1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    39

    Unhappy

    In meiner Hand,
    -Ein Buddha!
    In meinem Herzen,
    -nur Schmerz!
    In meinen Gedanken,
    -nur Du!
    In meinen Träumen,
    -sehe ich Dich!
    In meinem Hals,
    -ein dicker Kloß!
    In meinen Augen,
    -nur Tränen!

    So stehe ich an Deinem Grab,
    und verabschiede mich von Dir,
    -für immer!!

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    26

    Thumbs up hy

    Hy Hexchen das Gedicht ist wirklich Traurig ist es für jemand bestimmten geschrieben worden????
    Foolow Angel

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    39
    Hallo Angel!
    Ich habe das Gedicht für meinen Vater geschrieben, der vor 2 Jahren gestorben ist. Auch das Gedicht"Mein Vater" habe ich für ihn geschrieben.
    Schöne Grüße, Hexe!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. „Und immer, immer wieder geht die Sonne auf!“ (Udo Jürgens)
    Von Walther im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 16:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 14:34
  3. †† Zeit Mich Zu Verabschieden ††
    Von DeadIsBack im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 17:09
  4. Immer, immer wieder
    Von Kerlchen40 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 22:52
  5. immer und immer wieder
    Von Sternstaub im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden