Thema: Langelaan

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    63

    Langelaan

    Ich sitze im Gestüt
    Der Volksmund steht´s bemüht
    Ihn Omnibus zu taufen
    Auf ein summend Objekt achtend
    Streift die stürmische Welt
    -windstill-
    An mir vorbei

    Das kleine schwarze Ding
    In seiner Winzigkeit
    Im großen Raum
    Hat viele Augen
    nur,
    Für einen Traum

    Die Scheibe
    so scheint es mir
    Steht dem Ganzen fern
    Keines Blickes
    würdigst du,
    kleines Wesen
    Der riesenhaften Welt
    Die soviel bietet
    Soviel zur Verfügung stellt.

    So fixiert dein Streben
    Nur einen Punkt
    Hinter uns´rer millimeter dicken Wand
    Siehst nur noch saftige Wiesen,
    -goldenen Strand-

    Kein Tag ist vergangen
    Die Fliege ist Tod
    Auf der Höhe ihres Bestrebens
    Hät´sie fast erkannt,
    das nicht alles schlecht ist,
    hinter einer Wand.
    “Here lies One Whose Name was writ in Water.”

    John Keats

    Keats>Proust>Shakespeare!!!

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Da war ich noch sehr jung, als ich "Die Fliege" las.
    Die war aber fehlerfrei.

    LG
    Barbarossa

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    63
    Fehler def.:
    „Merkmalswert, der die vorgegebenen Forderungen nicht erfüllt“

    => Harte Worte eines alten Mannes, dessen Leben sich nur in einem Forum befindet!

    LG

    Merri
    “Here lies One Whose Name was writ in Water.”

    John Keats

    Keats>Proust>Shakespeare!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden