langsam lässt der schleier meiner stadt
mein gedenken in die tiefen einer grauen
massenproduktion für immer versinken

ohne tiefes wundern zeigt mein lenken all
den kleinen und großen primaten erneut
wer der wahre affe im gehege sein wird

wie die notre dame steh ich als denkmal
immer im rampenlicht nahe meiner
eigenen champs elisees des vergessens

und als arsch des triumphes bezeichnet
fahre ich mit dem finger über den knopf
der deinem kinderbild den kopf sprengt