Thema: Alles klar?

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Alles klar?

    ***** ****

    Dreimal befand ich mich in Lebensgefahr bevor ich starb
    Eigentlich wollte ich schon das erste Mal sterben das zweite Mal selbst töten
    Seit sechs Jahren bin ich nun tot sehe die Welt von einer anderen Seite
    *
    Mein Bauch gehört dir für dich und wegen dir bin ich noch hier
    my dear do you hear mich tu veux coucher avec moi Monsieur
    le soir so schlafen wie ein Paar very tout à fait vrai wahr


    *


    __________________________________________________________________________________
    Geändert von Farbkreis (13.04.2012 um 21:01 Uhr) Grund: Fett

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    Hi,

    le soir oder ce soir?
    Was mich an Deinen Kreationen immer wieder sehr stört:

    Absence d'Interpunction, I miss the Signs.
    Ich glaube gern, daß eine Abtreibung (?), ein Verlust ziemlich sprachlos macht,
    aber kann man sich die Sprache nicht wieder zueigen machen?
    Oder kommt man innerlich nur noch mit Kauderwelsch zurecht?
    Ist nur polyglott alles klar?

    Mir persönlich gefällt das Konstrukt nicht.

    LG
    Barbarossa
    Geändert von Cyparissos (22.02.2012 um 12:17 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Alles klar?

    Hi Barbarossa,

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    le soir oder ce soir?
    Da die "Kreation" gestern war, wäre nur gestern "heute Abend" (ce soir) gewesen, so aber kann Mann sie
    "abends" (le soir) jeden Tag lesen (Tag = 24 Stunden) mit sensuell (tag) verbunden.

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Was mich an Deinen Kreationen immer wieder sehr stört:

    Absence d'Interpunction, I miss the Signs.
    LI wartet auch auf Zeichen, Punkt Punkt Komma Strich .,.

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Ich glaube gern, daß eine Abtreibung (?), ein Verlust ziemlich sprachlos macht,
    aber kann man sich die Sprache nicht wieder zueigen machen?
    Oder kommt man innerlich nur noch mit Kauderwelsch zurecht?
    Ist nur polyglott alles klar?
    4 Fragen. Es handelt sich hier um ein Schriftbild, das man eventuell nicht durch die Sprache ersetzen kann.
    Es wäre eher durch Blicke oder durch Ausstrahlung, meinetwegen auch Aura, "lesbar". Eine Kommunikation, die
    zwischen einem Sender und einem Empfänger stattfindet, die sich dann sprachlos verstehen, unmißverständlich,
    also kommt es nicht drauf an, in welcher Sprache sich beide ausdrücken. Der Titel: Alles klar? erfaßt den Sinn
    vom "Konstrukt", in einem Tonfall, der eine Negation ausschließt. Er gehört nicht zur Aussage des LI, das darauf
    antwortet.

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Mir persönlich gefällt das Konstrukt nicht.
    Wie auch im Real Life, erreicht diese Art der Kommunikation nicht jeden. Was meinst du genau mit "Abtreibung"
    und "Verlust"? Es gibt in den Versen ein LI und ein von ihm angesprochenes LD. Die Propaganda für den
    Schwangerschaftsabbruch hieß: Mein Bauch gehört mir, also das Gegenteil in jeder Hinsicht, hast du daran
    gedacht?

    LG Kalinka

  4. #4
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    Hi, Kalinka -

    Es gefällt mir nicht, daß Du Dich über die Interpunktion - wichtiger Bestandteil der Sprache - mokierst.
    Insgesamt finde ich Deinen Ton recht arrogant.
    Ich bleibe bei meiner ersten "Aussage".

    LG
    Barbarossa

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Alles klar?

    Hallo Barbarossa,

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Ich bleibe bei meiner ersten "Aussage".
    Das ist OK.

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Mir persönlich gefällt das Konstrukt nicht.
    Ich habe nicht vor, dich umzustimmen, denke sogar, daß du da eventuell die Mehrheit vertrittst,
    ein Grund, warum ich mich aus der "Erotik" abgemeldet habe, denn Sensualität glänzt dort vor
    allem durch Abwesenheit.

    Ich bin mehr oder weniger auf deine Fragen eingegangen, die wären beantwortet?

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Es gefällt mir nicht, daß Du Dich über die Interpunktion - wichtiger Bestandteil der Sprache - mokierst.
    Die Interpunktion ist ein wichtiger Bestandteil der Prosa, um dort die Satzzeichen wieder, wie in
    meinem 10. Lebensjahr, sicher zu setzen, müßte ich eventuell noch einmal die Schulbank drücken,
    das erwäge ich im Augenblick übrigens auch, um eine Lehrerlizenz zu erhalten, denn zur Unsicherheit
    der Zeichensetzung gesellt sich nun auch die Unsicherheit der Klein-Großschreibung, durch das
    Lesen kleingeschriebener Texte. Die Frage ist, wer sich hier über die Sprache lächerlich macht. Es
    ist eventuell eine politische Bewegung, oder das jüngste Gericht?

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Insgesamt finde ich Deinen Ton recht arrogant.
    Ich forme keine Tonfiguren, male vor allem in Öl, das wurde schon als "audacieux" beurteilt,
    "Arroganz" sehe ich eher als männliche Eigenschaft, die mitunter eine noble Bedeutung haben
    kann, jedenfalls im Französischen.

    Leider antwortest du nicht auf meine Frage? Dann kann ich auch nicht erraten, was genau du
    meinst, oder inwieweit du den Text überhaupt gelesen hast,

    bedanke mich trotzdem für deinen Beitrag.

    LG Kalinka

  6. #6
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    Also denn,

    ich bin für Deinen Text der ungeeignete "Empfänger", da ich nicht polyglott bin.
    Da sich mir hier weder Deine Blicke noch Deine "Aura" unmißverständlich erreichen, muß es an der Kommunikation hapern.
    Die Abtreibung habe ich hineininterpretiert, wenn das falsch war, entspricht es meiner Sicht.

    Aber Deine Einwände werden mich lehren, die Finger von Texten zu lassen, die ich zwar interessant, aber unverständlich finde.

    LG
    Barbarossa

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Hallo Barbarossa,

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Also denn,

    ich bin für Deinen Text der ungeeignete "Empfänger", da ich nicht polyglott bin.
    Da sich mir hier weder Deine Blicke noch Deine "Aura" unmißverständlich erreichen, muß es an der Kommunikation hapern.
    Die Abtreibung habe ich hineininterpretiert, wenn das falsch war, entspricht es meiner Sicht.

    Aber Deine Einwände werden mich lehren, die Finger von Texten zu lassen, die ich zwar interessant, aber unverständlich finde.

    LG
    Barbarossa
    mich stört ein wenig das Wort "polyglott". Deine Sicht interessiert mich sehr, nur hätte ich sie gern auf den Text bezogen,
    oder besser gesagt: Mir fehlt die Textarbeit.

    Wo, oder aus welchem Vers, hast du eine "Abreibung" erlesen? Meine Vermutung war, daß du mir statt dir gelesen hast.
    Damit liegst du gar nicht so falsch, denn auch ich dachte daran, habe hier ganz bewußt diese Floskel terrorisiert.

    "Hier" spricht man wie "hear", geschrieben ist "hier" auch ein französisches Wort, es bedeutet: "gestern", damit sind wir
    aber noch nicht am Ende der Konfusion.

    Es ist mein Hobby. Irgendwo habe ich eventuell noch: ""Die teuflischen Reime" gespeichert. Wenn nicht, sind sie doch
    noch in meinem Gehirn, auf Abruf?

    Drei Sprachen, Deutsch, Französisch, Englisch, die das gleiche Alphabet benutzen, aber... es ist teuflisch.

    Wir sind hier in der Rubrik "Experimentelles". Was ist an meinem Gedicht experimentell?

    Auch wenn du nicht mehr antworten solltest, werde ich eventuell noch darauf eingehen, auch wenn sich niemand
    dafür interessiert.

    Die Analyse des Wortes "polyglott" folgt auf jeden Fall, sobald ich Zeit habe, ist ein Widerspruch, denn für mich gibt
    es keine Zeit.

    Danke für deine Gedankenanstöße.

    LG Kalinka

  8. #8
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.310
    aber das französische "hier" (gestern) wird völlig anders gesprochen.
    Wenn Du mit Deinen Texten verwirren willst - nur zu!
    Für mich sind sie zu experimentell.

    Bonne chance!
    Barbarossa

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Alles klar?

    Guten Abend,

    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    aber das französische "hier" (gestern) wird völlig anders gesprochen.
    hier spricht aber niemand.

    Wenn Du mit Deinen Texten verwirren willst - nur zu!
    Welche Texte meinst du? Sollte man nicht jeden Text erst für sich betrachten, natürlich kann
    man Beziehungen zu anderen Texten herstellen, aber nicht ohne Begründung.

    Für mich sind sie zu experimentell.
    Wer "sind sie"? Die Verse? Ich hab hier ganz brav die Silben gezählt, soweit ich erkennen kann,
    keinen Schreibfehler gemacht, mir auch keine Wörter ausgedacht. Also stört dich der Inhalt?

    Bonne chance!
    Um die Hölle zu bewegen?

    LG Kalinka


    ***

    Es ist eigentlich banal, wenn man als banal das Alltägliche, das Nüchterne bezeichnen möchte. Deshalb schreibe ich
    "der Kuss", mit SZ, eine Weiterführung von "Alles klar?"

    Wenn alles klar ist, dann ist es banal, also Prosa. Poesie wird banal, Erkenntnis wird banal.

    Das mag man nicht? Ich komme später noch einmal darauf zurück. Im Augenblick bin ich beim "Lebensbaum".

    Den mag man nur im Traum?
    Geändert von Farbkreis (13.04.2012 um 21:18 Uhr) Grund: ***

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Na, alles klar?
    Von Anjulaenga im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 02:28
  2. ALLES klar?
    Von laut geist im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 16:46
  3. Alles klar?
    Von stadtder im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 17:15
  4. Alles klar?
    Von Peter Graedel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 04:22
  5. alles klar?
    Von pepe im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 16:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden