Dj vu

Hans Hartmut Karg
2012

Wenn Du alt geworden bist,
Wiederholen sich die Bilder.
Wenn Dich der Gevatter ksst,
Gibt es keine Namensschilder.

Alles war schon einmal da,
Was der Jugend so einmalig.
Alles, was ich einmal sah,
Wird jetzt trber, fad und schalig.

Da sich alles wiederholt,
Habe ich mein Ziel gelebt;
Nichts mehr, das mich berrollt,
Nichts, wonach die Neugier strebt.

Viele Jahre sind vergangen,
Haben Bilder mir gebracht.
Ja, wenn ich dann fort gegangen,
Ists der Sensenmann, der lacht.

*