1. #1
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    378

    Das Angesicht des Todes

    Das Angesicht des Todes hat mich nachdenklich gemacht,
    Seine Mitleidlosigkeit hat mich zum Denken gebracht.
    Ich wollte mit ihm reden, doch er hörte nicht zu,
    Sein Messer war ein Zeugnis seines Dursts nach Blut.
    Er stach sein stumpfes Messer in meine linke Seite
    Ich dachte ich müsse sterben, doch er ging noch weiter
    Und biss mit geschliffenen Zähnen in meine rechte.
    Ich fiel in tiefen Schlaf für hunderttausend Nächte.
    Was ich nicht erwartet hatte, geschah dann doch:
    Der Schlaf war vorbei, ich war wieder erwacht.
    Doch ich vergass in meinem Leben nicht
    Die Kälte und das Desinteresse in diesem Gesicht.
    Wenn ich an diesen Tag zurückdenke, noch heute,
    So habe ich trotz all diesem Leid keine Reue.
    Ich habe ihn gesehen, doch er weiss nicht wer ich bin.
    Mich wiederzufinden wird also schwer für ihn.
    Geändert von Ali (03.05.2014 um 18:48 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Von Angesicht zu Angesicht
    Von Augenschein im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 18:22
  2. Im Angesicht
    Von Heymsuchung im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 15:14
  3. Angesicht
    Von Janus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 15:34
  4. Im Angesicht des Todes...
    Von DarkPrayer im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2002, 15:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden