Thema: Vorfrühling

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    972

    Vorfrühling

    Inspiriert durch Dr. Kargs Vorfrühling



    Die Äste noch kahl, die Zweige so leer -
    Gras liegt ermattet braun und blasshell.
    Kein Grün, kein Sonnenstrahl - all mein Begehr
    liegt schmollend im Dunkel, nichts wächst mir schnell.

    Doch wie zwischert es mir morgen vom Baume her,
    die Amseln trällern, ebenso die Meisen mit allen Sinnen
    und das Gurren der Tauben locken den Frühling sehr -
    der Nestbau kann nun wirklich beginnen.

    Dies ist eine erwachende frühlingshafte Zeit -
    kein Fuchs sich mehr angstvoll verrennt.
    In der Natur ist alles bereit zu ändern in Grün das Kleid,
    wie man schon immer den Lenz halt so kennt.

    Alles ist jetzt im Beginn und im Wachsen -
    auch in der Liebe gibt es Blüten und keine Faxen.
    Wenn einer noch einsam ist und brummt wie ein Käfer,
    ist er selber schuld, dieser Siebenschläfer.

    So ist das schon immer und ewig gewesen:
    Vorfrühling heißt dieser alte Besen -
    Ein jeder genießt die ersten Stunden zuviel in der Sonne
    gerötet die Haut, Resultat: Sonnenbrand o Wonne!

    Keiner bleibt zurück in der Vergangenheit,
    wohin man schaut, Frühblüher öffnen sich im Grün -
    Krokusse und Tulpen im gelben Kleid -
    Schneeglöckchen bimmeln und Winterjasmyn

    wispern ohne Hemmung so frei: Winter, good beye!
    Geändert von LadyChatterfield (04.03.2012 um 20:42 Uhr) Grund: "s" ergänzt beim Die(s)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.074

    Vorfrühling

    Liebe Evelyn,

    hier zeigst Du uns, dass Du auch reimen kannst. Ausführlich beschreibst Du den kommenden Frühling. Es sind schöne Aussagen die uns schöne Bilder zeigen. Die Reime sind auch gut, wenn auch einige ein wenig zwanghaft scheinen.

    Beispiel:
    Ein jeder genießt die ersten Stunden zuviel in der Sonne
    gerötet die Haut, Resultat: Sonnenbrand o Wonne!

    "Sonnenbrand oh Wonne" steht nur wegen des Reimes, denn er ist keine Wonne!

    Die Metrik solltest Du noch üben sie noch nicht gelungen.

    Ein guter Anfang, doch mit Übung wird es sicher noch viel besser.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Re: Vorfrühling

    Liebe Evelyn, lieber Hans Plonka,
    nachdem ich nun doch so viele "Vorfrühlinge" gelesen habe, bin ich ganz überrascht, wie viele Vorfrühlingsfacetten diese schöne Vorjahreszeit für uns alle bereit hält. Da steckt viel Potential drin!
    Herzlichen Dank Euch und herzliche Grüße!
    H. H. Karg

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    972
    Gerne Dr. Karg und du hast "mich" eigentlich inspiriert zum ganzen Text.
    Von selbst wäre nichts gekommen. Auch heute ist es wieder so kalt hier bei uns in der Südsteiermark.
    Schreibe bitte noch mehr über den Frühling, danach ist man ganz erpicht.
    LG E.Chatterfield

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Re: Vorfrühling

    Liebe Lady,

    wenn ich jemanden inspirieren kann, freut mich das.
    Dein Gedicht nähert sich dem Gegenstand in wunderbaren Bildern. Fein!

    Herzliche Grüße H. H. Karg

  6. #6
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    graz
    Beiträge
    220
    ein wenig neid spricht aus mir ,da du von kargens "filosophiescher" lyrik inspiriert bist

    ich denke ,dass er ob seines alters mehr jungendlichen charme in seine werklein verpackt

    ich nehms mit humor

    hyper1
    Geändert von hyperion01 (21.03.2012 um 12:32 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi, Lady Chatterfield -

    in meinen Augen hast Du das Klassenziel verfehlt. Kärgliche Inversionen, zu wenig magere Plattitüden, zu viel Metrik und Melodie.
    Wolltest Du nicht oder konntest Du nicht?
    Würde mich brennend interessieren.


    LG
    Barbarossa

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    972
    Liebe Barbarossa -
    bitte schreib du es neu oder verbessere.
    Würde mich auch brennend interessieren, was dabei herauskommt nach deinem Style.
    Ich bin leider heuer überhaupt nicht in Stimmung und das schlägt sich nieder in der Ausdrucksweise.
    Bei diesem Gedicht habe ich Anregungen von Dr. Karg geholt mit gleichem Titel.
    Grüsse Chatterlady

  9. #9
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Verzeih!
    Ich las es als Travestie.
    Da habe ich mich wohl verguckt.

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

    LG
    Barbarossa

    (ich dachte, die Rubrik diene zur Tarnung)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vorfrühling
    Von Dr. Karg im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 12:51
  2. Vorfrühling
    Von kaspar praetorius im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 19:06
  3. Vorfrühling
    Von Dr. Karg im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 08:56
  4. Vorfrühling
    Von Woitek im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 16:21
  5. Vorfrühling
    Von Coup de grâce im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden