Thema: thuja

  1. #1
    schneewanderer Guest

    thuja

    verzeihe uns
    das hand an
    dich legen
    unseren drang
    nach geradem
    den wurzeln
    blieben
    wir fern
    dieser quelle
    an korrektur
    menschlichem
    empfindens

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi,

    ehrlich: Ich mag so "frei" Verse nicht, aber hier kann ich nur nicken:

    Gärtnerische Barbaren kappen Thuja-Gipfel-Wipfel.
    Wenn es eine Metapher sein sollte:
    Auch gut!


    LG
    Barbarossa

  3. #3
    schneewanderer Guest
    dankeschön barbarossa,

    ich schicke keinen weg von den versen: manchmal gelingen
    mir sogar unfreie. vieles in diesem gedicht, an erster stelle
    wohl der wunsch nach wildwuchs - nicht immer so einfach
    in deutschen gärten..

    liebe grüße
    vom schneewanderer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. thuja II
    Von schneewanderer im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 17:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden