In seinem Innern die Welt abbilden,
Die Welt liebkosen und kopieren,
Alle tausend Milliarden Bilder
Aufzunehmen und nie zu verlieren.

Das wünsche ich mir, das wünsche ich dir,
Dass wir einander für immer halten,
Dass wir ineinander existieren
Als Erinnerung, ohne Alter.

Und ist uns're Zeit dereinst gekommen,
So wird mit uns von dieser Welt ein Teil
Vergessen, also mitgenommen
In ein Jenseits ohne Zeit.

Ein anderer Teil wird weiterleben
Von der Welt um uns gespeichert,
Um ihn für immer weiterzugeben,
Auf dass er niemals wieder weiche.