Thema: Anmut 2

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Anmut 2

    Anmut 2 (nicht ironisiert)

    ©Hans Hartmut Karg
    2012

    Da saßen wir in einem von Venedigs engen Gässchen,
    Wohin die Meereskühle, doch die Sonne noch nicht kam.
    Mit ihren Händchen nahm sie auf ihr Cappuccino-Tässchen
    Und führt´ es langsam hin zu rotem Mund – so gut sie kann.

    Die Lippen spitz, so nahm sie ihren ersten Schluck
    Und lang hinunter flossen ihre blonden Haare.
    Durch ihren Körper ging danach ein kleiner Ruck
    Und ihre Linien, sie zeigten mir die jungen Jahre.

    Den zweiten Schluck nahm sie ganz ruhig im Profil,
    Die kleinen Finger weggespreizt und herrlich niedlich.
    Die weichen Züge zeigten wirklich viel Gefühl
    Und ihre langen Wimpern wirkten dabei friedlich.

    Da wandte sie mir, langsam drehend, ihre Augen zu,
    Die jetzt so zärtlich und ganz groß her zu mir blickten.
    Ein wunderwarmes Lächeln kam jetzt noch dazu
    Als Dauerbildnis, mit dem sich die Augen schmückten.

    Beginnt ein Tag nach vielen Jahren nur mit Grau,
    Denke ich heute an das Bildnis gern zurück.
    Und in den anmutigen Linien der jungen Frau,
    Hält mich bis heut´ mein wahres Seelenglück.

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    972
    Das ist wirklich schön. Erinnerung an die Jugend und wie verliebt man war.
    E.Chatterfield

    Lieber Walther -
    jeder hat halt seinen eigenen Stil. Das Gedicht finde ich wehmutsvoll.

    Liebe Medusa -
    da tust du dem Doktor Karg ein wenig unrecht bei Anmut 2. Er beschreibt hier eine Erinnerung an einen
    glücklichen Tag mit seiner Frau.
    Wenn du es schöner gestalten kannst, gib ihm doch Hilfe dabei. Wär das was?
    Geändert von LadyChatterfield (21.03.2012 um 21:08 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.408
    O Mann,

    Herr Karg,

    Ihr wäret bei diesem Seegang / Wellenschlag, den das Metrum dieses Werks in die Kanäle gepaddelt erzeugen würde, glatt aus der Gondel und ins Brackwasser gefallen. Die Chemie drin hätte Euch beide allerdings auf Dauer konserviert - oder auch gleich bis auf die Knochen abgeätzt, je nachdem was in Mestre und aus den Glasbläsereien auf Murano in die Lagune gelassen worden wäre. Aqua Alta ist ein Dreck dagegen!

    LG W.

    Lb. Lady,

    sorry, aber allein der Rhythmus haut mir schon die Romantik aus der Kurve!

    LG W.
    Geändert von Walther (21.03.2012 um 22:00 Uhr)
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo trauriger, viel geschmähter doktor
    lass von mir aus die lehrerhafte letzte strophe weg. sie stört mich sehr.
    der rest ist eigentlich sehr hübsch (ich meine das gedicht, nicht die frau). und könnte vielleicht ausser lady noch andere entzücken, wenn man in sprache und metrik mehr investierte.
    der unbesorgte umgang mit der deutschen sprache sowie takt und rhythmus deckt über die fröhlich schmunzelnde idee ein närrisches gelächter.
    das filmscript (abgesehen vom "40 jahre später...") war gut, aber regie und schnitt haben es fast unkenntlich gemacht.
    lg wilma27
    Geändert von kaspar praetorius (22.03.2012 um 00:42 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.980
    Hallo Herr Doktor.

    Ein zweiter Versuch, nachdem Anmut I verrissen wurde?
    Bei allem Verständnis für Satzverdrehungen, Metrikfehler und was weiß ich: Auch diese "Anmut" ist entsetzlich! Nix stimmt: Nicht die Melodie, nicht die Reime und selbst die Sprache ist völlig daneben.
    Was hättest du daraus machen können! Venedig, Piazetta, Tauben ...... Und du lässt deine Angebetete niedlich den kleinen Finger spreizen. Mir sträubt sich das Gefieder! Glaubst du wirklich, dass dies Anmut ist?
    Erschüttert,
    Medusa.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Anmut 7
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 09:46
  2. Anmut?
    Von hyperion01 im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 12:17
  3. Anmut 6
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 12:04
  4. Anmut 5
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 09:55
  5. *ANMUT*
    Von Low'sGirl im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 14:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden