Thema: Venus

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    713

    Venus

    Blass ergötzlich strotzend Weib,
    schaumgeborner holder Leib,
    Windsbraut du an Zyperns Küste,
    wild zerzaust das Haar, die Brüste

    unbedeckt, beleckt von Brisen,
    die den nackten Reiz genießen,
    angekommen am Gestade
    Meergestalt, du Bild der Gnade,

    Botticellis Sehnsuchtsbild,
    das doch kein Verlangen stillt.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Re: Venus

    Lieber Carino,

    "Der Schwan bleibt schon ein armer Hund,
    Denn wie er dort die Lieb´ macht kund
    Vergisst er ganz, wie schwach er ist,
    Wenn er aus Venus´ Händen frisst...."

    Herzliche Grße H. H. Karg

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Hi carlino,

    ich finde das Bild der Venus wunderschön. Vor allem ihr Gesicht, schade dass du darüber nichts geschrieben hast. Aber gut, wir befinden uns in Erotik und da beschäftigt sich Mann gerne erst unterhalb der Halskrause.

    Mir gefällt der ganze Text, bis auf einen Vers:

    unbedeckt, beleckt von Brisen,
    die den nackten Reiz genießen,
    angekommen am Gestade
    Meergestalt, du Bild der Gnade,

    weil er irgendwie so gar nicht in diese antike Schwärmerei passt. Noch dazu gleich nach dem schönen V1 ins S2. Aber vielleicht sehe ich das nur so streng, du weißt ja wie die Weiber sind.

    Sehr schöne Abschlussverse. Für mich ein voller Erfolg deine Venus, obgleich sie kein Verlangen stillt - aber was willst du nicht noch alles ....

    Lg EvA
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    713
    Lieber Doktor,

    mir schwant, du hast dich hier im Mythos vergriffen, oder du hast ein anderes Bild vor Augen? Von Botticelli gibt es, soweit mir bekannt, keine Darstellung der Leda mit dem Schwan.


    Liebe EvaAdams,

    Vielen Dank für Dein Lob! Was den nackten Reiz anbetrifft meine ich, dass gerade dieser zur antiken Schwärmerei passt, da nackte Leiber den Griechen der Antike verehrungswürdig erschienen. Zur vollkommenen Schönheit des Leibes gehörte eben auch das Gesicht, das bei Botticellis Venus wie auch bei den Statuen der Griechen von überindividueller Ausstrahlung ist.

    Lieben Gruß Euch beiden aus dem Frankfurter Westend

    Carlino

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Venus
    Von Wegesanfang im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:46
  2. Venus
    Von Ondine im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 08:17
  3. Venus
    Von ~rosenrot~ im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 14:16
  4. Venus
    Von mechellion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 20:22
  5. Venus
    Von Sundiver im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 00:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden