************
Es rauscht die Zeit so fischesstumm
Und körperlos im Orbit rum
Umkreist empfindungslos den Geist
Der lauscht und bloß in seiner reist
Genauso unsichtbar verwaist

Die Welt erscheint zum Teil vereist
In ihrem Denken dumm und dreist
Da niemand ihr die Richtung weist
Wo drehst du hin du Erdobjekt
Dein Weg ist krumm die Bahn direkt


*