    aber auf, danach zu suchen. Du selbst redest davon, ein Buch schreiben zu wollen, haust mal hier
    mal da einige Fetzen rein, sogar in der Dramatik steht eine Nummer 3? Ist das nun ein Trolleintrag,
    oder was? Oder warum bist du gegen Fortsetzungsgeschichten/ Bücher/Bände oder etc.?

    LG Kalinka

  4. #49
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietshaus
    Beiträge
    1.443
    Hallo Kalinka,
    das hier
    anstatt gute, argumentierte Vorschläge zu zerreden, solltest du eventuell mal selbst eine neue
    Idee einbringen?
    beißt sich m.M.n. mit diesem hier
    Zur Not können die MODs das Werk ja auch verschieben, wenn man meint, es muss in die jeweils andere Rubrik. Wenn dann viele verschoben werden müssen, kann man ja dann immer noch über eine Rubrik wie "Fortsetzungsgeschichten zu bestimmten Themen" nachdenken, was aber sinnlos wäre, weil in der "normalen" Rubrik "Fortsetzungsgeschichten" die Werke ja auch Themen behandeln...
    Ich habe hier weder breitgetreten, noch wiederholt, ich habe nur versucht, auf Blobstars Kommentar
    Was wäre mit einer romantischen Fortsetzungsgeschichte?
    einzugehen und habe einen Vorschlag bzw Gedankenanstoß gebracht, wie man da verfahren sollte. Entweder hast du das überlesen oder bist blind, weil du nur deine eigenen Vorschläge vor Augen siehst... Keine Ahnung, ist mir auch egal, ich hab meine Meinungen und Vorschläge gebracht.
    Außerdem weiß ich nicht, was an diesem Satz
    Kurzflüglers Idee ist nicht schlecht
    so schlimm ist, du bist doch selbst von Kurzflüglers Idee angetan, aber mich beschuldigen, ich würde hier nur dauernd wiederholen und sagen "das find ich gut und das nicht" und sonst nichts selbst vorbringen? Falls du jetzt immer noch anderer Meinung bist, dann tut's mir leid, an maXces Aufstellung der verschiedenen Vorschläge kannst du auch sehen, dass ich Vorschläge gebracht habe, die so ähnlich waren wie Kurzflüglers, nur anders durchdacht und ich bin halt nun zu dem Schluss gekommen, dass Kurzflüglers Vorschlag besser ist, als meiner, m.M.n.
    Das wäre übrigens dieser Beitrag hier von maXces:
    Wie soll die Prosarubrik umstrukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Einteilung in fiktional und nicht-fiktional (Vorschlag von Jaz & Minos)
    C) Einteilung in fiktional und nicht-fiktional mit zahlreichen Untergruppen (Briefe, Kurzgeschichten, ...) (kam in manchen Kommentaren vom Lyrischen Ich zur Sprache)
    D) Einteilung nach Themen (Überlegungen von Kalinka und Kurzflügler, zB Vorlage von maXces)
    E) Einteilung nur mit entsprechender Umgliederung des Lyrik-Bereichs (Kalinka)
    F) Einteilung in Prosa (mit Untergruppen? oder nicht?) und Prosa Werkstatt (merlin)
    (G) wie F, Prosa-Werkstatt ins Arbeitszimmer ausgegliedert (Kalinka)
    Ich hab dir den Punkt, den ich meinte, fett markiert.
    Auf diesen Kommentar von dir möchte ich auch noch eingehen:
    Du selbst redest davon, ein Buch schreiben zu wollen, haust mal hier
    mal da einige Fetzen rein, sogar in der Dramatik steht eine Nummer 3? Ist das nun ein Trolleintrag,
    oder was? Oder warum bist du gegen Fortsetzungsgeschichten/ Bücher/Bände oder etc.?
    Ja, ich habe angefangen, ein Buch zu schreiben, zZ existieren da nur ein "Prolog", ein "Kapitel 1" und ein extra Faden für Kommentare zu diesem Kapitel (was so in den Regeln für Fortsetzungsgeschichten steht!) und das in der Dramatik hat nur eine Nummer 3, weil es das dritte Werk zum Thema "Narben" ist, da empfehle ich dir, mal in mein Werkeverzeichnis zu schauen, da findest du die Themen "Narben" und "Narben 2" auch. Dieser 3. Teil hatte nur eine extra Überschrift, weil er anders als die beiden oben genannten Werke kein lyrischer Text ist. So, hoffe, du hast das verstanden
    Achso: Wo bitte schön steht, dass ich etwas gegen Fortsetzungsgeschichten, Bücher o.ä. hab?
    In der Hoffnung, nichts vergessen zu haben,
    P.

  5. #50
    Kurzflügler Guest
    Hallo ihr Beiden,

    erst einmal danke für euren Zuspruch. Zum Folgenden würde ich gern noch etwas sagen:

    Zitat Zitat von lyrisches_ich96
    Denn ob man eine romantische Fortsetzungsgeschichte nun in den Fortsetzungsgeschichten (was m.M.n. logischer wäre) postet oder dann in Liebe und Romantik hängt davon ab, ob der User die Liebe und Romantik betonen will oder die Tatsache, dass noch Fortsetzungen folgen.
    Wenn schon ein separater Raum für Fortsetzungsgeschichten eingerichtet wird, sollte die Kategoriewahl bei diesen Texten nicht mehr davon abhängen, welche Intention oder Grundstimmung sie auszeichnet. Andernfalls wird das Konzept inkonsequent.

    Es ergibt einfach mehr Sinn, alle Fortsetzungsgeschichten in einen Bereich zu verorten, weil dadurch automatisch der richtige Umgang mit diesen Texten suggeriert wird (Einstellung auf die spezifischen Lesemodalitäten und gesonderte Kommentarfäden).

    Gruß
    Kurzflügler
    Geändert von Kurzflügler (26.02.2012 um 22:51 Uhr)

  6. #51
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Gera im schönen Thüringen
    Beiträge
    1.221
    Hallo,

    ich hatte es schon mal weiter oben angesprochen, ich fände es gut, wenn wir Kurzgeschichten oder überarbeitete Versionen nacheinander verlinken könnten, dann könnte man sich gut durch die Versionen lesen und müsste nicht extra einen Kommentarfaden anlegen,

    hier ein Beispiel aus einem anderen Forum

    Neue Version»
    Kapitel 1 – Realität oder Wirklichkeit?

    Die Luft roch nach Hass und Angst, Feuer und Schwefel, Gift und Tod. Und Tugara war genau mittendrin, sie war für dieses Chaos verantwortlich. Und es fühlte sich gut an.*
    das funktioniert übrigens auch gut mit Lyrik, und man die Arbeit am Gedicht entsprechend verfolgen
    Neue Version am oberen Rand ist der Link

    Gruß Merlin
    Geändert von Merlin* (27.02.2012 um 00:01 Uhr)

  7. #52
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.351
    Hallo Merlin!

    Bei den Versionen müssten wir satchmo oder LiaWell fragen, ob das mit unserer Software eventuell automatisch geht. Ansonsten denke ich, dass die momentane Handhabung nicht so schlecht ist. Wenn jemand einen Rechtschreibfehler oder Tippfehler etwa ausbessert, ist das eben nicht für alle sichtbar, der User selbst hingegen kann unten bei 'geändert von ...' noch auf die Versionsgeschichte zugreifen. Wenn es tatsächlich ein paar nebeneinander existierende Versionen gibt, dann kann man das, so wie jetzt auch, entweder im Eingangspost dazuschreiben mit 'Version 1', 'Version 2', 'Version 3 (Nach Überarbeitung von ...), ... Oder in einem neuen Posting, wenn die Überarbeitung eben merklich und groß ist.

    Zu deinem Vorschlag:

    Prosa
    Prosa Werkstatt

    (--> soll es bei Prosa Untergruppen zB Kurzgeschichten, Gesellschaftskritik, ... geben oder nicht?)

    @ all:

    Da die Diskussion jetzt schon länger läuft, denke ich, können wir heute oder morgen die Abstimmung schalten.


    Wie soll die Prosarubrik umstrukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Einteilung in fiktional und nicht-fiktional (Vorschlag von Jaz & Minos)
    C) Einteilung in fiktional und nicht-fiktional mit zahlreichen Untergruppen (Briefe, Kurzgeschichten, ...) (kam in manchen Kommentaren vom Lyrischen Ich zur Sprache)
    D) Einteilung nach Themen (Vorschlag von Kurzflügler )
    E) Einteilung nur mit entsprechender Umgliederung des Lyrik-Bereichs (Kalinka)
    F) Einteilung in Prosa (mit Untergruppen? oder nicht?) und Prosa Werkstatt (Merlin*)


    Passt das so? Sind alle mit den Antwortmöglichkeiten zufrieden? Habe ich einen wichtigen ausgearbeiteten Vorschlag vergessen?

    LG,
    maXces

  8. #53
    Jazemel Guest
    Hi Max,

    ich denke auch dass nun eine Abstimmung folgen kann. Vorschläge gibt es ausreichend und so wie ich es sehe, hast du in der Auflistung auch nichts vergessen (soweit ich erinnere war die Auflistung bei Merlin: Werkstatt Prosa, Prosa, Drehbuch, Theaterstück). Danke.

    Lieber Gruß,

    Jaz

  9. #54
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Im schönen Westfalenland
    Beiträge
    199
    Hallo maXes,

    ich schließe mich Jazemel an.

    Danke auch von mir für die Begleitung und Hilfe in diesem Projektfaden.

    Liebe Grüße
    Minos
    Falschen Menschen kann man nichts Falsches sagen

  10. #55
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.351
    Hallo!

    soweit ich erinnere war die Auflistung bei Merlin: Werkstatt Prosa, Prosa, Drehbuch, Theaterstück
    Drehbuch und Theaterstück wäre aber in der Dramatik-Rubrik.

    Apropos Dramatik: Die Abstimmung für Dramatik würde ich so machen:

    Wie soll die Dramatikrubrik strukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Vorschlag von Jazemel & Minos( 'Theaterstücke' und ' Monologe')
    C) Vorschlag von Merlin* ('Drehbuch', 'Theaterstück')

    Oder gibts zu Dramatik noch andere Vorschläge?

    LG,
    maXces

  11. #56
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietshaus
    Beiträge
    1.443
    Hallo,
    zur Dramatik: Könnte man Dialoge und Monologe nicht gleich parallel in einen Faden machen?
    LG P.

    PS: Ansonsten wäre ich mit allem einverstanden

  12. #57
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.356

    Überarbeitung der Prosarubrik

    Hallo maXces,

    Zitat Zitat von maXces Beitrag anzeigen
    Hallo!



    Drehbuch und Theaterstück wäre aber in der Dramatik-Rubrik.

    Apropos Dramatik: Die Abstimmung für Dramatik würde ich so machen:

    Wie soll die Dramatikrubrik strukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Vorschlag von Jazemel & Minos( 'Theaterstücke' und ' Monologe')
    C) Vorschlag von Merlin* ('Drehbuch', 'Theaterstück')

    Oder gibts zu Dramatik noch andere Vorschläge?

    LG,
    maXces
    aus welchem Grund Jazemel und Minos, die meines Wissens nach weder Stücke noch Kommentare in der Rubrik
    "Drama" schreiben, sich also nicht für die Rubrik interessieren, diese verändern wollen, ist mir schleierhaft.

    Ob Merlin in der Rubrik mehr als einen Kommentar geschrieben hat, weiss ich nicht. Nun frage ich: Was stimmt
    in dieser Rubrik nicht? Meine Antwort: Etwa drei Fehleinstellungen, darunter eine von maXces kommeniert, die
    könnte man doch leicht einfach verschieben?

    Meiner Meinung nach ist die Rubrik Drama die am meisten gelesene Rubrik, das Schreiben eines Textes dieser Rubrik
    bereitet sehr viel Arbeit, oder geniale Einfälle, wie man an der heutigen Einstellung sehen kann, gibt es auf dem
    Forum User, die für Qualität sorgen.

    Das soll jetzt den "Narben 3" angepasst werden, oder aus welchem Grund wollt ihr die Rubrik verändern? Da kann
    ich nur sagen: Trollalarm

    Zu den "Abstimmungen": Ich bin dafür, dass die User (me too), die hier in diesem Faden mitgewirkt haben, nicht
    abstimmen dürfen, die Stimmen öffentlich bekannt gegeben werden, denn sonst braucht man nicht abzustimmen,
    denn es gibt hier einige User + maXces?, die eine Idee toll finden, und eine Minderheit, die gern weiterdenken möchte.

    LG Kalinka

    Die Bezeichnung "Monolog" hat keine Berechtigung in der Rubrik Drama, da, wie ich schon sagte?, der Monolog
    kein Dialog ist, aber jedes Theaterstück, Drehspiel etc. ein Monolog sein kann, aber kein Tagebucheintrag und
    kein Gedankensplitter.

    Troll, droll, lol

    Also mein Vorschlag: Drama belassen, aber die Falscheinstellungen entfernen. Eventuell, wie in der Prosa schon
    vorgeschlagen, oben die Definitionen von Drehspiel, Theaterstück, Dialog etc. fixieren. Vielleicht finden sich einige Experten?

  13. #58
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.351
    So, Kalinka, mir reicht dein pseudo-intellentes Gelaber und Getroll schon langsam. Was willst du ändern? Äh, google ist böse und Taiwan hat was mit China zu tun? Schön, nicht?

    Ich weiß nicht, warum du andauernd anderen Leuten den Mund verbieten willst? Was passt dir nicht? Hast du schlecht geschlafen? Tut mir leid für dich, aber ich kann nichts dafür.

    Warum soll jemand, der nicht selbst Kommentare in einer Rubrik schreibt, nicht trotzdem Ideen dazu haben? Ich weiß echt nicht, was dein Problem damit ist. Such dir jemanden zum Reden, aber nicht mich, mich interessiert dein Gelaber nämlich nicht. Wenn Jazemel und Minos sich Gedanken gemacht haben, dann ist das gut so. Wir haben darüber diskutiert und wir werden früher oder später (je nachdem ob noch mehr Vorschläge kommen) darüber abstimmen. Vielleicht ist die Mehrheit für eine Änderung, vielleicht dagegen. Ich weiß es nicht. Und du auch nicht.

    Wir werden uns einig sein, dass die Prosarubrik so nicht ideal ist. Da aber auch Vorschläge zur Dramarubrik gemacht wurden (zB Jazemel, Merlin*), sollten wir die nicht unter den Tisch fallen lassen. Wenn du mich fragst: Ich denke auch, dass Drama so passt, wie es jetzt ist, aber nur weil ich der Meinung bin, heißt das noch lange nicht, dass alle meiner Meinung sind. Und warum sollte ich also eine Abstimmung verhindern oder vorenthalten? Den Button 'keine Veränderung' wird es geben. Du kannst gern dafür stimmen.

    Welche Fehleinstellung hab ich kommentiert? Bitte einen Link dazu.

    Ob du abstimmen willst oder nicht, ist dir überlassen. Es gibt bei den Umfragen keine Möglichkeit, einzelne User zu sperren. Außerdem wäre es wohl kaum Sinn der Sache, dass diejenigen, die sich dafür interessieren und daher auch mitdiskutieren, von der eigentlichen Abstimmung ausgeschlossen werden.

    Kalinka, ich denke, dass alle (Kurzflügler, wortsport, lyrisches_ich, Merlin*) hier konstruktiv mitdenken. Wir haben zahlreiche Vorschläge und ich habe jetzt schon mehrmals gefragt, ob noch jemand Vorschläge hat. Bis auf dein Kalinkalaber kam da aber nicht mehr viel. Darum denke ich, dass die Diskussion schön langsam erschöpft ist und wir abstimmen können. Wenn du noch einen Vorschlag hast, dann sag ihn bitte. Aber dieses ständige 'Blabla bla ihr könnt doch gar keine Dramen schreiben warum wollt ihr was ändern blablabla die böse jazemel blablalba'-Gajammer geht mich auf die Nerven. Entweder du hast Vorschläge oder du hast keine.

    Ich will nicht unbedingt etwas ändern. Aber kannst du Abstimmungen schalten? Nein? Wenn du dir anschaust, was meine letzten Beiträge waren: Auflistungen für die Abstimmung.

    Der Grund, warum es einen Vorschlag mit 'Monolog' gibt, ist ganz einfach der, dass so etwas mal gewünscht wurde. Es steht dir frei, dafür oder dagegen zu stimmen.

    Dein Vorschlag findet sich also schon in meiner Liste: 'keine Veränderung'
    Kannst du lesen?

    __________________________

    @ Lyrisches Ich: Danke für den Vorschlag.

    Wie soll die Dramatikrubrik strukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Vorschlag von Jazemel & Minos( 'Theaterstücke' und ' Monologe')
    C) Vorschlag von Merlin* ('Drehbuch', 'Theaterstück')
    D) Vorschlag von lyrisches Ich ('Theaterstücke' und 'Dialoge und Monologe')
    Geändert von MisterNightFury (27.02.2012 um 15:15 Uhr)

  14. #59
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.356

    Überarbeitung der Prosarubrik

    Zitat Zitat von maXces Beitrag anzeigen
    So, Kalinka, mir reicht dein pseudo-intellentes Gelaber und Getroll schon langsam. Was willst du ändern? Äh, google ist böse und Taiwan hat was mit China zu tun? Schön, nicht?

    Ich weiß nicht, warum du andauernd anderen Leuten den Mund verbieten willst? Was passt dir nicht? Hast du schlecht geschlafen? Tut mir leid für dich, aber ich kann nichts dafür.

    Warum soll jemand, der nicht selbst Kommentare in einer Rubrik schreibt, nicht trotzdem Ideen dazu haben? Ich weiß echt nicht, was dein Problem damit ist. Such dir jemanden zum Reden, aber nicht mich, mich interessiert dein Gelaber nämlich nicht. Wenn Jazemel und Minos sich Gedanken gemacht haben, dann ist das gut so. Wir haben darüber diskutiert und wir werden früher oder später (je nachdem ob noch mehr Vorschläge kommen) darüber abstimmen. Vielleicht ist die Mehrheit für eine Änderung, vielleicht dagegen. Ich weiß es nicht. Und du auch nicht.

    Wir werden uns einig sein, dass die Prosarubrik so nicht ideal ist. Da aber auch Vorschläge zur Dramarubrik gemacht wurden (zB Jazemel, Merlin*), sollten wir die nicht unter den Tisch fallen lassen. Wenn du mich fragst: Ich denke auch, dass Drama so passt, wie es jetzt ist, aber nur weil ich der Meinung bin, heißt das noch lange nicht, dass alle meiner Meinung sind. Und warum sollte ich also eine Abstimmung verhindern oder vorenthalten? Den Button 'keine Veränderung' wird es geben. Du kannst gern dafür stimmen.

    Welche Fehleinstellung hab ich kommentiert? Bitte einen Link dazu.

    Ob du abstimmen willst oder nicht, ist dir überlassen. Es gibt bei den Umfragen keine Möglichkeit, einzelne User zu sperren. Außerdem wäre es wohl kaum Sinn der Sache, dass diejenigen, die sich dafür interessieren und daher auch mitdiskutieren, von der eigentlichen Abstimmung ausgeschlossen werden.

    Kalinka, ich denke, dass alle (Kurzflügler, wortsport, lyrisches_ich, Merlin*) hier konstruktiv mitdenken. Wir haben zahlreiche Vorschläge und ich habe jetzt schon mehrmals gefragt, ob noch jemand Vorschläge hat. Bis auf dein Kalinkalaber kam da aber nicht mehr viel. Darum denke ich, dass die Diskussion schön langsam erschöpft ist und wir abstimmen können. Wenn du noch einen Vorschlag hast, dann sag ihn bitte. Aber dieses ständige 'Blabla bla ihr könnt doch gar keine Dramen schreiben warum wollt ihr was ändern blablabla die böse jazemel blablalba'-Gajammer geht mich auf die Nerven. Entweder du hast Vorschläge oder du hast keine.

    Ich will nicht unbedingt etwas ändern. Aber kannst du Abstimmungen schalten? Nein? Wenn du dir anschaust, was meine letzten Beiträge waren: Auflistungen für die Abstimmung.

    Der Grund, warum es einen Vorschlag mit 'Monolog' gibt, ist ganz einfach der, dass so etwas mal gewünscht wurde. Es steht dir frei, dafür oder dagegen zu stimmen.

    Dein Vorschlag findet sich also schon in meiner Liste: 'keine Veränderung'
    Kannst du lesen?

    __________________________

    @ Lyrisches Ich: Danke für den Vorschlag.

    Wie soll die Dramatikrubrik strukturiert werden?
    A) keine Veränderung
    B) Vorschlag von Jazemel & Minos( 'Theaterstücke' und ' Monologe')
    C) Vorschlag von Merlin* ('Drehbuch', 'Theaterstück')
    D) Vorschlag von lyrisches Ich ('Theaterstücke' und 'Dialoge und Monologe')

    Hallo maXces,

    es gibt nicht viele Einstellungen in der Rubrik Dramatik, hier der Link

    http://www.gedichte.com/threads/1691...er-feinen-Dame

    der Autor hat seinen verbesserten Text inzwischen in die Prosa eingestellt, du hast hier Doppelpostings kommentiert,
    anstatt sie zusammenzufügen.

    Von Nachteule weiss ich, dass auch bei einer Fortsetzung (Prosa/Drama) nur eine Folge, inzwischen zwei,
    am Tag erlaubt sind. Ich hatte mich auch schon mal getäuscht, auf seinen Rat hin die Folge gelöscht und am
    nächsten Tag eingestellt.

    Deinen Kommentar sehe ich als Vergehen gegen die Netiquette, berührt mich persönlich nicht, doch sage ich nichts,
    öffne ich die Toren zu weiteren Beleidigungen von Usern durch Moderatoren, sind diese User schon labil, könnte es
    ihnen weh tun, deshalb: Bleib beim Thema und spekuliere nicht über die Person, die schreibt, versuche Wort
    für Wort den Text zu verstehen, wenn du für irgendeine Organisation arbeitest, ist es dein Gewissen, bleib
    trotzdem höflich und:

    Du solltes deinen Kommentarfaden zu Soma verlinken!

    LG Kalinka

    Mein Vorschlag: Die Fehleinstellungen in der Rubrik "Drama" verschieben, jeder kann jetzt auf das Dreieck
    (Beitrag melden) drücken und sich beschweren. Wenn die Rubrik hier einer neuen Idee angepasst werden soll,
    durch Trolleinstellungen gezeigt werden soll, dass man sie verändern muss, dann ist das nicht mein Bier. Die
    Schriftsteller schweigen sowieso schon, ich bin eben immer ein wenig schwer von Begriff, Optimistin, vielleicht
    sollte ich irgendwann mein Stück "Wie verrückt" weiterschreiben? Da stellt sich die Frage: Soll man das Schreiben
    verbieten? Danke für die Antwort

  15. #60
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.351
    Hallo Kalinka!

    Im besagten Faden habe ich den Autor darauf aufmerksam gemacht, dass er den Text löschen soll. Ich habe den Faden jetzt einmal zusammengefügt. So besser?

    Ganz im Gegenteil: Mein Kommentar ist völlig im Einklang mit der Netiquette. Ich spekuliere nicht, ich versuche, dich zu verstehen. Meine Höflichkeit muss man sich verdienen. Wenn du aber andauernd Minos und Jazemel unlautere Absichten unterstellen willst, außerdem Minos und dem Lyrischen_Ich den Mund verbieten willst, dann kann ich da nicht länger zusehen.

    Auch Jazemel hat dir schon erklärt, dass jeder - unabhängig von seiner Qualifikation - an der Diskussion teilnehmen kann. Vielleicht solltest du einmal deinen eigenen Rat beherzigen und versuchen, dein Gegenüber zu verstehen. Wir sind alle mehr oder weniger Laien, egal ob jemand da jetzt schon drei Dramen geschrieben hat oder noch kein einziges.

    Und zur Spekulation: Du wirfst mir vor, in einer Gruppe das Forum zerstören zu wollen. Du wirfst dasselbe Jazemel und Minos und einigen anderen vor. Du versuchst die Fähigkeiten von denselben zu untergraben. Und dann empfiehlst du mir, ich solle keine Spekulationen anstellen. Wo habe ich spekuliert?

    Wo soll ich den Kommentarfaden verlinken?

    Aber nochmals: Welche weiteren Vorschläge hast du? Du möchtest 'weiterdenken', dann nur zu. Aber dann bitte schreib, welche weiteren Vorschläge du hast.

    LG,
    maXces

Seite 4 von 5 Erste ... 2345 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abstimmung: Überarbeitung der Prosarubrik
    Von MisterNightFury im Forum Projektgruppen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 00:38
  2. Abstimmung: Überarbeitung der Dramatikrubrik
    Von MisterNightFury im Forum Projektgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 16:35
  3. Überarbeitung der Dramatikrubrik
    Von Kajn Kokosknusper im Forum Projektgruppen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 18:32
  4. Überarbeitung?!
    Von kiki180 im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 20:48
  5. Überarbeitung von veröffentlichten Werken
    Von MargotS.Baumann im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 23:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden