1. #1
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2

    Abschiedsgedicht

    Hey ihr Lieben

    Ich verabschiede mich am Donenrstag von meinen drei Arbeitskollegen (FÖJ).
    Da mein Chef mir immer die Wäsche gewasche hat und mich zum Bahnhof ins 10km entfernte Bad Wilsnack gebracht hat (mich quasi wie seinen 3. Sohn behandelte), würde ich ein lustiges Gedicht mit viel Dankbarkeit schreiben.

    Doch bis jetzt fallen mir keine sinnvollen oder lustigen Reime ein. Das mit dem Gedichteschreiben ist bei mir auch so, dass ich manchmal so Phasen habe, in denen mir richtig viel lustiges einfällt. Und nun ist nicht so eine Phase, da ich auch im moment viel um die Ohren hab.

    Lieber Jürgen,

    ich habe mir Gedanken gemacht
    und zu meinem Kopf gesacht
    "Denk dir was lustges aus"
    und was ist geworden drauß?

    Ein kleines Gedicht
    mit großem Gewicht
    an Dankbarkeit und Frohsinn.

    Es handelt sich um Wäsche
    die ich jede Woch hab gepackt in eine Täsche.
    Es war sehr viel, es wahr sehr schwer
    doch jedsmal hast du es geschafft
    den Wäscheberg mit großer Stärke
    zu bezwingen, und das war Taff.
    Vielen Dank dafür, ich werds mir Merke
    (Die Wäsche war so flauschig,
    da dacht ich, nimmst du perwoll?!?!)

    Außerdem, mein Cheffe
    ich fands super, das muss ich sagen
    das du mich behandelt hast, wie dein Neffe.
    Zum Bahnhof, zum Spar
    kein Weg war dir zu rar.

    Drum sag ich jetz,
    ich danke dir für deine Güte
    Lets fetz
    und machs jut du lieber Mann mit deinem Hüte

    Moritz

    Habt ihr verbesserungsvorschläge?? Hab ich mir mal eben aus dem Ärmel geschüttelt. Grad war doch irgwie so ne Phase

    Was in klammern ist muss nicht dazu.
    Kann es einer noch fetziger/lustiger gestaleten, vlt mit einer großartigen pointe?

    Ich freue mich auf Vorschläge!!

    Viele Liebe Grüße
    Moritz

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.208
    Hallo Moritz,

    Herzlich Willkommen auf Dotcom!

    Drei Tage vorher ist etwas spät... Auch bin ich nicht so der Comedyschreiber... Dennoch habe ich ein paar kleine Vorschläge:
    Allgemein sollten die Verse kürzer werden. Dann wirkt es meistens schon lustiger.
    Dann wird es schöner, wenn die Verse gleich lang sind, also die selben Silben pro Vers haben.


    ich habe mir Gedanken gemacht
    und zu meinem Kopf gesacht
    "Denk dir was lustges aus"
    und was ist geworden drauß?
    Ich habe mir Gedanken gemacht
    und zu mir in meinem Kopf gesacht
    "Denk dir was lustges aus"
    und was wurde da draus?

    Es handelt sich um Wäsche
    die ich jede Woch hab gepackt in eine Täsche.
    "Täsche" kenne ich jetzt aus keinem Dialekt (und ich kenne ein paar). Darum:
    Es handelt über Waschen
    gepackt in viele Taschen.

    Zum Bahnhof, zum Spar
    kein Weg war dir zu rar.
    Zum Spar und zum Bahnhof
    Kein Weg war dir zu doof.

    Nur so in der Schnelle von einem nicht Komiker...

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2
    Ich Danke dir!
    Nun deine vorschläge werde ich zwar nicht alle umsetzen, aber sie machen das gedicht peppiger.
    Gute Nacht? Na dann viel erfolg beim einschlafen. Es ist doch noch Tag draußen :P


    noch weitere: Für die andren Kollegen

    Auch dir du Liebe Ingrid,
    dank ich für die viele Hingabe
    beim erklären vieler Wege.
    Durch Bad Wilsnack und durch Legde
    Bekam ich hier ne andre Farbe.

    Nun ists vorbei, ich werde gehen,
    wir werden uns doch aber wiedersehn!
    Das steht fest, wie Jürgen sagt
    Da wird keiner mehr gefragt!

    Ich wünsche dir auf deiner Reise
    Eine leckere Quarkspeise
    Damit du nicht am Hunger leidest
    Das wär nicht gut, wenn man die Speise meidest

    Lecker hin und lecker her,
    find den Sinn und lass dich drücken
    und vor allem nicht von doofen Mücken
    stechen, sonst gibt’s dicke zechen.

    Lieben Gruß und schönes Jahr
    Wünsch ich dir mit langem Haar.

    Moritz 

    Liebe Cordula, du bist die letzt,
    doch hab kein Angst.
    Ich sehe grade,
    drüben gibt es frischen Kohl,
    den ich hohl,
    so leb denn wohl.

    Ich hoffe du vermisst es sehr,
    das gequitsche, warte ( da quitsche ich so komisch )

    Es hat mir Spaß gemacht mit dir
    Es war ne schöne Zeit, das glaube mir.
    Drum sehn wa uns ja trotzdem wieder
    Und singen ein paar schöne Lieder.

    Grüß dick von mir den Fetten Kooken
    Mit Panne dran, der hat gut schmooken.
    Er wird mich mein leben lang begleiten
    Und mit mir den Weg ins Plattdütsch beschreiten.


    Manchmal fallen mir nur so längere sätze ein
    Es handelt über Waschen
    gepackt in viele Taschen.
    Sowas ist super!!!
    HAst du noch so welche tolle vorschläge?
    Geändert von Nachteule (28.03.2012 um 00:40 Uhr) Grund: Doppelposting

  4. #4
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    15

    Leider zu spät gelesen

    Hallo Moetry, deine Sache ist nun schon gelaufen. Wenn du vielleicht deinen Kollegen nachträglich etwas Schriftliches zukommen lassen willst, könnte ich dir helfen. LG Rincel

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    2
    ich hoffe ich darf mir hier ein paar Sachen für ein eigenes Gedicht abschauen, welches ich grade für einen guten Freund schreibe

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abschiedsgedicht
    Von Gaudium im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 09:43
  2. Abschiedsgedicht
    Von Skorp im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 17:42
  3. Abschiedsgedicht
    Von konny_liebt im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 22:31
  4. HILFE brauche dringend ein Abschiedsgedicht
    Von Haribo im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 15:37
  5. Suche nach einem Abschiedsgedicht
    Von Sylverstar1985 im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 16:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden