1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.554

    am rand des legalen

    schatten wachsen an wänden
    ampellichter wechseln ins gelb
    pulsierender katzenaugen

    es gilt das recht der straße
    im schilderdickicht jagen laser
    zu schnelle nachtschwärmer

    lassen im hard rock cafe
    den tag absacken froh
    punktlos überlebt zu haben

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.881
    Schönes Gedicht über die sinnlose Seite menschlichen Tuns. Keiner meint was Böses, aber wenn dadurch was passiert, ist es niemand gewesen, weil die Kluft zwischen Heuchelei und Verantwortungsbewusstsein zu groß geworden ist. In welchem Setting das passiert ist eigentlich nebensächlich, beim autofahren aber auch prickelnd genug um ein Gedicht darüber zu schreiben

    LG RS
    Geändert von Terrorist (25.03.2012 um 20:00 Uhr)
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.554
    Hallo Robert,
    ja es ist verführerisch diese Wandeln am Rand des Legalen, doch oft ist das Erwachen in der Realität ernüchternd.
    Danke fürs "prickelnd" und LG
    Perry

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vom Rand
    Von Walther im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 17:43
  2. Bis zum Rand
    Von Honigblume im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 01:22
  3. Bis an den Rand
    Von Woitek im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 07:45
  4. Am Rand
    Von mobrio im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:56
  5. Am Rand
    Von Gedankenperlentaucher im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 12:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden