Anmut 5

©Hans Hartmut Karg
2012

Der Diktator will nur Massenauftrieb:
„Du bist nichts, Dein Volk ist alles!“
Er hat nur Macht und Herrschaft lieb,
Der Einzelmensch wird Fall des Falles,

Mit dem die Macht sich überhöht
Und Angst und Unfreiheit verbreitet.
Für Toleranz ist es zu spät
Und Anmut wird hier fehlgeleitet.

Wir brauchen keine kollektive Anmut
Und nicht Kontrollwut nur rundum.
Stärken wir unsern Liebesmut
Und zeigen, wo Anmut auch krumm.

Die rechte Anmut bleibt unplanbar,
Als Form und Freiheit gar das Höchste.
Sie tritt spontan auf, wunderbar,
Und bleibt intim und mir das Nächste.

*